ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Eindrücke

Eindrücke

BMW 3er F30
Themenstarteram 9. Febuar 2012 um 11:17

Da ich bisher nicht die Gelegenheit hatte den neuen 3er live zu sehen bin ich heute auf Verdacht zum BMW Händler. :)

Und siehe da:

Er hatte für die Präsentation am Samstag einen 328i in dunkelblau (?) und einen 320d in weiss da stehen.

Ich hab die Gelegenheit angenommen und mir die Fahrzeuge gerne angeschaut und ich muss sagen: Gelungen! Ein deutlicher Qualitätssprung zum meinem jetzigen 325d.

Insgesamt wirkt er auf mich in live sogar deutlich besser als virtuell.

Von den Proportionen finde ich ihn in live schon deutlich gewachsen, aber für mich noch schöner vom Design und den Abmessungen als der 5er. Ist aber rein subjektiv.

Die Türen schließen satt, der Innenraum ist qualiativ aus meiner Sicht über jeden Zweifel erhaben, auch im Vergleich zu den Mitkonkurrenten.

Ansonsten fiel mir persönlich auf:

Der Endtopf beim 320d wirkt gar nicht so mickrig in live, trotzdem hätte mir bei dem Preis ein Doppelendtopf besser gefallen!

Die Spalte auf der Motorhaube stört nicht wirklich.

Ich bin froh das ich bei meinem die 255er/19 mitbestellt habe und das hintere elektrische Rollo an der Heckscheibe.

 

Ähnliche Themen
65 Antworten
Themenstarteram 9. Febuar 2012 um 11:19

Ach so, so hatte ich meinen bestellt:

Typ:

3D31 320d Limousine

Line:

7AC Sport Line

Lack:

475 Saphirschwarz metallic

Polster:

Sonderausstattung:

LCL4 Leder Dakota Everestgrau Akzent Schwarz/Schwarz

216 7VA Servotronic

248 7VG Lenkradheizung

255 7AC Sport-Lederlenkrad

258 Bereifung mit Notlaufeigenschaften

2A4 7AC 19" Leichtmetallräder Doppelspeiche 401

2TB Sport-Automatic Getriebe

320 Modellschriftzug Entfall

3BE Spiegelkappen schwarz

415 Sonnenschutzrollo für Heckscheibe, elektrisch

431 7VD Innenspiegel automatisch abblendend

441 Raucherpaket

465 Durchladesystem

481 7AC Sportsitze für Fahrer und Beifahrer

493 7VB Ablagenpaket

494 7VG Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

496 7VG Sitzheizung für Fondsitze

4AD 7AC Interieurleisten Aluminium Längsschliff fein

4AE 7VA Armauflage vorn, verschiebbar

4DL 7AC Akzentleisten schwarz hochglänzend

502 7VD Scheinwerfer-Waschanlage

508 Park Distance Control (PDC) vorn und hinten

521 7VD Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung

522 7VD Xenon-Licht

524 7VD Adaptives Kurvenlicht

534 7VB Klimaautomatik

544 7VA Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion

563 7VB Lichtpaket

5AC 7VD Fernlichtassistent

5DC 7VB Fondkopfstützen klappbar

609 Navigationssystem Professional

612 BMW Assist

614 Internet

615 Erweiterte BMW Online Information

616 BMW Online

688 Harman Kardon Surround Sound System

6AA BMW TeleServices

6AB Steuerung TeleServices

6NF Musik-Schnittstelle für Smartphones

6NL 7VA Handyvorbereitung mit Anbindung Bluetooth- und USB-Geräte inkl.

6NR Apps

6VA Interne Steuerung

6WA Instrumentenkombination mit erweiterten Umfängen

704 M Sportfahrwerk

760 BMW Individual Hochglanz Shadow Line

7VA 7VA Fahrkomfort Paket

7VB 7VB Comfort Paket

7VD 7VD Sicht Paket

7VG 7VG Wärmekomfort Paket

941 Externe Nachrüstung

 

Summe brutto:

57.484,97 EUR

 

Behördenleasing

Zitat:

Original geschrieben von ducati69

 

Die Türen schließen satt, der Innenraum ist qualiativ aus meiner Sicht über jeden Zweifel erhaben, auch im Vergleich zu den Mitkonkurrenten.

Wie unterschiedlich Meinungen sein können. Die in meinen Augen schlechte Verarbeitung hatte ich an anderer Stelle erwähnt. Ich war da alles andere als angetan, als ich das im Dezember erleben durfte. Und selbst die auto motor sport von heute bestätigt meinen Eindruck.

Neben dem schlechten Geradeauslauf, der ja schon beim 5er mit der ZF-Lenkung für Schwierigkeiten sorgt, zwei gravierende Schnitzer. Die 5 Punkte im Test sind somit leicht geschönt, wie ich finde.

so scheiden sich die geister. ich hab mir den neuen 3er bereits 2* innen und aussen angesehen und breche nicht in freudentaumel aus. leider kein quantensprung wie vom e30 auf den e36.

