ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. DSG-Getriebe 7Gang Ölwechsel

DSG-Getriebe 7Gang Ölwechsel

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 11. Juli 2009 um 13:38

Wie funktioniert der Ölwechsel beim DSG 7 Gang Getriebe?

Ablassschraube habe ich gefunden, aber wie oder wo füllt man das neue Öl ein? Beim DSG 6 Gang Getriebe soll es ja angeblich wieder durch die Ablassschraube eingefüllt werden?!

Beste Antwort im Thema

so könnt's klappen!!!

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

...ähem...beim DSG 7 wird doch nix gewechselt...die Kupplungen laufen im Gegensatz zum DSG 6 trocken...der Rest bleibt m.W. drinnen...

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 13:46

Zitat:

Original geschrieben von mj66

...ähem...beim DSG 7 wird doch nix gewechselt...die Kupplungen laufen im Gegensatz zum DSG 6 trocken...der Rest bleibt m.W. drinnen...

Ja,das weiss ich auch. Trotzdem wo wird Öl aufgefüllt? Das muss doch irgendwie gehen?!

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 14:05

Zitat:

Original geschrieben von elektrohyd

Zitat:

Original geschrieben von mj66

...ähem...beim DSG 7 wird doch nix gewechselt...die Kupplungen laufen im Gegensatz zum DSG 6 trocken...der Rest bleibt m.W. drinnen...

Ja,das weiss ich auch. Trotzdem wo wird Öl aufgefüllt? Das muss doch irgendwie gehen?!

Könnte vielleicht jemand den Reparaturleitfaden ;DAS 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe OAM ,hier reinstellen.Besten Dank!

am 11. Juli 2009 um 16:00

Zitat:

Ablassschraube habe ich gefunden,

mit ihr rumgespielt und jetzt willst du das Öl wieder reinbekommen? :)

Zitat:

Original geschrieben von elektrohyd

Zitat:

Original geschrieben von mj66

...ähem...beim DSG 7 wird doch nix gewechselt...die Kupplungen laufen im Gegensatz zum DSG 6 trocken...der Rest bleibt m.W. drinnen...

Ja,das weiss ich auch. Trotzdem wo wird Öl aufgefüllt? Das muss doch irgendwie gehen?!

Warum muss das gehen? Es wird doch kein Öl verbraucht oder versteh ich da was falsch?

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 17:25

Es sieht so aus, das hier wohl keiner das Rätsel lösen kann oder auch nicht will.

@ elektrohyd

Falls du beim "rumspielen" Öl abgelassen hast, frage mal deinen:) der hilft dir da weiter, wirst ja sicher nicht der erste sein, dem sowas passiert (Oder etwa doch?) Auserdem kann man ja nicht irgendwelches Öl nachfüllen:D Und falls alles OK ist, wieso machst du dir dann Sorgen um, Ölnachfüllen, Einfüllöffnung etz. wo?. Wenn man die eh niemals anfassen muss:rolleyes:

so könnt's klappen!!!

Oel
am 11. Juli 2009 um 18:39

Zitat:

Original geschrieben von elektrohyd

Wie funktioniert der Ölwechsel beim DSG 7 Gang Getriebe?

Ablassschraube habe ich gefunden, aber wie oder wo füllt man das neue Öl ein? Beim DSG 6 Gang Getriebe soll es ja angeblich wieder durch die Ablassschraube eingefüllt werden?!

Nicht nur angeblich, sondern das passiert auch so. Trotzdem, Finger weg da. Im Getriebe gibt es 2 verschiedene Öle und damit 2 verschiedene Ölkreisläufe. Du machst mehr kaputt, als es dir etwas nützt, da rumzudrehen ;)

Das Öl ist eine "Lebensfüllung" = da wird lt. VW nichts gewechselt.

Falls etwas undicht werden sollte muss man die Undichtigkeit beseitigen und dass restliche Öl ablaufen lassen.

Dann die Batterie inkl. Kasten und Halter ausbauen, den Hebel mit dem Seilzug ausbauen, dann den Deckel unter dem Hebel abbauen und dort dann exakt 1,7 L Öl einfüllen. Mehr oder weniger kann zu Funktionsstörungen führen.

Dann den Dichtring im Deckel fetten und wieder einbauen.

Die Sicherungsscheibe vom Seilzug muss ersetzt werden.

am 11. Juli 2009 um 20:17

servus,

 

man muß sich schon langsam wundern, welche thread themen hier reingestellt werden. man kann es nur damit entschuldigen, daß der  TE bisher nur 4 posting stehen hat.

 

gruß w.

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 21:35

So Leute ,binn jetzt 1840 Km mit meinem Golf 6 mit dem 7 Gang DSG Getriebe gefahren. Jetzt hatte ich selbst einen ölwechsel beim Getriebe-Öl durchgeführt ,bei Km Stand 1080 ,habe genau 1,473 Liter Original VW DSG 7 Gang-Öl mit 0,227 Liter Bardahl Antiusure Getriebe-Additiv vermischt und dann ins Getriebe gefüllt. Nach jetzt weiteren

760 gefahrenen Kilometern schaltet das 7-Gang DSG wesentlich geräusch

armer. Es hat sonst wenn es noch kalt war immer den 2 ten und 3ten Gang mit einem lauten klaken eingelegt. Alles vorbei,schaltet jetzt traumhaft. Binn voll zufrieden,denn VW wollte mir schon in den Golf auf

Garantie ein neues einbauen. Hatte mich in der Werkstatt noch einmal mit einem Monteur über dieses Übel vom 2ten und 3ten Gang geknalle unterhalten,er sagte nur das er aus diesem Grund leider schon zwei DSG-

7-Ganggetriebe auf Garantie ausgewechselt hatte.

Und mein 7-Gang-DSG schnurrt jetzt wie ein Kätzchen.

Ich wünsche Euch weiter hin viel spass beim schreiben.

am 30. Juli 2009 um 23:21

Has tDu davon zufällig auch einige Bilder geknipst?

Wäre nett, wenn Du diese hier einstellen könntest.

Dankeschön.

Zitat:

Original geschrieben von elektrohyd

760 gefahrenen Kilometern schaltet das 7-Gang DSG wesentlich geräusch

armer. Es hat sonst wenn es noch kalt war immer den 2 ten und 3ten Gang mit einem lauten klaken eingelegt. Alles vorbei,schaltet jetzt traumhaft.

Fehlt noch der kausale Zusammenhang, dass es am Ölwechsel lag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. DSG-Getriebe 7Gang Ölwechsel