ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Ein zufriedener FK3 Fahrer

Ein zufriedener FK3 Fahrer

Themenstarteram 12. Mai 2007 um 18:16

Ich muss jetzt mal eine Lanze fuer den Honda FK3 brechen.

Ich fahre dieses Auto genau 1 Monat und 1500km. Der Motor ist das absolute Sahnestueck dieses Autos. Ansonsten klappert und rumpelt nichts, die Spaltmasse sind alle in Ordnung, nirgends ist nach dem grossen Regen der letzten Tage Wasser wo es nicht hingehoert. Beim Verbrauch liege ich bei 5,8l/100km ueber die gesamte Distanz.

Ich bin also voll zufrieden mit meinem offensichtlichen Dienstags-Auto.

Ähnliche Themen
72 Antworten

Zeph, du Technokrat, du kannst ja richtig menschliche Züge zeigen. Aber Mike als sein letzter Forumskumpel sooo anzuraunzen ist echt fies.

Finde du übertreibst mit deinem techn. Backround, imho du bist auch nichts besseres als alle Anderen.

54tkm und immer noch viele Mängel, versteckte und offene Rückrufe und nicht nur Charakterschwächen wie du unterstellst. KFZ-Schlosser, A11, 1er Abi und Studium!

@ Zephyroth

Das nächste belehrende Posting von dir. Hab sie eigentlich immer ganz gern gelesen, aber mittlerweile habe ich das Gefühl, daß du den "Fachmann" ziemlich offensichtlich raushängen läßt. Beweisen musstest du mir noch nie etwas - ich dir übrigens auch nicht!

Warum ich nicht am Prüfstand gewesen bin, ist damit erklärt, daß ich nach einigen Berichten, die ich darüber gelesen habe, die 50 Euro für die Leistungsmessung für hinausgeschmissenes Geld halte.

Was das Tunen betrifft, so kann ich dir sagen, daß die ~ 4.000 Euro, die ich bisher nachträglich in meinen FK3 investiert habe, auslangen und ich so wie wahrscheinlich du kein Großverdiener bin. Dafür ist mein FK3 in 2 Monaten zur Gänze abbezahlt! Car HiFi-Einbau, Front- und Heckschürze etc. sind übrigens auch Tuning-Arbeiten, aber mit Tuning hat ein Meßtechniker ja sicher nicht viel am Hut.

Abgesehen davon kann ich mich ganz dunkel daran erinnern, daß du mir schon vor Monaten konkret von gewissen Infinity-Lautsprechern erzählt hast, die du dir in deinen FK3 einbauen möchtest. Und, schon gemacht? Oder geht mich das genauso wenig an, wie dich meine Aktivitäten?

Das mit dem FN2 ist wohl noch meine Sache. Sowas soll gut überlegt sein. Klar, ich habe schon mit meinem Händler darüber geredet, es gab auch schon konkrete Zahlen, aber unterm Strich ist dabei herausgekommen, daß ich viel Geld verliere und auch danach höhere Fixkosten habe, die mir der FN2 trotz 201 PS und VTEC nicht wert sind. Alleine die motorbezogene Versicherungssteuer steigt pro Jahr um rund 300 Euro, ganz zu schweigen von den Mehrausgaben für Sprit und die erhöhte Kaskoversicherungsprämie.

Ich glaube allerdings auch nicht, daß ich mich gegenüber dir dafür rechtfertigen muss!

Wenn das so ist, dann werde ich dem Herrn Meßtechniker und Automotivguru natürlich nichts mehr erzählen.

@Mike

Das Problem ist, das ich Techniker mit Herz und Seele bin. Es ist nicht nur Wissen, es ist eine Leidenschaft, die auch zur Besessenheit ausarten kann. Ich liebe Technik. Autos stehen für alle Technikgebiete die mich interressieren, die mich ausmachen. Autos sind die eindrucksvollste Form für den Ottonormalverbraucher Technik zu spüren, zu erfahren, zu merken wozu diese "Nerds" (die Ingenieure, die diese Dinger bauen) fähig sind.

Da liegt viel Herzblut mit in dieser Sache. Tut mir leid wenn ich überreagiert habe, aber wenn mir ein Krankenpfleger erzählt wie ich meinen Job machen soll, dann trifft mich das sehr. Ich fühle mich unverstanden und auch gekränkt. Ein Techniker hört selten genug, das er seinen Job gut gemacht hat. Ihm zu erzählen, wie er ihn überhaupt zu erledigen hat, ist so ziemlich das Schlimmste was man ihm antun kann.

Es würde mir nie im Leben einfallen, dir zu erklären wie man richig Blutdruck mißt und das man auch acht geben muß, das die Messungen von Patient zu Patient oder Blutdruckmesser zu Blutdruckmesser variieren können. Ich setze voraus, das ein Krankenpfleger das weis.

