ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Echter PC im AUTO!!!! Was haltet ihr davon ???

Echter PC im AUTO!!!! Was haltet ihr davon ???

Themenstarteram 6. November 2004 um 22:13

Echter PC im AUTO!!!! Was haltet ihr davon ??? Zwecks Navigation, DVD Wiedergabe und so !!!!! Was meint ihr dazu ????

Ähnliche Themen
51 Antworten

feine sache,am besten mit touchscreen.

ja, sowas würde mich auch schwer interessieren, nur diese touch screens sind "fast" unleistbar... die pc komponenten wären nicht allzu teuer, mobo, nt, etc.

nur der screen kostet glaub ich ab 500 aufwärts :((

mfg

am 7. November 2004 um 0:24

Jo feine sache dat schön so nen mini tower gut verteckt verbaut schön gelagert dann hält der auch und vor allem man kann auch zoggen^^ ha geil

7" Touchscreens mit VGA Eingang gibts ab ca 260.- Euro.

Gruß

am 7. November 2004 um 13:14

Ja das ist schon ne feine Sache mit dem PC grad wegen MP3 ohne Ende und halt Zocken und DVD gucken. Muss ja nicht mal Touchscreen sein. Man müsste es bloß schaffen ne kleine Tastatur oder so zu bekommen und dann natürlich alles ordentlich verbauen denn wenn so eine tastatur mitten in der Konsole festgeklept ist schon hässlich. Also am besten So nen TFT Monitor der schwenkbar und klappbar ist so das er im Himmel verschwinden kann und das Fahrer und Beifahrer durch drehen alles gut sehen. Dann ist noch das Ding mit der Stromversorgung und wie sich so ein PC verhält beim wackeln und so. Ne Festplatte hat ja kein "Anti-shock"

Die Umsetzung ist bestimmt nicht so einfach

Tut ihr alle im auto wohnen??

am 7. November 2004 um 13:40

die umsetzung ist vielleicht wirklich nicht einfach, aber es gibt ja schon leute, die haben das durchgezogen. mit 1000 € ist man auf jeden fall schon dabei (top pocket pc, screen, tastatur, maus, einbau, etc.). und es gibt bekanntlich auch radio-dvd-geräte, die allein schon über 1500 € kosten.

der einzige nachteil, der mir grad einfällt ist, dass man dann net einmal im auto ruhe von windows hat.

greetz

Mir stellt sich da die Frage, ob ich das wirklich brauche ?! Wenns ein ShowCar ist, von mir aus, aber für den täglichen Gebrauch ?

Das Teil ist doch dann nur als MP3 Player da, Filme etc schaut man sich wohl beim Fahren nicht an (hoffe ich zumindest), und dafür 1000.- Euro bezahlen ?

Jedes Radio ab 150.- Euro kann MP3 CDs, von daher wär mir die Sache viel zu aufwändig.

Aber, muss jeder selbst entscheiden, nur meine Meinung dazu.

Gruß

am 7. November 2004 um 13:52

Zitat:

Original geschrieben von PhantomCivic

Das Teil ist doch dann nur als MP3 Player da

wieso nur mp3 player, der pc kann wie jeder radio auch cd's und natürlich auch r+rw's abspielen. spiele spielen, etc. natürlich ist das als show gedacht. aber mit dem pc hat man imho mehr als mit einem dvd/radio duo.

greetz

So war das auch nicht gemeint.

Ich meinte, dass der PC zu 95% der Zeit, in der er in Betrieb ist, nur MP3s wiedergibt. Wie oft steht man auf nem Parkplatz und hat Zeit sich einen Film anzuschauen, Spiele zu Zocken oder von mir aus schöne Bilder mit MS Paint zu malen ?

Ich sagte ja nur, dass es für _mich_ ein viel zu grosser Aufwand wäre.

Wenn man den PC noch mit einer GPS Maus (für Navi) und einer WLan Karte ausstattet, dann würde ich auch ins grübeln kommen. Als reiner MP3, Filme und Spiele PC würds auch ne Xbox tun, die zudem um einiges günstiger kommt.

Gruß

Seh ich ähnlich. Zum Spielen sind die Dinger nicht wirklich geeignet wegen dem Popel-TFT, der kleinen Baugrösse (integrierte Grafik usw.) und wegen dem Stromverbrauch. Man muss mal überlegen, 300 Watt sind bei 12V ganze 25 Ampère. Dann hat man noch die Lüftung und die Anlage an und nach ner Stunde springt dann das Auto nicht mehr an.

Navi ist ohne Tachosignal auch nicht wirklich genau.

Wenn man dann noch bedenkt, dass weiter oben von einem normalen MiniTower gesprochen wurde, der dann wohl per Spannungswandler betrieben wird, noch die Verlustleistung hinzukommt und die Batterie sowieso schon 7 Winter auf dem Buckel hat, reichen schon 15-20min, damit der Wagen nicht mehr angeht.

Also bräuchte man für einen langen Standbetrieb min 1 (besser 2) sehr gute Zusatzbatterie(n) mit hoher Kapazität, die auch ca 150.- Euro kostet.

Kabel, Kabelschuhe, Halterung, einfach alle möglichen Kleinteile, das summiert sich stark auf, bitte das bedenken.

Von daher würde ich _vor_ dem Einbau ganz genau überlegen und planen und nicht wild drauf los zu bauen, und am Ende übersteigt das Vorhaben den finanziellen Rahmen um ein Vielfaches.

Gruß

Auf jeden Fall braucht die Festplatte eine spezielle Lagerung oder Aufhängung , sonst geht die als erstes hops.

Als Bedienung könnte man eine ATI Remote Wonder (Funk)Fernbedienung nehmen.

http://www.ati.com/products/remotewonder2/index.html

Der Monitor würde am besten aussehen wenn er wie bei modernen Navigationssystemen vorne eingebaut ist , und motorisch aufgeklappt werden kann.

Wenn man im Empfangsbereich von terrestrischem Digital TV lebt könnte man dem ganzen mit einer DVB-T Karte ein nettes Feature verpassen.

am 8. November 2004 um 0:56

Hi,

im BMW-Forum(ich meine E36) hat sich jemand vorn am Armaturenbrett ein TFT-Display(ausfahrbar) und im Kofferraum ein Notebook "eingebaut". Das Notebook kann man sozusagen wieder mit nach Hause nehmen. Auch eine feine Sache.

Gruß

Ercan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Echter PC im AUTO!!!! Was haltet ihr davon ???