ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E61 sringt nicht mehr an

E61 sringt nicht mehr an

BMW 5er E61
Themenstarteram 20. August 2018 um 18:54

Hallo,habe folgendes Problem

mein E61 (2007) springt nicht mehr an

Anlasser dreht alles schick ,Kraftstoffzufuhr ok,

Batterie war leer ,neue eingebaut usw .

nach dem nun schon 3 Mechaniker geschaut haben mit Testern und kein Fehler im Speicher hinterlegt ist ist jetzt die Diagnose Kurbelwellensensor defekt,

ich dreh bald durch jeder weis was anderes

leider ist der Dicke abgemeldet und ich komm nicht vom "Hof"

kann das mit dem Sensor stimmen???

und wenn ja wie bekomm ich diesen Fuckanlasser raus da das Teil dahinter sitzt.

Bitte entschuldigt das ich so schreibe aber ich hab den Kanal voll

bitte um fachliche Ratschläge , Sprüche hatte ich genug bis hin zu verschrotte ihn doch hat doch schon 340000 auf der Uhr ,der Dicke hat mich immer und überall begleitet irgendwie heng ich an ihm

super oder ?

bitte wirklich um Hilfe

PS: 525d

wenn ihr noch mehr Infos braucht jederzeit !!!!

Ähnliche Themen
37 Antworten
am 20. August 2018 um 20:02

Das sind leider so Infos mit denen man wirklich nichts anfangen kann. Kraftstoffzufuhr mag ja sein, aber hat er auch Raildruck? Ohne Raildruck, kein Starten. Kurbelwellensensor kann auch sein, glaube ich aber fast nicht beim Diesel.

 

Also da würde ich doch dann nochmal das Auto an eine richtige Diagnose stöpseln und die Live Werte beim starten aufzeichnen. Dann kann man dazu was verlässliches sagen. Nochmal ein Tipp: Probiere ihn mal Startpilot zum laufen zu bringen. Wenn er dann anspringt und läuft, wird wohl etwas in Richtung Kraftstoffdruck nicht stimmen. Wenn er wie ein Sack Nüsse läuft, eventuell ein Injektor undicht. Einfach mal anfangen zu suchen.

Da haben wir den nächsten der Art gelagerten Fall.

Bei dem einen vermuten wir die mangelnde korrekte Spritzufuhr.

Es kann auch der KWS sein. Normal sollte aber ein total defekter KWS im FS stehen.

Mit I...A ne Tiefendiagnose mit Livewerten starten.

Aber ich wiederhole nur den Kollegen.

Erzähl mal wie und mit was die Diag. gemacht wurde.

Oder auch die EWS

Lässt denn eine EWS Sperre den Anlasser überhaupt noch drehen. Ich meine das wäre ab EWS II und folgende vorbei.

Mit was wurde hier der FS ausgelesen ?

Themenstarteram 20. August 2018 um 20:48

Hallo hoffe ich langweile euch nicht mal von vorne

Der dicke stand bis April in der Garage ,hab ihn ab und zu mal laufen lassen dann erhöhte batterieentladung ergo geladen alles ok ,dann kommt mein Junior mit seinem bmw zum Reifenwechsel fahr meinen raus als er fertig war will ich wieder starten und Game over ,die herrrm Monteure hätten unterschiedliche Tester ,über obd an Tester und läppi ,der 1. fand 39 Fehler !!!! Hat wohl auch gelöscht der zweite kam mit einem chinesischen Tester der fand nur zwei Kennzeichen Beleuchtung defekt der 3. Hat gleich den Sensor als Fehler erkannt ( ohne Tester ) ihr dürft alle lachen ich hab schon den Glauben verloren ,der einzige Fehler der mir eingeleuchtet hatte war die Batterie ach ja die wurde nicht angelernt dafür aber meine Zündschlüssel ich glaub ich bin im falschen Film

Themenstarteram 20. August 2018 um 20:50

Ach ja beim 1. Test raildruck 115 Bar hat er gesagt wäre lange genug

Zitat:

@tasmandevil schrieb am 20. August 2018 um 20:48:34 Uhr:

Hallo hoffe ich langweile euch nicht mal von vorne

Der dicke stand bis April in der Garage ,hab ihn ab und zu mal laufen lassen dann erhöhte batterieentladung ergo geladen alles ok ,dann kommt mein Junior mit seinem bmw zum Reifenwechsel fahr meinen raus als er fertig war will ich wieder starten und Game over ,die herrrm Monteure hätten unterschiedliche Tester ,über obd an Tester und läppi ,der 1. fand 39 Fehler !!!! Hat wohl auch gelöscht der zweite kam mit einem chinesischen Tester der fand nur zwei Kennzeichen Beleuchtung defekt der 3. Hat gleich den Sensor als Fehler erkannt ( ohne Tester ) ihr dürft alle lachen ich hab schon den Glauben verloren ,der einzige Fehler der mir eingeleuchtet hatte war die Batterie ach ja die wurde nicht angelernt dafür aber meine Zündschlüssel ich glaub ich bin im falschen Film

Such dir jemand der Inpa hat und lese damit aus.

Nur so kann man eine Tiefe Diagnose machen.

Alles andere ist hier nur ein wildes raten.

115 sind meines Wissens zu wenig.

Damit dürfte der nicht anspringen.

Lies mal hier https://www.motor-talk.de/.../...lem-im-kaltzustand-530d-t6422490.html durch, da wurde der Solldruck genannt.

Auch einige Vorgehensweisen wurden angesprochen.

Themenstarteram 20. August 2018 um 21:01

Zitat:

@dseverse schrieb am 20. August 2018 um 20:02:38 Uhr:

Das sind leider so Infos mit denen man wirklich nichts anfangen kann. Kraftstoffzufuhr mag ja sein, aber hat er auch Raildruck? Ohne Raildruck, kein Starten. Kurbelwellensensor kann auch sein, glaube ich aber fast nicht beim Diesel.

 

Also da würde ich doch dann nochmal das Auto an eine richtige Diagnose stöpseln und die Live Werte beim starten aufzeichnen. Dann kann man dazu was verlässliches sagen. Nochmal ein Tipp: Probiere ihn mal Startpilot zum laufen zu bringen. Wenn er dann anspringt und läuft, wird wohl etwas in Richtung Kraftstoffdruck nicht stimmen. Wenn er wie ein Sack Nüsse läuft, eventuell ein Injektor undicht. Einfach mal anfangen zu suchen.

Sorry was meinst du Mit startpilot

Themenstarteram 20. August 2018 um 21:14

Ich schicke euch mal die genauen Bezeichnungen der unterschiedlichen Tester

Sehr leicht entzündliches Zeugs aus Sprühdosen. Bremsreiniger geht auch.

Solange da keiner mit I...a dran gegangen ist und die echten Werte hat wird das m. M. nach nichts.

Du musst die Soll und Istwerte sehen können.

1. Ruhe bewahren

2. mit bmw Tools auslesen

Kann alles sein von der Kartoffel im Auspuff über Tank leer bis Reifen platt.

Diagnose!!!! Dann handeln.

Themenstarteram 20. August 2018 um 22:49

Danke du hast recht ,gebe euch Bescheid

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E61 sringt nicht mehr an