ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 316i Automatik Motor probleme

E46 316i Automatik Motor probleme

BMW 3er E46
Themenstarteram 11. August 2018 um 9:16

Guten Tag ,

ich bin total verzweifelt ... ??

Ich habe einen 14 Jahre alten Bmw der seit 4 Wochen das gleiche Problem hat

und keiner mir wirklich weiter helfen kann . Ich der Werkstatt meines vertrauens habe ich

kein Vertrauen mehr .

Erst hatte ich nach der Inspektion mein Öl , Zündkerzen und Filter wechseln lassen , dann geht plötzlich

Die Motor Kontrolle Leuchte an .

4x war er in der Werkstatt ohne das diese herausfinden können was das Problem ist trotz auslesen des Fehler Codes . Leider habe ich denn Fehler Code nicht aber das war etwas mit Gemisch zu mager .

Dann fing die Werkstatt damit an denn LMM zu wechseln was leider nicht geholfen hat ...

und jetzt will die Werkstatt anfangen die lamdasonde wechseln ohne zu wissen ob es daran liegt

oder welche Sonde es seien könnte. Das wird mich natürlich wieder echt viel Geld kosten ..

er sagte mir 170€ pro Sonde plus Arbeitsaufwand . Das ist mir auf Dauer zu teuer .

Jetzt ist dazu plötzlich noch 2 andere Lampen angegangen die dauerhaft leuchteten

Einmal dsc und Handbremse leichtet Geld auf .

Hat jemand eine Idee ? Oder weiß welche Sonden in meinem Auto sind damit ich günstige kaufen kann um die einbauen zu lassen ?

Brauch keine Orginal teile mehr in denn alten Wagen .

Mit freundlichen Grüßen

72b76b59-1337-4f36-a55d-f9f54b967154
24 Antworten

Gemisch zu mager deutet mit großer Wahrscheinlichkeit auf Falschluft hin. Das bedeutet, dass nach dem LMM eine Undichtigkeit im Ansaugtrakt besteht, über die der Motor zusätzliche, nicht erfasste Luft zieht. Das kann die Lambdasonde bis zu einem gewissen Grad ausgleichen, aber irgendwann kommt sie an die Grenze.

 

Dass die Werkstatt da nicht draufkommt, sondern munter sinnlos teure Teile tauschen will, spricht wirklich nicht für sie.

 

Falschluftsuche

Erklärung

 

Das Öffnen des Öldeckels sollte man gleich zu Beginn machen. Sobald hier Rauch rauskommt, den Deckel verschließen und weiterpumpen. Überall, wo jetzt Rauch austritt, ist ein Leck.

 

Die verwendete Pumpe ist eine Absaugpumpe bzw Siphonpumpe für Flüssigkeiten (z. B. Öl und Benzin). Bekommt man im Baumarkt für 10 €. Wird dort meist für Rasenmäher verkauft.

 

 

Hier noch eine Liste möglicher, typischer Lecks ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Faltenbalge Ansaugtrakt
  • alle Leitungen der KGE
  • Ölpeilstab
  • DISA
  • Stopfen Rückseite Ansaugbrücke
  • Ansaugbrücke
  • Sekundärluftpumpe
  • Einspritzdüsen
  • Öldeckel
  • Ventildeckel und Ventildeckeldichtung

 

 

Die Kombination DSC und Handbremse in gelb kann leider alles mögliche bedeuten, hier muss man den Fehlerspeicher auslesen, sonst ist das stochern im Nebel.

 

Woher kommst du denn? Hier können einige User auslesen und machen das in der Regel für ein Bier oder so...

Themenstarteram 11. August 2018 um 10:16

Ok vielen Dank für die Antwort ... über alles was sie geschrieben haben hat die Werkstatt kein Wort verloren.. bin schon fast dabei zu bmw selber zu fahren auch wenn es teurer wird Hauptsache es ist mal erledigt und ich kann beruhigt fahren.

Komme aus Duisburg nrw !

Ich kann mich Flashback nur anschließen. Wenn der Motor Falschluft zieht, also einer der vielen Luftschläuche undicht ist, legt der Motor Fehler im Speicher ab, und zwar immer "Gemisch", gepaart mit LMM und Lambdasonden.

Wer keine Erfahrung mit BMW hat, und dazu zählt deine Werkstatt, beginnt natürlich, die Liste abzuarbeiten und tauscht diese Teile, obwohl sie in Ordnung sind.

Mei Tipp: auf keinen Fall Teile wechseln lassen. Erst die Schläuche penibel untersuchen.

