ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. e46 Compi vs 1er

e46 Compi vs 1er

Themenstarteram 14. März 2005 um 16:00

Hallo,

hier mal eine Frage an das E46 Forum. Mein 316 E36 Comp. kommt langsam in die Phase wo's teuer wird. Aktuell müsste die Zylinderkopfdichtung und eine Leckage am Getriebe gemacht werden. Demnächst würden bestimmt noch weitere Reparaturen anfallen. Zum Beispiel Kupplung, Dämpfer etc.etc. Ach ja, ich hab jetzt 154tkm runter.

Momentan gibt's zwei Autos die mich interessieren würden: Entweder E46 Comp oder 1er (118i oder 120i)

Was meint Ihr dazu? Lieber das Auto rechtzeitig abstpßen oder lieber Geld in Reparaturen stecken?

Zweite Frage: mit welchem Auto hätte ich wohl mehr Spass bzw. welche Vor/Nachteile hat der E46 gegenüber dem 1er.

Ich hab gehört der 116i soll keinen toten Hering vom Teller ziehen.

Grüße aus HH, Niko

Ähnliche Themen
35 Antworten

1er gegen 3er Compact ist eine Glaubensfrage;)

Der 316i compact zieht auch "die Wurst nicht vom Teller", ich finde der 318i Compact sollte es schon sein, wenn man nicht nur im Verkehr mitschwimmen möchte.

Beide Fahrzeuge bieten in etwa gleich viel Platz, sind sportlich und damit hart gedämpft.

Ich finde den 3er Compact im Innenraum hübscher und hochwertiger, das tut aber nicht jeder.

Der 3er compact wird nicht mehr produziert, also nur gebraucht noch erhältlich.

Hol dir doch einen gebrauchten 318i compact, statt eines neuen 116i;)

Also ich muss sagen das mir beide Fahrzeuge sehr gefallen.

Ich habe den 316ti und mein Kumpel den 120d.

Er wollte sich den 120i kaufen aber der ist echt langsam, deswegen hat der sich den 120d gekauft.

Finde den 318ti irgendwie spritziger als den 120i.

Also wenn dir beide Fahrzeuge gefallen würde ich es von der Motorisierung abhängig machen.

Benziner?, da würde ich mir lieber einen 325ti kaufen.

Der macht einfach nur Spaß.

Diesel?, würde ich zum 120d greifen.

Natürlich nur wenn der Geldbeutel stimmt.

Themenstarteram 14. März 2005 um 16:36

Zitat:

Original geschrieben von ThaFUBU

Hol dir doch einen gebrauchten 318i compact, statt eines neuen 116i;)

Das war auch mein Denkansatz. Ich muss aber auch sagen, dass mein E36 316 nicht so schlecht im Futter steht. Aber mehr darf's immer sein ;-)

Ich denke, ich sollte wohl beide mal Probefahren.

Weitere Meinungen sind erwünscht.

Greetz, Niko

Also so lahm finde ich den 316ti nicht, genügt auch für mehr als für das mitschwimmen...

Habe zumindest zu 98 % Autos vor mir, die langsamer fahren als ich gerne würde...;)

Somit würden mir meistens mehr PS nicht nutzen, aber am besten einfach selber mal fahren.

Stimmt absolut, der 316ti ist schneller und durchzugsstärker als der 116i . Bei nem gebrauchten würde ich wohl auch zum 318ti greifen, da der kaum teurer als ein 316ti sein dürfte ...

Kann mich hier blos anschließen. 316ti geht ganz gut. Vor allem da er ja um die 1,8 Liter hat. Eventuell solltest du auch mal nach Steuer und Versicherung schauen. Nicht das du dann um einiges mehr zahlst.

Hatte zuvor auch den E36 compact als 316, aber der neue ist um einiges durchzugsstärker als der alte. Fahr doch einfach mal einen Probe. Wirst bestimmt nicht enttäuscht sein!

Gruss

Tim

ich weiss nicht so recht, aber da der 1er noch so neu ist, und ich compi-fan bin, würde ich entweder nen 316ti mit MII-Front nehmen oder nen 318ti.

Mal angenommen es geht um nen Benziner.

316ti ist spritziger als der 120i. Ist die Aussage meines Bruders! Und der fährt 55 PS-Clio. Er kennt meinen 316ti und ist letztens 120i gefahren. Fazit: _Gefühlsmäßig_ kam ihm der 120i lahmer vor als mein 316ti. Ich kanns selbst nicht glauben, da ich nie einen 1er gefahren bin.

Der 316ti ist für seine 1,8l-Maschine wirklich spritzig, sagt mir auch jeder TDI-Fahrer der mit mir mitfährt. Ein 318ti oder 325ti sind natürlich noch spritziger (ach neee?).

Der Compact ist halt auch ein 2-Türer und somit sieht er auch sportlicher aus. Ich kann dem Steilheck-1er nichts abgewinnen, ist zu Golf-mäßig.