@all

Alles was ich versuche ist mein Wissen so gut es geht zu teilen, es ist nicht leicht komplizierte Zusammenhänge in einen kleinen Post zu verfassen. Es kommt oft genug vor, das ich eine gute halbe Stunde an so einem Post sitze und überlege wie ich den Sachverhalt am besten schildere. Ist nicht Wissen das höchste Gut das jemand in einem Forum zu verschenken hat, speziell wenn er auf dem Gebiet weiterhelfen kann?

Sollte ich mal zu schlulmeisterisch rüberkommen, dann bitte ich darum mich zu bremsen. Nur die Sachlichkeit sollte gewahrt bleiben und der Einwand begründet sein.

Andererseits kann ich mich auch irren und mein Wissen ist hier unerwünscht, dann kann ich das auch einstellen, es muß mir nur gesagt werden....

Grüße,

Zeph

@ Zephyroth

Die Blutdruckmesstechniken, sei es mit Manschette und Stethoskop (bevorzugt) oder mit diesen unpräzischen komischen elektrischen Blutdruckmessgeräten stellen für mich in etwa eine so "große" Herausforderung dar wie für dich der Unterschied zwischen Benzin- und Dieselmotor, also im Prinzip gar keine Herausforderung, sondern etwas Grundlegendes, Elementares.

Ich kann deine Haltung durchaus nachvollziehen.

Würde mich natürlich über weitere Postings von dir freuen. Wie schon eingang erwähnt, habe ich sie bisher immer gerne gelesen.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Dafür ist mein FK3 in 2 Monaten zur Gänze abbezahlt! .

Ist zwar deine Sache Mike, aber du hast doch erwähnt deinen FK3 auch bar bezahlt zu haben ????

Übrigens, ich freue mich schon auf das nächste treffen mit Euch Jungs :D ;)

gruss

Ja, bar bezahlt, mit einem kleinen Zuschlag seitens der Eltern.

Zitat:

Original geschrieben von JägerJan

Finde du übertreibst mit deinem techn. Backround, imho du bist auch nichts besseres als alle Anderen.

Natürlich, und das weiss er. aber er ist wohl der einzige der wirklichen Plan hat von Autos, so wie jeder von uns sein Fachgebiet hat. Und wenn man etwas weiss, raus damit. Das Internet verzerrt vieles. Zephs Posts sind, im Gegensatz zu meinen, IMMER gehaltvoll.

Ich nehme Zeph jetzt mittlerweile oft in Schutz, vielleicht kommt es den einen oder anderen schleimerisch rüber. In meinen Augen kann er sich aber so schlau wie er will anhören, ist doch scheiß egal, der Mann hat Plan, seid froh dass er sich die Mühe macht und den Rest das kund tut.

Ich finde es ziemlich arm, wie manche hier versuchen mit offensichtlich fehlendem Background iwas vom Pferd zu erzählen. Und da ich jetzt der kleine Zephi-Schleimer bin: Flame on! Mich sollts nicht jucken.

Also ich empfinde es als ganz lustige Gemeinschaft hier. Jeder hat halt seine Macken, na und? Aber die Menschen halt sind verschieden ;) Mike liebt es halt sein Auto zu pflegen und Zeph ist das Orakel was Autotechnik betrifft. Aber jeder kann auf seinem Gebiet gute Auskunft geben. Ein Forum ist doch dazu da seine Meinung zu sagen. Sicher schmunzelt man über das ein oder andere Posting, aber was solls :p

cu Willy

Zitat:

Original geschrieben von wwwilly

Also ich empfinde es als ganz lustige Gemeinschaft hier. Jeder hat halt seine Macken, na und? Aber die Menschen halt sind verschieden ;) Mike liebt es halt sein Auto zu pflegen und Zeph ist das Orakel was Autotechnik betrifft. :p

cu Willy

Und beide sind sie Ösis :)

Sollte uns das nun zu denken geben..... ;) ?

gruss

der letzte ösi bei dem wir "was solls" gedacht haben hat allen den totalen krieg erklärt

also finde das Zephyroth zu keiner zeit klugscheisserisch o.ä. rüberkam. ich finde es toll wenn jemand ahnung hat von dem was er postet und in diesem fall wurde er ja wirklich provoziert. ich hätte nicht anders reagiert wenns um ein thema gegangen wär bei dem ich mich auskenne. passiert mir übrigens auch manchmal. ;)

Zur Ehrenrettung möchte ich nur anmerken, daß das Niveau in diesem Forum verdammt hoch ist im Vergleich zu anderen => siehe hier: http://www.motor-talk.de/t1454615/f217/s/thread.html

:D

Gute Nacht!

@ Pete "Schleimer" ;O)

@ berlincivic: "Auch du Brutus" ;O)

@ hotnight: Ups stimmt und PP hat bestimmt schon ein Aufnahmeantrag gestellt ;O)

@ Zeph: Danke für die Pn und deinen letzten Poast hier, das zeigt dein wahres Niveau! Also weiter ohne "Besserwissen"! ;O)

 

@ all: Ist jetzt leider hier etwas Off Topic geworden, aber finde es ganz gut und wichtig für unser "Hondateam" hier.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Ein zufriedener FK3 Fahrer