ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. E400 4matic vs E220d

E400 4matic vs E220d

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 7. Oktober 2016 um 10:29

Hallo,

kann mir einer der hier anwesend 400er Fahre sagen was das Auto in wirklichem Leben, bei normaler Nutzung, ohne übertriebenen Spar- oder Rennfahrereifer, verbraucht ?

Da der S213 jetzt endlich als 4matic bestellbar ist, überlege ich mir ob ich auf den 220d4M in Januar warte oder doch, für ausstattungsbereinigte 100000 EUR Unterschied. zum Benziener greife und mir den Motorspass gönne.

Ich hätte übrigends gedacht dass die Preisdifferenz zwischen E400 und E220d noch grösser wäre :

E400 4m T Modell = EUR 64'830

E220d 2m T Modell = EUR 49'885

+2700 Aufpeis für 4M (wird man dann im Januar sehen....)

+643 Aufpreis für Avantgarde Exterieur (Serie beim 400)

+860 Aufpreis für Avantgarde Interieur (Serie beim 400)

+819 Aufpeis für 18" Räder (Serie beim 400)

= EUR 54'907

Unterschied also weniger als 10'000 EUR

(Sind Preise in Luxemburg, aber wird in D wohl ähnlich sein)

Und falls jetzt jemand mit "Äpfel mit Birnen vergleichen" kommt. 4M = Pflicht. Und da gibt es halt in naher Zukunft nur die 2 Motoren ;-)

Beste Antwort im Thema

Bin mal gespannt wann jemand hier postet, ob er E63s 4M oder 220d 4M nehmen soll....

Als wenn die genannten Verbrauchs-u. Kaufpreisdifferenzen, die einzigen Kostenunterschiede wären....wirklich amüsant.

94 weitere Antworten
Ähnliche Themen
94 Antworten

Also, nochmal getestet:

Hinweg, schnell gefahren, immer so zwischen 220 und 240 wenn möglich, nicht al zu viel Verkehr.

Beschleunigung immer voll. Resultat: 167km/H Durchscnitt und 13,8 Liter.

Rückweg, schnell gefahren, gleiche Endgeschwindigkeit. Versucht nie über 3000 Umdrehungen zu machen.

Etwas kürzere Strecke. Durchschnitt 166 km/H und verbrauch 13,7 Liter.

E400D 4matic zurück
E400D 4matic hin

Fährst Du immer im Sport-Modus und manuellem Schalten?

Fahr doch mal die selbe Stecke im C-Modus mit Getriebe auf Automatik. Dann ist der Verbrauch bestimmt niedriger.

am 28. Mai 2020 um 7:46

Was mich nur etwas wundert, zwischen den beiden Bildern liegen keine Minute, nur 0,5 Grad unterschied und der Tank ist auch exakt gleich gefüllt. Also entweder hattest du ein unfassbar gutes Timing bei der Rückreise am nächsten (oder irgendeinem anderen) Tag und die Temperaturen haben auch zufällig genau gepasst und du hast auch vor dem Fahrtantritt sehr genau getankt, oder irgendetwas stimmt in dem Beitrag da oben nicht ;-).

MfG

Zitat:

@Sprinterschrauber schrieb am 28. Mai 2020 um 07:46:09 Uhr:

Was mich nur etwas wundert, zwischen den beiden Bildern liegen keine Minute, nur 0,5 Grad unterschied und der Tank ist auch exakt gleich gefüllt. Also entweder hattest du ein unfassbar gutes Timing bei der Rückreise am nächsten (oder irgendeinem anderen) Tag und die Temperaturen haben auch zufällig genau gepasst und du hast auch vor dem Fahrtantritt sehr genau getankt, oder irgendetwas stimmt in dem Beitrag da oben nicht ;-).

MfG

Ich glaube auch das hier zwei Bilder hinter einander gemacht wurden. Rechte Bild kurz vor der Ausfahrt mit 180 km/h linke Bild gesetzter Blinker und verringerte Geschwindigkeit. Dann stimmt das auch mit der Zeit.

Mist, ihr habt recht, ich habe mich mit dem Foto vertan.

Das hier war der Hinweg: schnell gefahren, immer so zwischen 220 und 240 wenn möglich, nicht all zu viel Verkehr.

Beschleunigung immer voll. Resultat: 152km/H Durchscnitt und 14,2 Liter.

Beide Fahrten waren in Comfortmodus.

Die Fotos habe ich auf der Abfahrt der AB genommen, da schalte ich gerne auf Sport um damit das Auto mehr auf der Motor bremst.

Hinfahrt
Deine Antwort
Ähnliche Themen