Beim Compact hat man auch eine große Heckklappe und mit der umklappbaren Rücksitzbank kann man auch recht viel transportieren.

Und wie war es noch im AutoZEITUNG Testvergleich zwischen 1er und 3er Compact: 4 Türen bedeuten nicht unbedingt besseren Einstieg und mehr Platz nach hinten! Wie wir wissen, hat der Compact auch Guliideckel besser bewältigt und auch den Vergleich gewonnen.

Würde also lieber einen gebrauchten Compact kaufen.

Obwohl mir der Compact sehr gut gefällt würde ich wahrscheinlich zum 1er greifen, da neuere Technik & neues Design.

Ich weiß jetzt nicht wie der 120d untenrum geht aber meinen alten 316ti konnte ich (vor allem in der Stadt) viel schaltfauler fahren als meinen jetzigen 320d, da muss ich schon öfters zwischen 3ten und 4ten Gang hin und herschalten.

Grundsätzlich finde ich, daß der 316ti ein sehr guter spritziger Motor mit ordentlichen Fahrleistungen ist, allerdings merkt man schon, daß ein BMW ein sehr massives und damit auch kein leichtes Auto ist (was mir bei meinem Unfall sehr zu gute gekommen ist ;) ). Deshalb würde ich dann doch eher zu einem 318ti greifen, wenn ich nochmal die Wahl hätte.

Wie MisterBJ schon sagte, dürften die sich preislich nicht viel nehmen. ;)

MfG Y

Hallo!

Also ich fahre ja selber den 316ti und bin von den Fahrleistungen her voll zufrieden. Man kann wirklich flott fahren und sowohl auf der Landstraße kann man gut überholen als auch auf der Autobahn wirklich schnell vorankommen. Ich bin selbst sehr häufig im Mittelgebirgsraum auf Bundes- und Landstraßen unterwegs und habe eine Strecke, auf der sehr viele LKWs fahren. Mit meinem Compact kann man schon im 4. Gang ganz gut überholen und richtig schnell beschleunigt er dann im 3. Gang. Mir macht das Auto gerade auf diesen Strecken viel Spaß.

Letztes Jahr war ich mit meinem Auto in Andalusien und an der Algarve (ca. 8.000 km in 14 Tagen). Es war einfach ein geiles Gefühl, mit dem eigenen BMW über die Traumstraßen des Südens zu fegen und nicht mit irgendeinem Leihwagen. Die Pass-Straße über die Pyrenäen hat voll Bock gemacht. Zwischen Cadiz und Sevillia hatten wir 42 Grad Celsius (im Schatten!). Kein Problem für den Compact!

Der Einser gefällt mir nicht so gut. Vor allem das Innendesign ist beim Compact natürlich viel schöner, er hat ja das gleiche Interieur wie alle 3er. Und dann noch das Platzangebot. Vor allem auf der Rückbank ist die Kniefreiheit deutlich mehr beim Compact. Beim Einser ist es ja hinten eine Zumutung!

 

Ich bin mal den 116er Probe gefahren. Von den Fahrleistungen her kein Vergleich mit dem 316ti. Ein Bekannter von mir hat den 120i als Dienstwagen, er ist aber auch schon häufiger meinen Compact gefahren. Er meinte, dass beide in etwa gleiche Fahrleistungen bieten.

Fazit: ich empfehle ebenfalls den Compact!

P.S.: Der Verbrauch ist auch sehr gut (in der Praxis besser als bei den Einser-Modellen). Ich habe im Durchschnitt der letzten 12.000 km einen Verbrauch von 7,8 l pro 100 km.

Hat der 116 eigentlich den gleichen Motor wie der 316ti???

der motor im 316ti compact hat valvetronic und schaltsaugrohr ist daher mit dem 118i zu vergleichen.

Der 116i fährt hier im negativen sinne völlig außer konkurrenz. Der compact ist qualitativ hochwertiger, ausgereifter und bietet mehr platz und besseren Einstieg nach hinten (obwohl nur 3 Türen!!). Der 1er ist etwas sportlicher ausgelegt dafür im Komfort aber spürbar schlechter. Und was die Preise angeht dürfte auch klar sein welches Fahrzeug die bessere wahl sein dürfte.

Ich kenn mich bei der Motorisierung der Compacten nicht so aus, aber grundsätzlich ist meine Meinung, dass man besser kein Auto aus dem ersten Modelljahr kaufen sollte, auch wenn er Hammermäßig gut aussieht.

Der 1er ist jetzt gerade mal ein paar Monate auf dem MArkt und hat sicherlich noch einige MAcken, die erst im Laufe der Zeit und dem nächsten Facelift einigermaßen ausgemerzt sein dürfen.

Kauf den alten Compacten. Denke, dass der so ab 120PS Spaß machen dürfte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen