ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Frage zum Lupo-Motor(1.0, 1.4)

Frage zum Lupo-Motor(1.0, 1.4)

Hallo! Ich plane eventuell die Anschaffung eines Lupo.

Meine Frage an die Lupo-Kenner:

Wie lang hält in der Regel der jeweilige Lupo-Motor (1.0 , 1.4) ??

Bei einem interessanten Angebot hat der Lupo mit 1.4 Motor 120.000km gelaufen. Müsste ich beim Kauf Angst haben dass der Motor nur noch 20.000, 30.000 km halten könnte??

Vielen Dank im voraus!

Ähnliche Themen
13 Antworten

halloo? ;)

würde mich echt mal interessieren, wie lange denn der 1.0 und der 1.4 motor "halten" und ob man ohne angst haben zu müssen auch einen mit 120.000 oder mehr kaufen kann...

danke danke im voraus

Der 1.0er explodiert bei genau 154.368 km, der 1.4 hält ca. 14.521 km länger:)

Woher soll man wissen wie lange ein Motor "hält"?

Wenn der Motor ruhig und rund läuft, sofort anspringt, gut Gas annimmt, nicht ölt usw. usw. dann kann man nätürlich ein Lupo auch mit 120.000 km kaufen. Aufpassen sollte man bei Fahrzeugen von Pflegediensten etc., da ist meistens jeder drauf rumgeritten (ich war selber Zivi bei Malteser - und wenn ich da so an unsere T4, LT und Sprinter denke:)).

Der Wagen sollte auch schon mit der Kurbelgehäuseentlüftungsheizung ausgerüstet sein, dass er nicht schon früher mal einen Frostschaden hatte, der dann eventuell bei dir zum Motorschaden führt.

Themenstarteram 15. November 2006 um 6:03

@Cham:Sachte sachte ;) Natürlich kann man das nicht genau sagen, aber so unangebracht finde ich die Frage nicht, zumal wir hier nicht von einem großem MB Diesel Motor reden (bsw.) sondern von einem 1.0 oder 1.4 in einem Lupo! Ich glaube nicht dass es selbstverständlich ist, dass ein Lupo 1.0 bsw. (auch wenn er RELATIV NORMAL gefahren wurde) 200.000 km schafft! Oder habe ich da Unrecht? Das ist meine Frage, würde gerne Erfahrungsberichte hören von Lupo über 100.00km...

Trotzdem danke für die Antwort!

Gruß

Hat denn keiner Erfahrungen mit Lupos über 100.000 km(1.0 oder 1.4)??

Oder kommt das nicht so oft vor??

Danke im vorau

Würde mich auch mal interessieren (Langlebigkeit,Zuverlässigkeit,typische Mängel,...).

Guckt euch doch in den großen Autobörsen um. Wenn sie nicht einfrieren, gelten die 1.0er und 1.4er als sehr robust.

Warum sollen den kleine Motoren schneller kaputt gehen wie größere? Größere werden natürlich (meißtens) anders gefahren (Langstrecke etc.).

Aber wie oft hast du den schon gehört das ein Motor kaputt geht? Es fahren doch zig Autos rum die älter als 15 Jahre sind - werden die mal abgestoßen, dann auch meißtens nicht wegen Motorschäden (sonder eher wegen Wirtschaftlichkeit, TÜV usw.).

Warum soll ein 1.0er Motor also nicht auch 300.000 km halten bzw. warum könnte ein 3.0 V6 nicht nach 120.000 km zerfliegen? Man steckt eben einfach nicht drin.

Na ja , größere Motoren sind doch etwas robuster , weil sie nicht so hochgezüchtet sind (z.b. 1,4L 16V 75 ps zu 1,8l 8v 75 Ps der letztere ist locker für mehr 200000km gut, quasi "unkaputtbar" ).

aber es liegt mehr am Fahrer , ein Motor hält nur lang wenn er schonend warmgefahren wird , keine jahrelange Dauerkurzstrecke und vor allem regelmäßige Wartung .

