ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Einbau Kurbelgehäuse Durchlüftung, Heizung ALL-Motor

Einbau Kurbelgehäuse Durchlüftung, Heizung ALL-Motor

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 12. Januar 2012 um 12:50

Moin!

Das Thema is ja bekannt das die Lupo's Probleme mit den Ölkreislauf haben zwecks Einfrieren usw.

Der 50Ps Lupo meiner Freundin (MKB: ALL) hatte bis jetzt das Glück und blieb davon verschont ;) Und das trotz fehlender Kurbelgehäuseentlüftung bzw. Durchlüftung am Ventildeckel.

Jetzt ist nur der Ventildeckel voller braunen Kondenswasser- & Ölschlamm-gemisch. Hab das jetzt alles sauber gemacht und is ein neuer Ölabscheider drin und ich rüste grad diese Entlüftung / Durchlüftung am Ventildeckel nach.

Jetzt hab ich eigentlich nur mal eine frage an diejenigen die sowas schon mal nachgerüstet haben oder es eben wissen ;)

Da kommt ein Ventil in den Luftfilter (muss man ein Loch bohren)

und das Ventil lässt aber nur die Luft (zumindest wenn ich rein blase) in Richtung Motor durch. Ist auch so auf den Ventil gekennzeichnet. Was ja aber meiner Meinung nach eigentlich nicht ganz richtig ist weil ja im Luftfilterkasten ein Unterdruck entsteht und dadurch müsste er ja eigentlich die Luft aus dem Ventildeckel ansaugen und mit verbrennen. Anderseits könnte es dadurch ja dann aber auch passieren das Öl angesaugt wird und das dann in den Luftfilterkasten gelangt und weiteres kann man sich ja ausmalen..

So rum wie es aber jetzt ist geht ja aber vom Ventildeckel auch nix in den Luftfilter.

Jetzt hätte ich gern mal ne aufklärung wie das genau mit den Ventil funktionieren soll ;)

Auf dem Bild erkennt man links das Ventil

Vielen Dank

mfg

Bild:

http://data.motor-talk.de/.../...elentlueftung-5419613920652245956.jpg

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hast Du Dir auch beim Kauf der Teile die Einbauanleitung geben lassen?

Themenstarteram 12. Januar 2012 um 19:46

Die wollten se mir zwar nicht geben hab se dann aber wo anders her bekommen ;)

Da steht aber nix vom Ventil beschrieben

Zitat:

Original geschrieben von crank89

Die wollten se mir zwar nicht geben hab se dann aber wo anders her bekommen ;)

Da steht aber nix vom Ventil beschrieben

Wieviele Seiten umfasst die Beschreibung, die Du Dir besorgt hast? Ich frage deshalb, weil sie evtl. nicht vollständig sein könnte.

Themenstarteram 15. Januar 2012 um 23:27

Öm ich glaub das waren 3 Seiten.

Ich hab gemerkt das beim Öleinfülldeckel ein Unterdruck herrscht was ja dann die Luft durch das Ventil vom Luftfilter ansaugt sofern das Vakuum im Ventildeckel höher ist was ich mir aber schlecht vorstellen kann.

Mal angenommen es ist so würde ja die Luft im Motor dadurch zirkulieren. Über den Ölabscheider wird die Luft durch den Unterdruck vom Luftfilter wieder angesaugt und überwiegend mit verbrannt. Ein Teil davon könnte aber wieder durch das Ventil in den Motor gelangen. Also was bringt das ganze? Was soll das für ne "Technik" sein?

Ich fahr im Winter einen Passat 35i bei dem ist ein Schlauch an der höchsten stelle beim Ventildeckel und der geht in den Ansaugtrakt wo die Dämpfe mit verbrannt werden und fertig.

Versteh echt net was die sich da beim Lupo gedacht haben..

Der genaue Titel der Anleitung lautet:

"Einbaubeschreibung über die Nachrüstung einer Kurbelgehäusedurchlüftung (PVC) im Lupo/Polo 1,0 l mit 37 kW-Motor (Tassenstößel)"

Die Ausgabe stellt den Stand 12/2004 dar.

Sie umfasst 7 Seiten.

