ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Dynaudio im Golf 7 klingt wie Kofferradio im Vergleich zu Dynaudio im Golf 6

Dynaudio im Golf 7 klingt wie Kofferradio im Vergleich zu Dynaudio im Golf 6

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 12. Dezember 2015 um 0:08

Hallo,

ich wende mich an die Gemeinde, da ich bei meinem neuen Golf 7 GTD ein merkwürdiges

Verhalten des Dynaudio Soundystem in Verbindung mit dem Composition Media festgestellt habe.

Der Neuwagen ist jetzt den zweiten Tag in meinem Besitz und ich habe eigentlich erwartet, dass

das Dynaudio von meinem neuen Golf 7 wenigstens vergleichbar bis besser als in meinem

Golf 6 mit dem RCD 510 klingen würde.

Dem war leider nicht so.

Ich traue meinen Ohren fast nicht mehr über den Weg, aber das Dynaudio Excite im Golf 7

ist kein Vergleich zum Golf 6 (BJ 2011) Dynaudio.

Es hat eher die Qualität eines Standardsoundsystems welches man von einem Golf 7 Trendline erwarten würde, also eher Kofferradio-Qualität.

Kann es sein, dass bei mir nur die Dynaudio-Blenden aber nicht die Dynaudio-Lautsprecher verbaut worden sind?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@senfwurstsalatsaft schrieb am 14. Dezember 2015 um 09:53:33 Uhr:

Die Boxen ob mit oder ohne Dynaudio sind beim 7er identisch. Es werden nur die Blenden getauscht, der Sub installiert und die Frequenzgänge der Boxen hochgeregelt, damit diese sich nicht mit dem Sub überschneiden. + Freischaltung der Profile im Radio.

...

Äh nein. Da sind schon andere Lautsprecher drin.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Irgendwas ist mit dem Dynaudio aber trotzdem faul.

Es kann doch nicht sein, dass ich lauter stelle und selbst bei Musik ohne viel Bass die Höhen ausflippen und die Tiefen weniger werden.

Egal wie ich was einstelle...

am 20. Januar 2016 um 13:55

Zitat:

@Crusoe86 schrieb am 14. Januar 2016 um 22:02:40 Uhr:

Irgendwas ist mit dem Dynaudio aber trotzdem faul.

Es kann doch nicht sein, dass ich lauter stelle und selbst bei Musik ohne viel Bass die Höhen ausflippen und die Tiefen weniger werden.

Egal wie ich was einstelle...

In der Tat das sollte nicht sein. Zumindest ich habe das Phänomen nicht.

Ich habe meinen Golf am Montag in die Werkstatt gebracht.

Da habe ich das Problem mal angesprochen und es wurde mir als "normal" verkauft.

Das täten alle Autos / Soundsysteme so machen.

Nach einem Probehören gestand der Werkstattmensch, dass es sich doch ein wenig übertrieben anhört und man der Sache auf den Grund gehen will.

Meine Glaskugel sagt, dass ich dann auch die FW 0388 (oder welche es war) bekomme und dann erst recht jede Menge Probleme habe :p

Wenn man sich zu einem HW Tausch entscheiden sollte, hat schon Mal jemand gegen einen angemessenen Betrag das DP Gen. 2 verbauen zu lassen? Ich habe ja alle Features die man im DP haben kann, also sollte es bei der Softwarefreischaltung keine / kaum Probleme geben... Wenn ich es nicht vergesse, frage ich Mal nach :)

Habe seit Freitag meinen neuen gebrauchten Golf 7 und bin vom Dynaudio begeistert. Es kling auf jeden Fall Druckvoller und räumiger als im 6er, liegt vielleicht auch daran wie man alles einstellen kann. Der Sub ist super und es klappert nix in den Türen...

Gruß

Mehr Bass hat es, klar. Aber die Mitten und Höhen waren im 6er besser. Den Sub hab ich im 7er gleich deaktiviert.

Ich muss sagen:

Der Aufpreis für das Dynaudio hat sich für mich im GTD Variant schon jetzt gelohnt. Die Kanäle werden sauber getrennt und der Bass, einfach Super! Ich habe das System mit Liedern, welche einen hohen Dynamikumfang besitzen, eingestellt.

Finde bislang die Höhen nicht störend. Da waren sie im 6er extremer, je nach Musik und Lautstärke. Hatte gestern Marylin Manson gehört und der Klang und Bass waren einfach nur spitze :-).

 

Gruß

Zitat:

@Luenebiker schrieb am 1. Februar 2016 um 11:04:50 Uhr:

Der Sub ist super und es klappert nix in den Türen...

Gruß

Da habe ich wohl ein anderes Dynaudio System in meinem Golf 7 verbaut. Der 'Sub' ist sehr schlicht, um es mal vorsichtig auszudrücken. Leise Pegel gehen ja noch, aber sobald es etwas lauter wird, wirkt das ganze System arg überfordert.

Ich würde gerne mal ein 6er System probe hören.

Gruß

Zitat:

@LeiderHeiser schrieb am 1. Februar 2016 um 15:15:50 Uhr:

Zitat:

@Luenebiker schrieb am 1. Februar 2016 um 11:04:50 Uhr:

Der Sub ist super und es klappert nix in den Türen...

