ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Discover Media gegen Discover Pro austauschen?

Discover Media gegen Discover Pro austauschen?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. Febuar 2014 um 20:39

Hallo zusammen,

konnte über die Suche leider bisher nichts finden, daher meine Frage:

Bin unentschlossen, ob ich mit das Discover Media oder Discover Pro im GTD bestellen soll.

Kann man, wie früher das RNS510, nachrüsten, also die Navis austauschen?

Oder ist das aufgrund der "Aufteilung" von Bedien- und Anzeigeeinheit in der Mittelkonsole und Hauptgerät im Handschuhfach nicht mehr möglich?

Hat da jemand Erfahrung mit?

Wenn es ginge, würde ich vielleicht später von Media auf Pro umrüsten. Falls mir das Media "nicht mehr genügt".

Danke für eure Antworten im Voraus.

Gruß Klaus.

Ähnliche Themen
1171 Antworten

Das DP ist bei aktuellen Gebrauchten auch schwer zu finden...

Zitat:

Original geschrieben von Hannes123

Bedenkst DU bitte mal, dass sich nicht jeder ein neuen Golf kauft. Meiner war ein halbes Jahr alt und im Verhältnis zu einem Neuwagen recht günstig. Hier war nun mal ein DM drin. *Kopfschütteln*

Nun, jetzt weißt Du warum er so günstig war...

*duck und noch nicht ganz weg:

Spass beiseite, in dem von mir zitierten Posting ging es explizit um die Frage Neuwagenkonfiguration GTD mit und ohne Pro!

Was beim Gebrauchten ist, ist eine andere Baustelle - wenn ich mich jedoch bei mobile.de umsehe gibt es auch reichlich 7er Gölfe gebraucht mit Pro!

Themenstarteram 9. Febuar 2014 um 20:00

Zitat:

Original geschrieben von Eosinchen

Wenn man das so liest... - ist Euch schon einmal in den Sinn gekommen, wieviel Ihr für sagen wir einen GTD insgesamt ausgebt und dann scheitert es an 1200,- € für das Discover Pro (bezogen auf die o.a. Rechnung)? Vielleicht bedenkt ihr dann im übrigen noch, dass die 1200,- bei vernünftigem Rabatt ohnehin nur ca. 1000,- sind von denen man beim Wiederverkauf nach 4 Jahren auch nochmals 300 - 400,- zurückerhält?

*kopfschüttel

OK, ist schon was Wahres dran. Aber...

1. habe ich mir ein Limit gesetzt für die neue Karre (und 1000€ mehr sind auch bei einem GTD viel Geld), und

2. bin ich nach wie vor unschlüssig, ob ich das Pro wirklich "brauche". Komme ja jetzt auch mit dem RNS310 gut zurecht.

Mir geht's halt um die Option es später ggf. nachrüsten zu können. Und ich betrachte dabei zum einen das "technische Wie" und das "finanzielle Wie viel" :-)

Gruß Klaus.

Zitat:

..

OK, ist schon was Wahres dran. Aber...

1. habe ich mir ein Limit gesetzt für die neue Karre (und 1000€ mehr sind auch bei einem GTD viel Geld), und

2. bin ich nach wie vor unschlüssig, ob ich das Pro wirklich "brauche". Komme ja jetzt auch mit dem RNS310 gut zurecht.

Mir geht's halt um die Option es später ggf. nachrüsten zu können. Und ich betrachte dabei zum einen das "technische Wie" und das "finanzielle Wie viel" :-)

Gruß Klaus.

Hallo Klaus,

komme vom Golf mit RNS 310 - ich HABE mir vor 4 Jahren das 510er gespart (was ich oft genug bedauert habe, spätestens immer dann, wenn ich gerne einmal eine Alternativroute berechnet hätte, was das 310/315 nicht kann - das habe ich dann mit dem iphone gemacht). Im Eos habe ich das 315ner das rechnet wenigstens schneller als das RNS 310 (selbst wenn Du dort die Nav-Daten auf SD Karte hast, ist es noch lahm), aber auch nur, weil das der 2. Wagen ist in dem ich die Navigation nicht so oft brauche, wie im Golf.

Ich habe mir Media und Pro angesehen und muss sagen, wenn schon neu dann diesmal groß, zumal ich halt auch CarNet haben wollte und das geht nur mit dem Pro.

LG

Markus

Zitat:

Original geschrieben von garfield126

das mit dem displaytausch hatte ich hier schonmal nachgefragt. Antwort war, das die headunit das große display nicht schafft...aber prob würde ich es auch mal.

Man kann schon das Display vom Discover Pro beim Discover Media verbauen. Nur bringt es einem nichts, da das Media eine kleinere Auflösung hat und somit ein schwarzer Rand zu sehen ist, es wird nichts hochskaliert.

Also ich hab das Pro auch gleich mitbestellt, was ich für die RFK und den Laneassist hätte tun sollen. Aber irgendwann ist halt der finanzielle Rahmen erreicht.

Zitat:

Original geschrieben von Shabooboo

Zitat:

Original geschrieben von garfield126

das mit dem displaytausch hatte ich hier schonmal nachgefragt. Antwort war, das die headunit das große display nicht schafft...aber prob würde ich es auch mal.

Man kann schon das Display vom Discover Pro beim Discover Media verbauen. Nur bringt es einem nichts, da das Media eine kleinere Auflösung hat und somit ein schwarzer Rand zu sehen ist, es wird nichts hochskaliert.

Tjo ein Versuch wäre es trotzdem wert. Lt. Freundlichem sind beide Displays untereinander austauschbar, da nur PR Nr. ER1 als Erfordernis in der Beschreibung steht. Bei beiden!

Themenstarteram 10. Febuar 2014 um 12:14

Zitat:

Original geschrieben von cycroft

Also ich hab das Pro auch gleich mitbestellt, was ich für die RFK und den Laneassist hätte tun sollen. Aber irgendwann ist halt der finanzielle Rahmen erreicht.

Das will ich vermeiden :-)

Hi @All,

ich bin neu hier im Forum. Leider nicht mehr so neu ist mein Golf 7 1.4 TSI :)

Ein Jahreswagen, den ich günstig erstanden hab.

Mit großem Bedauern hab auch ich festgestellt, dass das Discover Media nicht gerade das Gelbe vom Ei ist. Aber gar kein Problem dachte ich, arbeitest ja nicht umsonst seit 3 Wochen bei einer VW-Vertragswerkstatt. Also rein ins Lager und nachgefragt. "Nee, umrüsten kann man das nicht." war die Antwort. Schade. Aber ich hab den Kopf nicht hängen lassen und gesucht - und glaube ich gefunden!

Die Stromlaufpläne von beiden sind identisch, demzufolge sollte man im Normalfall dazu in der Lage sein, die Bedieneinheit und die Rechnereinheit einfach gegen die vom Discover Pro austauschen können.

"Einfach" so...

Alles was man braucht ist eigentlich die Bedieneinheit (Display), die Rechnereinheit (im Handschuhfach) und eine neue Blende für die Konsole, dass das größere Display reinpasst :)

Der bittere Punkt ist leider der vor dem Eurozeichen:

Nur diese drei Teile ca. 3000€ neu.

Außerdem hab ich mir erlaubt, beide Teile heut in der Mittagspause rauszubauen und die Rückseite(n) zu fotografieren.

Wenn jemand mit einem PRO-System selbiges machen könnte, würde das sicherlich einige Schleier mehr lüften... ;)

 

MfG, Nutella

Sticker Rechnereinheit
Rückseite Rechnereinheit
Stecker der Rechnereinheit

Die Anschlüsse sind gleich, aber das Problem ist der Komponenten Schutz. Jedes Radio muss über VW Server freigeschaltet werden.

Zitat:

Original geschrieben von cycroft

Die Anschlüsse sind gleich, aber das Problem ist der Komponenten Schutz. Jedes Radio muss über VW Server freigeschaltet werden.

Nun, das ist für mich persönlich kein Problem.

Was das für den Ottonormalverbraucher (zusätzlich) kosten würde, weiß ich jedoch nicht.

Mir ging es prinzipiell um die allgemeine Kompatibilität.

Hallo Nutella, wie sieht es aus das Display neu zu kaufen und die Rechnereinheit aus Ebay zu kaufen.

Das wäre günstiger, ist das denn möglich das es bei VW frei geschaltet wird?

Gruß Armin

Hallo Armin,

Da bin ich leider überfragt.

Ich denke aber, dass das kein Problem darstellen sollte. Die "neue" PRO Einheit und die "neue" Displayeinheit müssen ja auch freigeschaltet werden.

Ich glaub nicht, dass das einen Unterschied macht. Werde mich aber mal erkundigen :)

Andere Frage: WO in ebay siehst du ein solches Angebot? :D ich finde nur eine Menge Displayschutzfolien...

 

Greets,

Nutella

Hallo, schau mal hier

http://www.ebay.de/.../291029198164?...

am 20. März 2014 um 16:41

Das ist ein Vorserienmodell. Würde ich lieber die Finger von lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Discover Media gegen Discover Pro austauschen?