Es interessiert mich, ob Du die gleiche Ausgabe hast.

Viele Grüße

quali

Zitat:

Original geschrieben von crank89

Moin!

...................................

.....................................

..........................................Auf dem Bild erkennt man links das Ventil

Vielen Dank

mfg

Bild:

http://data.motor-talk.de/.../...elentlueftung-5419613920652245956.jpg

Das Ventil sitzt aber im unteren Teil des Luftfiltergehäuses, ist also auf Deinem Bild nicht sichtbar.

Das Ventil wird erst sichtbar, wenn man den Deckel vom Luftfiltergehäuse abnimmt.

Viele Grüße

quali

Themenstarteram 31. Januar 2012 um 12:23

Nein dann meinst du ein anderes Ventil..

Das Ventil was ich meine sitzt direkt am Schlauch wo am Luftfiltergehäuse sitzt. Das kleine Runde Ding da eben..

Wenn man den Schlauch (vom Ventildeckel aus) von rechts nach links verfolgt endet der beim Luftfilterkasten und ist am kleinen Ventil befestigt. Und das Ventil wiederum steckt im Luftfilterkasten. Das kleine Runde Teil eben.

Hallo crank89,

hast Du nach dieser Anleitung gearbeitet?

http://jmserwi.s5.com/vw10pcv.htm

Vermutlich nur zum Teil oder?

Viele Grüße

quali

Hallo!

Ich habe auch grade bei meinem Lupo die Kurbelgehäusedurchlüftung nachgerüstet. Sieht bei meinem 1.4 16 V AUA Motor etwas anders aus, aber das System ist das selbe.

Jetzt stehe ich auch vor der Frage, was das Ventil soll?

Bei mir sitzt es im Schlauch der aus dem jetzt erhöhten Öleinfülldeckel kommt.

Beim Einbau hatte ich es gar nicht als Ventil erkannt, sondern für eine simple Umlenkung gehalten.

Da ich aus Zeitgründen nicht gleichzeitig einen Ölwechsel machen konnte und den Ölabscheider kurz vorher gereinigt hatte beließ ich es erstmal dabei.

Natürlich ist der Rotz dann wieder eingefroren...

Außer einem kleinen Ölverlust über den Peilstab ist aber nix passiert.

Ich hatte eigentlich gedacht, dass evtl. beim Starten auftretender Überdruck über den Schlauch auf dem Ventildeckel zur Drosselklappe entweichen kann, ohne groß Öl mitzureißen...

Äh, nö! Da haben sie ja das Ventil eingebaut...

Spricht denn was dagegen, das Ventil einfach gegen ein Stückchen Rohr zu tauschen?

Gruß Patrick!

Zitat:

Original geschrieben von R80treiber

Hallo!

Ich habe auch grade bei meinem Lupo die Kurbelgehäusedurchlüftung nachgerüstet. Sieht bei meinem 1.4 16 V AUA Motor etwas anders aus, aber das System ist das selbe.

...................................................

..................................................

..................................................

Gruß Patrick!

Sieht es bei Deinem Motor so aus, wie hier beschrieben?

http://jmserwi.s5.com/pol_lup.htm

Viele Grüße

quali

Nein, so wie hier: http://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=632372

Vom Prinzip isses aber das selbe.

Habe auch vor, diese Durchlüftung zu verbauen, bei Unserem 1.0er. Frage an die, die Sie schon verbaut haben, hat es was gebracht, in Hinsicht auf Schmoder unterm Öldeckel, etc? Oder ist immernoch Schmoder am Deckel?

Hallo an alle,

kann mir einer von euch sagen, ob man beim 1,4 MPI (Motor AUD) - BJ 2003 auch eine Heizung einbauen kann............ was die Teile etwa kosten und eine Einbauanleitung dafür ?????

 

Vielen Dank

Grüße

Oliver

Zitat:

Original geschrieben von R80treiber

...

Spricht denn was dagegen, das Ventil einfach gegen ein Stückchen Rohr zu tauschen?

Gruß Patrick!

Hat keiner eine Idee hierzu?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Einbau Kurbelgehäuse Durchlüftung, Heizung ALL-Motor