Gruß

Da habe ich wohl ein anderes Dynaudio System in meinem Golf 7 verbaut. Der 'Sub' ist sehr schlicht, um es mal vorsichtig auszudrücken. Leise Pegel gehen ja noch, aber sobald es etwas lauter wird, wirkt das ganze System arg überfordert.

Ich würde gerne mal ein 6er System probe hören.

Gruß

Ich hatte es im 6er drin und es war auch sehr gut, bedingt, dass man keinen Vergleich hatte. Guter Bass, aber es kam mal vor, dass leichtes scheppern in der Tür zu hören war, je nach Musikart. Im 7er klingt das ganze schon wesentlich voller und bassbetonter ohne das einem die Türen wegfliegen. Stell mal am besten die Anlage mit einer guten basslastigen CD oder SD (beste Qualität) ein, Madonna oder so, da kommt der Bass richtig gut voll und trocken daher. Also bei mir zumindest.... Und ich bin auch empfindlich, wenn der Klang keinen Klang hat ;). Klar, es gibt immer bessere Systeme, aber ich wollte nur einen Golf wieder, wenn Dynaudio auch wieder mit drin ist.

Grüße

 

am 11. Februar 2016 um 10:02

Zitat:

Da habe ich wohl ein anderes Dynaudio System in meinem Golf 7 verbaut. Der 'Sub' ist sehr schlicht, um es mal vorsichtig auszudrücken. Leise Pegel gehen ja noch, aber sobald es etwas lauter wird, wirkt das ganze System arg überfordert.

Ich würde gerne mal ein 6er System probe hören.

Gruß

Schonmal an den Einstellungen rumgespielt. Ich kann bei mir auch extra den Sub nochmal Regeln, also unabhängig vom Equalizer. Bei mir steht der immer auf +2 und da finde ich gerade wenn es lauter gedreht wird sehr druckvoll. Wenn ich mal

Leute auf den Rücksitzen habe beschweren die sich eher das es zu doll dröhnt.

Gruß!

Und das ist es ja. Ich finde im G7 das Dynaudio teils auch als sehr dröhnend. Trockene Bässe sind kaum warnehmbar. Daher lieber den Sub deaktivieren und dafür Türen dämmen, was man bei dem Aufpreis auch hätte schon erwarten können.

Zitat:

@moerssel schrieb am 11. Februar 2016 um 10:02:14 Uhr:

Zitat:

Da habe ich wohl ein anderes Dynaudio System in meinem Golf 7 verbaut. Der 'Sub' ist sehr schlicht, um es mal vorsichtig auszudrücken. Leise Pegel gehen ja noch, aber sobald es etwas lauter wird, wirkt das ganze System arg überfordert.

Ich würde gerne mal ein 6er System probe hören.

Gruß

Schonmal an den Einstellungen rumgespielt. Ich kann bei mir auch extra den Sub nochmal Regeln, also unabhängig vom Equalizer. Bei mir steht der immer auf +2 und da finde ich gerade wenn es lauter gedreht wird sehr druckvoll. Wenn ich mal

Leute auf den Rücksitzen habe beschweren die sich eher das es zu doll dröhnt.

Gruß!

Ja, ich habe schon vieles probiert. Für meinen Geschmack waren die Mitten und Höhen deutlich zu prägnant. Die Bässe habe ich auch etwas heruntergestellt, da sie für meinen Geschmack schnell verzerren.

So schlecht ist es aber nicht. Ich habe früher gerne gebastelt und mir dann später für viel Geld, potente Anlagen einbauen lassen. Das ist natürlich etwas anderes.

am 11. Februar 2016 um 15:59

Zitat:

 

Ja, ich habe schon vieles probiert. Für meinen Geschmack waren die Mitten und Höhen deutlich zu prägnant. Die Bässe habe ich auch etwas heruntergestellt, da sie für meinen Geschmack schnell verzerren.

So schlecht ist es aber nicht. Ich habe früher gerne gebastelt und mir dann später für viel Geld, potente Anlagen einbauen lassen. Das ist natürlich etwas anderes.

Ja gut für mich einer der größten Nachteile ist einfach das es nur den 3 Band Equalizer gibt. Das wird der Anlage auch nicht ganz gerecht.

Aber mit einer nachträglich eingebauten Anlage kann man ganz andere Qualitätsstufen erreichen. Dafür muss man halt Basteln und dafür brauch man auch die Zeit dann. ;-)

am 12. Februar 2016 um 18:13

Das Problem beim Dynaudio ist das dass System bei Erhöhung der Lautstärke die Bässe nicht runter regelt!

Denn im unter Lautstärkebereich hört sich alles eigentlich ganz gut an geht man jedoch mit der Lautstärke nach oben überschlägt sich der Bass!

Andere Systeme regeln dann den Bass damit alles mehr oder weniger harmonisch zusammen passt!

Es nervt andauernd bei Erhöhung der Lautstärke die Bässe und den sub runter zu schrauben damit nix überschlägt!

Bin auch etwas enttäuscht von dem System!

Mal eine kurze frage nebenbei !

Kann mann in der A-säule die Standardblenden gegen die Dynaudioblenden tauschen ?

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Dynaudio im Golf 7 klingt wie Kofferradio im Vergleich zu Dynaudio im Golf 6