ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Einbrüche in aktuelle G20 Modelle?

Einbrüche in aktuelle G20 Modelle?

BMW 3er G20
Themenstarteram 13. Juni 2019 um 14:57

Hallo,

bei mir wird Anfang nächstes Jahr ein neues Leasing-Auto fällig und ich überlege derzeit, vom A4 auf den aktuellen 3er (G20/21) umzusteigen (der neue A4 gefällt mir überhaupt nicht ;-) Davor bin ich private einige Jahre BMW gefahren, die allesamt früher oder später aufgebrochen wurden (Navi-Diebstahl). Lt. BMW Händler wäre das bei den neuen Modellen nicht mehr so einfach möglich und angeblich würde auch noch kein einziger Fall davon vorliegen. Stimmt das? Hat BMW hier wirklich zielbringend was verändert, dass Einbrüche sich nicht mehr lohnen? Würde ungern einen neuen BMW vor der Tür stehen haben, der gleich wieder ins Blick potentieller Diebe fällt...

Danke & lG,

Marc

Ähnliche Themen
36 Antworten

ich habe Ende März einen neuen 320d vor Auslieferung noch auf dem Hof des Händlers gesehen; klassisch Scheibe eingeschlagen und Navi, Lenkrad etc entwendet mit entsprechenden Kollateralschäden im Innenraum

Themenstarteram 13. Juni 2019 um 16:06

Na super...

Eventuell sind die Teile auf Elektronischem Weg gesichert,dass heisst die Teile sind auf das jeweilige Fahrzeug Codiert und funktionieren in anderen nicht mehr.

Man macht es quasi so schwer wie möglich.Auch das umcodieren könnte man rein theoretisch unmöglich machen,sodass nachweislich geklaute Teile defacto unbrauchbar sind.

So oder so ähnlich könnte ich mir das vorstellen,wissen tu ich das nicht.

Die Hersteller könnten rein theoretisch jeden Diebstahl aufdecken wenn Sie wollten.Nur wozu in Technik investieren wenn die Entwicklung keiner Bezahlt.

Die mit dem Navi zwangsverbundene Alarmanlage scheint es ja voll zu bringen!

Bei meinem aktuellen F31 wurde auch klassisch das Navi ausgeschlachtet. Seitdem Garage angemietet. Hätte ichs nicht gemacht wäre es keine 2 Wochen nach Rep wieder soweit gewesen...

Ohje.. davor habe ich auch schon wieder Bange wenn ich den neuen 3er habe. Auf den Ärger habe ich eigentlich auch kein zweites mal Lust.

Themenstarteram 13. Juni 2019 um 17:49

Meine Hoffnung war, dass das mittlerweile bei BMW besser ist beziehungsweise geworden ist. Keine Ahnung, warum das alles so begehrt ist im Vergleich zu anderen Autos. Wenn ich das jetzt aber schon wieder lese, war es das für mich. Leider sind solche Einbrüche in meiner näheren Umgebung alltäglich.

Wenn man sieht, was von Anbietern aus Polen für den G20 für Teile angeboten werden, ist glaube ich klar, was mit den geklauten Wagen passiert...

Selbst wenn es jetzt noch nicht häufig vorkommt, wird es früher oder später auch geknackt und passieren. Die Diebe brauchen auch ein wenig Entwicklungszeit.

Es ist auch schon in die Modelle mit Alarmanlage kaum eingebrochen worden, jetzt ist sie beim Navi Prof immer dabei so wie beim LCI und Navi Prof.

Ich habe eine Garage und werde mal abwarten wie sich das entwickelt, ggf. wird dann noch einen Ampire zusätzlich nachgerüstet.

Zitat:

@comforter schrieb am 13. Juni 2019 um 19:12:47 Uhr:

Es ist auch schon in die Modelle mit Alarmanlage kaum eingebrochen worden, jetzt ist sie beim Navi Prof immer dabei so wie beim LCI und Navi Prof.

Ich habe eine Garage und werde mal abwarten wie sich das entwickelt, ggf. wird dann noch einen Ampire zusätzlich nachgerüstet.

Navi oder Alarmanlage interessiert keine Sau.

Alleine die Laserscheinwerfer kannst Du mit Gold aufwiegen,die werden in 2 minuten per Akku-Fuchsschwanzsäge oder Akkuflex direkt aus der Karosse raus geschnitten.

Wer in Grenznähe wohnt weiss wie das läuft...

Die wissen genau wo die Kabelstränge der ALA sitzen usw...

Da bist Du mit BMW oder Benz immer schlecht dran.

Das ist eben der Preis für offene Grenzen.

Zitat:

@benni328 schrieb am 13. Juni 2019 um 19:46:00 Uhr:

Zitat:

@comforter schrieb am 13. Juni 2019 um 19:12:47 Uhr:

Es ist auch schon in die Modelle mit Alarmanlage kaum eingebrochen worden, jetzt ist sie beim Navi Prof immer dabei so wie beim LCI und Navi Prof.

Ich habe eine Garage und werde mal abwarten wie sich das entwickelt, ggf. wird dann noch einen Ampire zusätzlich nachgerüstet.

Navi oder Alarmanlage interessiert keine Sau.

Alleine die Laserscheinwerfer kannst Du mit Gold aufwiegen,die werden in 2 minuten per Akku-Fuchsschwanzsäge oder Akkuflex direkt aus der Karosse raus geschnitten.

Wer in Grenznähe wohnt weiss wie das läuft...

Die wissen genau wo die Kabelstränge der ALA sitzen usw...

Da bist Du mit BMW oder Benz immer schlecht dran.

Das ist eben der Preis für offene Grenzen.

keine Ahnung wo man Wohnen muss (im Wald?) damit solche Blecharbeiten mitten in der Nacht nicht sofort gehört werden.

Du bist auch lustig,die Dinger sind in 2 Minuten ausgesägt und die Polen sind auf der Autobahn bevor die Polizei da ist.Keiner baut die an Deinem Wagen fein säuberlich Schraube für Schraube in 2 Stunden aus.

Du fängst Doch auch nicht an das Schloss aufzubohren wenn Du die Tür aufbrechen kannst.

Geht schneller;-)

Im schlimmsten Fall ist das komplette Auto weg.

Einzig Du oder BMW können hier per GPS helfen,falls Dir das Auto komplett geklaut wird.

Das will ich aber auch sehen wie die Scheinwerfer in 2min raussägen. Ich bin da völlig unbedarft, aber mir fehlt die Vorstellung dazu. Aber vielleicht hast du uns ein youtube zur Aufklärung wie ein Scheinwerfer aus dem Blech gesägt wird. Lerne immer gerne dazu!

Grüße mstaudi

@benni328 , sorry wenn ich dich jetzt direkt angehen/ansprechen muss, aber

1. Ich wohne rein zufällig im Grenzgebiet, Modus Operandi herausgesägte Scheinwerfer ist mir vollkommen neu

2. Es wäre nett, wenn Du pauschalisierte Panikmache durch tatsächliche Fakten (gerne auch die dazugehörige polizeiliche Kriminalstatistik) belegen würdest.

Zufällig weiß ich ganz gut, dass die Kfz-Deliktfeld recht passend ist.

BMW ist sicher nicht gerade ein Musterbeispiel an Sicherheit im Deliktfeld der komplett- bzw. Teilediebstähle, Panikmache bei einem Statistisch aktuell nicht vorhandenen Modell halte ich persönlich aber für Quatsch. Taucht der G20 dann mal dick in der Statiatik auf, dann kann man auch die entsprechenden Konsequenzen ziehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Einbrüche in aktuelle G20 Modelle?