ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. DSG Golf 7 Fehler Getriebe

DSG Golf 7 Fehler Getriebe

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 5. Januar 2018 um 18:15

Hallöchen,

kurze Sachlage:

Mein Golf 7 2013 BJ mit 82tkm hat gestern plötzlich während der Fahrt kein Gas mehr angenommen und ist stehen geblieben. Ich könnte zwar noch von D auf P oder R schalten aber nichts ging mehr. Nach kurzer Zeit zeigte es dann die Fehlermeldung „Fehler Getriebe“! Musste abgeschleppt werden...

Werkstatt meinte sie müssen Getriebe ausbauen und zerlegen, da es eine TPI von VW gibt. Kulanz greift aber nur, wenn es genau der Schaden ist. Aber dann auch nur anteilig..

Hätte wer schon mal so ein Problem? Laut Google gibt’s ja immer wieder Probleme damit aber jetzt noch? Sehe nicht ein wegen eines VW Fehlers ein neues Getriebe zu zahlen.

Lg

Kerstin

Beste Antwort im Thema

Wenn es die Kupplung ist, besteht vielleicht das Problem dadrin das sie nicht lieferbar ist?

 

Ihr wisst schon, wegen Probleme im Promillebereich (oder war damit der Konstrukteur gemeint?), besteht halt eine gewisse Nachfrage die das Angebot übersteigt...

 

Vielleicht will man auch bloß 4 Tage Fehlersuche abrechnen, da kann das Auto ja nicht nur 3 Tage in der Werkstatt stehen. Wer weiß das schon.

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

Hallo Kerstin,

probiere doch ob Du im manuellen Modus noch fahren kannst ?

Hallöchen.

Hatte das selbe Problem.

Bei mir wurde die Mechatronik gewechselt.

Gott sei dank hatte ich eine Gebrauchtwagen Garantie. Sonst wäre ich 2000 € ärmer gewesen.

Viel Glück.

Hallöchen !

Was hilft ihr das jetzt weiter ? Wenn sie sich gleich ein neues Getriebe kauft läuft er auch wieder.

Die Frage ist ja was die Ursache sein könnte. Soweit wir hier das beurteilen können.

Bei dieser Laufleistung hätte ich zuerst an die Kupplung gedacht. Denn was nützt eine neue Mechatronik wenn dann die alte Kupplung drin bleibt ?

Mich hätte z.B. interessiert wie beim Ausfall die Anzeigen ausgesehen haben. Haben alle Gangziffern dabei geblinkt ?

... und wie bereits von mir gefragt : Kann man im manuellen Modus noch schalten bzw. fahren ?

Ist das der Fall sollte die Mechatronik zumindest noch einigermaßen funktionieren .

Es wäre schon mal gut zu wissen um welches Getriebe es sich überhaupt handelt. Könntest du bitte mal deine Motorisierung nennen?

Und ansonsten ist das hier die reinste Kaffeesatzleserei. Was steht denn im Fehlerspeicher? Um welche TPI handelt es sich?

Hallo UGolf

Vielen Dank für die sehr unhöfliche Art meinen Beitrag an Kaidain zu komentieren.

Ich wollte nur mitteilen das ich das selbe Symptom hatte und und was bei mir gemacht wurde. Bin auch kein Autoschlosser.

Würde an Deiner Stelle auch mal ein wenig überlegen was ich hier Ablasse.

Kaidain schreibt: "Auto musste abgeschleppt werden...."

UGolf : " probiere doch ob Du im manuellen Modus noch fahren kannst ?"

Top Vorschlag.

Entschuldige wenn das unhöflicher rübergekommen ist wie beabsichtigt ! Wollte ich eigentlich nicht .

Aber das " Hallöchen " hat mich irgendwie dazu animiert. Die richtigen Bayerinnen und Bayern begrüßen sich da halt anders :D

Ich gehe von einem DQ200 aus.

Nun - daß sie abgeschleppt werden mußte ist nicht ungewöhnlich. Wer denkt schon dran wenn die Kiste steht , man konsterniert ist und der Wagen " Abschleppen " anzeigt da noch groß herumzuprobieren.

Weil man Angst hat noch mehr kaputt zu machen.