 

die ganze frontpartie ist viel zu tief angesetzt (fussgängerschutz geschuldet). man muss sich schon fast auf den bauch legen um das "gesicht" zu erkennen. hinten sind den designern völlig die ideen ausgegangen und der bürzel des 5ers wurde draufgepappt, passt so gar nicht zur front. die seite gleicht sehr stark dem e90.

ich hätte mir viel mehr aha effekt erwartet bezogen auf die zuvor gesehen bilder.

 

innen ist nun sehr viel plastik verbaut (also die triesten mattschwarzen flächen und nicht das lederimmitat), das wirkt nicht gerade wertig. sonst vom innenraum her ok und luftiger als der vorgänger.

 

wobei ich dazu sagen muss - der e90 hat mir nie gefallen, als VFL fand ich den sogar potthässlich.

der neue 3er ist gefälliger keine frage - aber leider fehlt den meisten neuen modellen was grundlegendes - charakter.

das bewirkt das man sich vom design viel schneller sattsieht - wie ich finde.

 

nettes auto - ich warte aber weiter aufs coupe.

 

Zitat:

Original geschrieben von rezis

 

nettes auto - ich warte aber weiter aufs coupe.

Ich auch. Das wird dann - als 4-Türer - hoffentlich so aussehen, wie der F30 hätte gleich aussehen sollen.

Habe heute einen in schwarz gesehen, Sport-Line.

Was mich wunderte , er stand doch sehr hochbeinig da. ( Fotos)

Das ist mir auf den Bildern, die man im Net sehen konnte, nicht aufgefallen.

Sehe ich das falsch? Ich mag das Hochbeinige einfach nicht, so unsportlich.

Bild-1
Bild-2
Bild-3
+1

Ich gönne ja wirklich jedem seinen Bock, aber ein 60k€ 320d auf Kosten der Steuerzahler?

Wer genehmigt denn sowas?

Zitat:

Original geschrieben von KingKamehaMeha

Ich gönne ja wirklich jedem seinen Bock, aber ein 60k€ 320d auf Kosten der Steuerzahler?

Wie kommst du denn jetzt wieder auf die Idee?

Zitat:

Original geschrieben von KingKamehaMeha

Ich gönne ja wirklich jedem seinen Bock, aber ein 60k€ 320d auf Kosten der Steuerzahler?

Wer genehmigt denn sowas?

:confused::confused::confused:

Wird Behördenleasing etwa privat bezahlt?

Abgesehen davon, dass er sicherlich seine 1% zahlen muss, werden von hohen Beamten noch ganz andere Fahrzeuge bewegt. Ich denke nicht, dass der TE ein "einfacher Rechtspfleger" oder wie auch immer ist, sondern eine höhere Position inne hat.

Und da ist es auch gerechtfertigt.

Zitat:

Original geschrieben von KingKamehaMeha

Wird Behördenleasing etwa privat bezahlt?

Die 60 T€ sind doch Peanuts.

 

Ein Freund von mir fliegt Eurofighter - ok, zugegeben, er nutzt ihn eher nicht privat..... :D

Den geldwerten Vorteil versteuern - DAS wär mal was ;)

Gut, Wegen mir könnte fast der gesamte Beamtenapparat abgeschafft werden, daher hält sich mein Verständnis darüber in Grenzen ;)

Zitat:

Original geschrieben von KingKamehaMeha

Gut, Wegen mir könnte fast der gesamte Beamtenapparat abgeschafft werden, daher hält sich mein Verständnis darüber in Grenzen ;)

Und was hätte man davon. Mehr Angestellte. Mehr Beitragszahler für die Sozialversicherungssysteme. Mehr Leistungsberechtigte in den Sozialversicherungssystemen.

Ich persönlich finde dieses verunglimpfen von Berufsgruppen nicht in Ordnung. Alle Beamten sind faul. Alle Friseurinnen sind doof. Alle Ausländer klauen.

Mach Dir mal Gedanken über Deine Äußerung.

PS: Bin kein Beamter. Find es aber toll, dass es Menschen gibt, die im Beamtenverhältnis ohne Topbezahlung wichtige Dinge leisten.

Zitat:

Original geschrieben von ducati69

 

Die Türen schließen satt, der Innenraum ist qualiativ aus meiner Sicht über jeden Zweifel erhaben, auch im Vergleich zu den Mitkonkurrenten.

Ich sehe das so ein bisschen gemischt. Einerseits finde ich Materialqualität und Verarbeitung nicht wirklich schlecht. "Über jeden Zweifel erhaben" sieht für mich aber anders aus.

Vielleicht ist der subjektive Qualitätseindruck auch schon dadurch etwas gemindert, dass das Innenraumdesign insgesamt etwas "verspielt" wirkt. Der E90 ist für meine Begriffe irgendwie geradliniger, was man durchaus mögen kann. Qualitativ besser ist er im Innenraum aber nach meinen bisherigen Eindrücken nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen