ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Druckpunkt Bremse wandert

Druckpunkt Bremse wandert

VW Bora 1J
Themenstarteram 3. November 2019 um 13:37

Moin zusammen,

Ich hab seit geraumer Zeit Probleme mit der Bremse meines Kombis.

 

Es handelt sich um einen Bora Variant aus 2002 mit dem 130 PS Diesel (mkb ASZ)

 

Zur Fehlerbeschreibung...

 

Stellt man den Wagen ab, wartet 2 Minuten und betätigt dann das Bremspedal, so ist dieses knüppelhart und es ist kein Unterdruck vorhanden.

 

Stellt man den Motor bei getretenen ( harten ) Bremspedal an, so wandert der druckpunkt relativ schnell (~15sekunden) bis zum Bodenblech durch.

 

Löst man die Bremse und betätigt man sie danach hat sie einen druckpunkt etwa mittig des pedalwegs, wandert jedoch ganz langsam wieder bis zum Blech durch.

 

Das Pedal lässt sich NICHT hart pumpen bei laufenden Motor.

 

 

Was ich bislang getan hab...

 

Das unterdrucksystem ist dicht, ich hab’s mit einer Vakuumpumpe bis auf etwa -650mmHg ziehen können, das hielt er auch etwa 5 Minuten, danach brach ich den Versuch ab.

Die Vakuumpumpe schafft im Betrieb gute -800mmHg

 

Alle Teilsysteme wie Turbosteuerung, AGR und Diese saugrohrklappe hab ich auch Stück für Stück kontrolliert, auch hier ist alles dicht.

Auch die bremsanlage selbst ist dicht.

 

Nun weiß ich nicht mehr weiter, wo der Fehler liegt.

Hat jemand von euch noch eine Idee wo ich weiter prüfen und probieren könnte ?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wie alt ist die Bremsflüssigkeit wann das letztemal gewechselt?? Luft im ABS System?

Themenstarteram 3. November 2019 um 18:05

Luft ist keine im System, aber ich kann ehrlich nicht sagen wie alt die Flüssigkeit ist.

Der letzte Serviceeintrag ist etwa 300.000km her, im worst case ist’s noch die erste.

 

Werd die aber auch mal auswechseln lassen, aber ich kann mir nicht so recht vorstellen das das daran liegt ?

Da wirst du aber Staunen was das für ein Unterschied ist, und schnall dich an bevor du das Erstemal drauf trittst.

Themenstarteram 3. November 2019 um 20:37

Ja schaden wird’s sicherlich nicht, aber das kann doch eigentlich nix mit dem wandern zu tun haben ?

Grad weil ja bei stehenden Motor das Pedal binnen minuten hart wird ?

 

Ich hab inzwischen so ein wenig Bammel das der BKV selbst langsam defekt ist.

Achso, das Rückschlagventil ist auch vor einiger Zeit neu gekommen, da der Schlauch abgerissen war.

Wenn der Hydr betätigte Kuppl hat da auch tauschen damit sich nix mixt bei gleichem Behälter

Themenstarteram 6. November 2019 um 14:01

Ich hab heut eine Termin zum Wechsel gemacht, den warte ich nun ab und berichte dann nochmal bezüglich pedalweg, Druck und bremswirkung.

 

Mir wurde nahegelegt den Hauptbremszylinder zu wechseln, den werde ich danach in Angriff nehmen, wenn das keine Besserung bringt.

 

 

Frage: da das Pedal wandert, hab ich die Vermutung das der Bremskraftverstärker einen Weg hat, wie überprüfe ich den ?

Das wander immer beim Motorstart, nachher mal sehen was sich getan hat.

Themenstarteram 6. November 2019 um 16:01

Das es beim Start wandert kenne ich, das ist ja auch normal.

 

Der druckpunkt wandert aber auch bei laufenden Motor, zwar langsam, aber er wandert.

Was mich ja auch stutzig macht ist das er binnen weniger Minuten nach dem abstellen keine Bremsunterstützung mehr hat.

Kann dennoch eine Undichtigkeit im Unterdrucksystem sein.

Vorallem wenn der Motor vibriert. Du hast nur statisch getestet, oder?

Themenstarteram 6. November 2019 um 17:41

Ich hab das System bei stehendem Motor geprüft.

Den maximalen Unterdruck der Pumpe hab ich natürlich bei laufenden Motor getestet.

 

Beim abstellen verlor er sofort etwa 100mmHg Druck.

Das hab ich aber auf die Betätigung der Abstellklappe beim abstellen geschoben.

 

Ich werd mal am Wochenende das System nochmal prüfen und alle Schläuche einmal bewegen.

Themenstarteram 17. November 2019 um 13:18

So ich meld mich mal zurück,

Die Bremsflüssigkeit ist nun gewechselt, die Bremse ist weicher und dosierbarer geworden.

 

Das unterdrucksystem konnte ich leider noch nicht im Betrieb prüfen werd das aber noch nachreichen.

Wandert das Pedal denn noch?!

Themenstarteram 18. November 2019 um 15:49

Nein, das hat sich nun gegeben.

Bleibt noch das Problem das er nach kurzer Standzeit keine bremsunterstützung mehr hat

Mit laufendem Motor oder stehendem Motor??

Deine Antwort
Ähnliche Themen