Bei mir war es damals auch so. Habe dann nach kurzem Überlegen neu gestartet und der Motor lief wieder.

Wieder angefahren, wieder aus.

Dann gestartet und manuell probiert. Da konnte man damit ganz gut fahren.

Wenn natürlich die Mechatronik wirklich einen Fehler hat ( eigentlich ist mir da nur ein ausgefallener Pumpenmotor als seltenere Ursache bekannt ) geht natürlich nichts mehr.

Mein Vorschlag oder Frage diente also dazu etwas mehr Klarheit zu bekommen. Die Fragestellerin wollte ja etwas Orientierung. Die sie jetzt vielleicht nicht hat ?

Wobei sicher interessant wäre wie DieselSeppl meinte etwas mehr Detauils zu wissen.

Ich gehe aber mal schon davon aus daß - sollte die erste Kupplung noch drin sein - diese auf jeden Fall auch mit raus muß.

Ist aber die Mechatronik mit fällig gibt das einen dicken Brocken. Da wäre es angesichts des " höheren" Alters des Wagens u.U. auch sinnvoll alternative Reparaturmöglichkeiten zu prüfen ( Automatikreparatur beim Getriebebetrieb) .

Von VW wird sie nichts mehr bekommen nehme ich an.

Also nichts für ungut !

Grüße Ugolf

Themenstarteram 6. Januar 2018 um 17:36

Sorry, dass ich jetzt erst antworte.

Danke für eure Antworten ! :)

Also im manuellen Modus ging auch nichts mehr. Habe das Auto auch ausgemacht und zugesperrt, danach wieder an aber auch nichts. Immer wieder diese Fehlermeldung.

Der Meister in der Werkstatt meinte die TPI ist, wenn eine Gabel im Getriebe abbricht. Sollte dies der Fall sein (muss genau die Gabel sein) dann übernimmt Kulanz. Aber ihr macht mir ja gerade wenig Hoffnung...

Genaueres kann er erst am Montag sagen, wenn das Getriebe zerlegt wurde. Aber von Mechatronik hat er nichts gesagt.

Um welches Getriebe es sich handelt, wissen wir jetzt leider immer noch nicht. Ich bezweifle aber ehrlich gesagt auch, dass uns das überhaupt weiterhilft.

Hallo Kaidain.

Bitte teile mal mit, was in der Werkstatt rausgekommen ist.

Würde mich sehr interessieren.

Vielen Dank im voraus.

Zitat:

@Ugolf schrieb am 6. Januar 2018 um 08:24:34 Uhr:

 

Bei dieser Laufleistung hätte ich zuerst an die Kupplung gedacht.

??? Das Auto hat gerade mal 82tkm auf der Uhr. Das ist quasi noch fast nix. Die Kupplung ist das ganz bestimmt nicht...

@Daggobert

Ugolf und viele andere (ehemalige) Fahrer des 7-Gang DSG sprechen aus Erfahrung. Über 80.000 km hätten sich viele mit Sicherheit gefreut, wenn die Kupplungen so lange gehalten hätten.

Zitat:

@DieselSeppel schrieb am 6. Januar 2018 um 19:28:17 Uhr:

@Daggobert

Ugolf und viele andere (ehemalige) Fahrer des 7-Gang DSG sprechen aus Erfahrung. Über 80.000 km hätten sich viele mit Sicherheit gefreut, wenn die Kupplungen so lange gehalten hätten.

Echt? Ist die Qualität wirklich so mies?

Themenstarteram 6. Januar 2018 um 20:00

Zitat:

@Daggobert schrieb am 6. Januar 2018 um 19:57:07 Uhr:

Zitat:

@DieselSeppel schrieb am 6. Januar 2018 um 19:28:17 Uhr:

@Daggobert

Ugolf und viele andere (ehemalige) Fahrer des 7-Gang DSG sprechen aus Erfahrung. Über 80.000 km hätten sich viele mit Sicherheit gefreut, wenn die Kupplungen so lange gehalten hätten.

Echt? Ist die Qualität wirklich so mies?

Mist.....

Themenstarteram 6. Januar 2018 um 20:00

Wo seh ich denn welches Getriebe ich habe? Muss echt mal blöd fragen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. DSG Golf 7 Fehler Getriebe