Der Fehler mit Handbremse und DSC hat nichts mit dem Motor zu tun. In der Regel liegt das an einem verschmutzen ABS Sensor. Der E46 hat 4 davon. Ich glaube der Fehlerspeicher oder INPA verraten dir, an welchem Rad der Sensor streikt. Ausbauen, Sensor und Öffnung putzen, wieder einbauen. Dauert maximal 10 Minuten pro Rad. Bei mir verursachte ein verschmutzter Sensor diese Meldung bei Feuchtigkeit und sehr hohen Aussentemperaturen. Anleitung zum Aus-und Einbau gibt es zuhauf in Youtube, auch in Englisch.

Themenstarteram 11. August 2018 um 10:50

Vielen Dank Steff , das mit den abs Sensoren wie du beschreibst kann gut möglich seien . Besonders bei denn aktuellen Temperaturen und dann denn Gewittern .. ist nähmlich genau dann aufgetaucht .. bin gerade mit meinen Wagen zur Arbeit gefahren . Die leuchten dsc und Handbremse sind nach 2 Tagen weg . Aber beim starten und fahren macht der Motor jetzt zerrende und saugende Geräusche die er vor nicht gemacht hat. Kann es schlecht beschreiben. Was ich vergessen habe zu schreiben ist das ich meiner Meinung nach auch einen erhöhten Sprit Verbrauch habe und der Motor sehr ruckelt bis er war gelaufen ist .

Ich werde mal die Schläuche bei einem Freund überprüfen lassen .

Die ABS/DSC Fehler haben freilich auch was mit der Falschluft zu tun, weil das in der Drosselklappe regestriert wird, und die hat wieder Auswirkungen auf das ABS/DSC System. Vermutlich ist nur der Ansaugschlauch hinter dem LMM defekt, eingerissen oder porös, oder die Kurbelgehäuseentlüftung inc. Schläuche ist auch noch defekt. Die Lambdasonden sind es mit fast absoluter Sicherheit nicht. Hoher Spritverbrauch sind auch ein Anzeichen von Falschluft.

Wenn die Werkstatt nur einen kleinen Funken von Sachverstand gehabt hätte, wäre man mit einem einfachen Abgastest von selber auf die Ursache gekommen, statt sinnlos Teile zu tauschen, die niemals defekt waren.

Also das mit hohem Spritverbrauch und saugendem Geräusch war bei mir auch mal , war der dicke Schlauch was vom LMM zur Ansaugbrücke geht ! Eingerissen in den Lamellen !

Getauscht und jetzt Is Ruhe bei mir !

Wenn das KEG Vestopft Is macht es ekelige Quietsch/Pfeif Geräusche und da hast dann Leistungs Verlust !

Das mit der Falschluft ist nicht nur bei BMW so. Ich will gar nicht wissen, wie viele funktionstüchtige Lambdasonden und LMM bereits wegen Unfähigkeit der Werkstatt bzw des Schraubers unberechtigt auf dem Schrott gelandet sind. Es müssen EINIGE sein.

 

Achja: ABS und Falschluft haben nun wirklich GAR nichts miteinander zu tun, Bernd.

 

Und wie ich schon sagte: die Kombination DSC und Handbremse in gelb kann alles mögliche heißen. Defekte ABS-Sensoren sind eine von ganz ganz vielen Möglichkeiten. Fehlerspeicher auslesen, sonst sind wir hier nicht besser, als die Werkstatt, die sinnlos Teile täuscht. Okay, wir nehmen auch kein Geld dafür, aber trotzdem...

In der BMW Rep.Anleitung steht expliziet, bei Arbeiten an der Drosselklappe treten Fehler am ABS/DSC auf, bzw. werden Fehler im Speicher abgelegt. Darum vermutete ich, daß dies auch bei Falschluft der Fall sein könnte. Ich muss das ev. noch mal genauer nachlesen, ev. habe ich da was falsch interpretiert.

Arbeiten an der Drosselklappe sind was anderes, als Falschluft. Und wenn man die Drosselklappe gereinigt oder ersetzt hat, sollte man man die Adaptionswerte zurücksetzen. Aber jetzt schweifen wir arg ab.

bei meinem 318i mit M43 hab ich Drosselklappe gereinigt, am LLR rumgespielt, Drosselklappe sogar dann gg. eine andere getauscht.

.... ABS/ DSC hat sich bei mir nicht beschwert....

Die Lampenkombi kann sicher einiges bedeuten... auch recht unangenehm teures.... bei den beiden Malen wo ich dieses Prob hatte war es jeweils ein Sensor.... sonst nix.

Also erst Auslesen... und keine Panik

Als bei mir die Werkstatt dummerweise die kleine Ventildeckeldichtung abgehauen ist (lag auf dem Krümmer), hat sich das DSC auch nicht gemeldet. Nur MKL war am blinken und starkes ruckeln und im Leerlauf ging er aus.

wie kann man denn dummerweise die VDD abhauen?

na ja... in so macher Werkstatt... is bedauerlicherweise so einiges möglich.

Naja, nicht mit 2 Linken Händen z.B. ;)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 316i Automatik Motor probleme