ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E61 530d VFL 2006 Problem Leistung/ Turbo?

E61 530d VFL 2006 Problem Leistung/ Turbo?

BMW

Hallo Zusammen,

bevor ich nun die Kosten in der Werkstatt in die höhe treibe, will ich mich bei euch kurz versichern, was los sein kann.

Ausgangslage ist ein E61 530D Aus dem Jahr 2006 mit folgendem Problem:

Der Wagen hatte von heute auf morgen im unteren Drehzahlbereich keine Leistung mehr ab dem dritten Gang war alles wieder relativ normal.

Im Fehlerspeicher war der Code 4530 Verstärkungsdruck Regelstromkreis: positive Abweichung - sporadisch.

Daraufhin haben wir den Lade Luftschlauch zum Turbolader gewechselt ohne Erfolg.

Die Werkstatt hat den Partikelfilter leicht angelöst und gesehen dass das Fahrzeug am Turbolader sehr rust.

In dem ersten und zweiten Gang quält er sich sehr, obwohl er laut Auslesegerät vollen Lade Druck hat. Zudem meinte die Werkstatt, dass der Abgas gegen Druck seitens Partikelfilter viel zu hoch war.

Der Turbo wurde erst vor 4000 km gewechselt, da das Lager zu viel Spiel hatte.

Ist nun die richtige Herangehensweise, wieder einen neuen Lader zu verbauen oder was empfehlt ihr?

Vielen vielen Dank schonmal für eure Unterstützung!!!

Fehlerspeicher
Ähnliche Themen
14 Antworten

Die Aussage der Werkstatt, dass der Abgasgegendruck zu hoch ist, deutet auf einen stark belasteten Partikelfilter hin. Das bedeutet, dass möglicherweise die Regeneration nicht oder nur unzureichend erfolgt. Daher zuerst einmal die Motortemperatur checken. Liegt diese bei ca 90 °C dann erst würde ich weitere Fehler in Betracht ziehen.

Sorry vergessen zu erwähnen. Motor kommt auf 90 grad - thermostat wurde vor 2 monaten bereits gewechselt

Km?

Fahrprofil?

Fehlerspeicher?

Wenn es geht mit inpa oder anderem BMW tauglichen Diagnose Programm auslesen. Da steht mehr Info drin als bei Delphi.

 

Warte, Ladedruck Steller prüfen.

 

 

Edit:

Bevor hier jemand mit unterdruckleitungen kommt. Der ist elektrisch seit 04.

 

Und es ist klar dass er dann rußt.

 

KM Stand 235.000km

Fahrprofil: täglich ca 25km einfach auf die Arbeit

Zwischendurch Kurzstrecke zwecks Einkauf.

Fehlerspeicher nur wie abgebildet ausgelesen, ansonsten war nichts drin. Inpa leider nicht verfügbar.

Wie kann ich den Ladedrucksteller prüfen? Auf was muss ich achten?

Und die Werte DPF wie in meiner Signatur beschrieben.

Drücke dpf mal auslesen. Wenn zu hoch, DPF reinigen lassen. Spiel am Turbo prüfen. Alle Ladedruckschläjche auf Beschädigungen prüfen. Durch zu viel Ruß geht die VTG am Turbo nicht mehr bzw zu schwer. Dpf reinigen, Fehler für das Mehr an Ruß finden und Turbo prüfen, das würde ich erstmal machen

Da der Turbo nicht richtig arbeitet kommt über kurz oder lang Ruß weil falsche Luftmenge.

Da sporadisch, gehe ich davon aus das der Steller schwergängig ist.

 

Positiv heißt zu viel Luft.

Was mich etwas wundert ist, dass die Werkstatt sagt der Abgasgegendruck ist zu hoch, aber im Fehlerspeicher nichts davon steht. Man hätte mindestens den 480A oder sogar beider (480S +481A) stehen. Die kurzszrecken (und damit meine ich auch die 25 km) könnten schon der Grund sein um einen dpf zu stopfen, aber wie gesagt, die Fehler müssen dann auch da sein. Wenn du aus dem Norden kommst, kann ich dir dein Fahrzeug mit vernünftiger Software auslesen. \_("/)_/

Zitat:

@Pilotix schrieb am 12. März 2021 um 21:12:58 Uhr:

Da der Turbo nicht richtig arbeitet kommt über kurz oder lang Ruß weil falsche Luftmenge.

Da sporadisch, gehe ich davon aus das der Steller schwergängig ist.

Positiv heißt zu viel Luft.

Ich würde sagen zuerst kam der Ruß, dann der schwergängige Steller. Zu wenig Luftmenge führt eher zu Ruß, wie z.B. undichte Schläuche, LLK etc.

Themenstarteram 18. März 2021 um 7:19

Hallo Zusammen,

Hier ein kleines Update vom Problem..

Siehe Fotos!

Danke für die Unterstützung.

Baut niemals einen rundumerneuerten Lader ein!

Kann das Problem vom Lader gekommen sein oder is der Lader wegen was anderem hinüber gegangen?

Er war ja erst ein paar Tausend Kilometer alt.

23eea112-b6b6-4690-938e-c13a711966e8
35d40056-adf7-4329-975b-a0ada8f690e7
Eee5be9e-5444-4dee-be22-fd1072ec3a06
+6

Das sind ja die Verstellleitschaufeln eingeschlagen. Wie kann das denn? Muss ja falsch justiert gewesen sein oder so.?

Hab ich noch nie gesehen.

Was sagt der Überholer?

Ich geh davon aus das sonst an deinem Auto wie z. b. DPF Druck vollkommen ok ist.

Hallo , sieht ja schlimm aus der Turbo . Wurde er mit angebautem Stellmotor ausgeliefert , oder wurde dein alter , originale angebaut ?

Ja ne, sieht so aus als wäre der Stellmotor nicht richtig justiert worden.

Deswegen die positive Abweichung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E61 530d VFL 2006 Problem Leistung/ Turbo?