Den Lupo Motoren traue ich das nciht so ganz zu , es sind halt diese Wegwerfmotoren ( siehe unten ) .

Ich hatte einen 1,4er Lupo , bis ich den verkauft habe hab ich damit 170000 km gefahren , ohne Panne . Allerdings stieg der Ölverbauch langsam aber stetig ( zuletzt lag der bei 0,9l auf 1000 km ) , was durchaus auf Verschleiß schließen läßt .

Entweder versagen die Ventilschaftdichtungen oder die Kolbenringe verschleissen . Wenn es die sind ist der Motor Kernschrott , denn durch das losschrauben der Lager ist der Motor hin ( Quelle: VW Rep. Leitfaden Lupo ) , da es sich um maschinell "verpresste" Lager handelt , der Motor ist für solche Rep. nicht gebaut worden .

OT: Ich fahre auch einen T3 Bus der jetzt 250000 km auf der Uhr hat , der orig. 1. WBX Motor läuft immer 1A ohne Probleme (0,2l/1000 km Ölverbrauch) . die Innenaustattung hat weniger/keine Verschleisserscheinungen im Vergleich zum der Lupo ( die I.A. ist bei dem ja extrem empfindlich ) , trotz gleicher Pflege beider FZG.

Tipp: Wenn du dir einen Lupo (Benzin )über 100000 km kaufst , sei dir im klaren das bei 125000 eine kostenspielige Wartung auf dich zukommt ( Zahnriememwechsel ,beim 1,4er zwischen 300/400 € bei VW ) .

@Scirosto 8V : Danke, sehr interessant...

der Motor selber geht wirklich selten kaputt. Insbesondere die kleinen 8V Motoren sind nicht gerade für hohen Verschleiß oder exorbitanten Ölverbrauch bekannt.

Die haben schon im Polo 6n ne Ewigkeit gehalten. Der 1,4 8V im Golf 3 eines Kollegen hatte 280.000km auf dem Tacho als er nem Totalschaden zum Opfer fiel. Bis dahin: Defekte=0, einfach Tanken, Öl wechseln und fahren...

Sonst schaut mal das Fazit der Autobild an. Kommentar zum 1,0: Sofern die Zusatzheizung verbaut ist, scheint der Motor immun gegen Pannen zu sein.

Der Motor wird als Defektursache viel zu oft überschätzt. Beim Lupo würde ich viel mehr Augenmerk auf das Getriebe legen.

Ansonsten schaut mal im Lupoclub vorbei. Da ist irgendwo nen Thread in dem alle möglichen Lupos sortiert nach Motorisierung und deren km-Stand.

also ich habe mir vor über einem jahr einen lupo 1.4 16v mit 128.000 km gekauft. mitlerweile hat er schon über 169.000 km oben. ausser ein wenig öl und benzin habe ich noch nichts investiert. also meines erachtens wird er auch die 200.000 km marke noch recht locker überrschreiten.

ich hoffe dass ich euch ein wenig helfen konnte.

gullo 35

Mein Lupo 1,0 hat jetzt knapp 120000km auf dem Tacho.

Außer der ersten Inspektion hat er noch nie die Werkstatt gesehen. Er ist Bj 98 und läuft wie ein Uhrwerk. Habe noch die erste Batterie und den ersten Auspuff drin. Bei 60000km habe ich die Bremsen vorne erneuert, mit Scheiben, bei 90000km Zahnriemen und Wasserpumpe. Denke das ich die nächsten 80000km ohne größere Probleme schaffen werde.

Gibt immer 2 Möglichkeiten... man hat Glück oder die Arschkarte.

Nen Kumpel arbeitet bei VW der hat letztens ne Gurke gehabt 300.000 hat der drauf und Motor und Getriebe noch nie überarbeitet oder erneuert.

Kenne auch VW's da hat der Motor nur 60.000 gehalten.

Also ist echt zufall ober Bastler aus Wolfsburg nen guten oder nen scheiß Tag hatte. ^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Frage zum Lupo-Motor(1.0, 1.4)