ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Discover Media gegen Discover Pro austauschen?

Discover Media gegen Discover Pro austauschen?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. Febuar 2014 um 20:39

Hallo zusammen,

konnte über die Suche leider bisher nichts finden, daher meine Frage:

Bin unentschlossen, ob ich mit das Discover Media oder Discover Pro im GTD bestellen soll.

Kann man, wie früher das RNS510, nachrüsten, also die Navis austauschen?

Oder ist das aufgrund der "Aufteilung" von Bedien- und Anzeigeeinheit in der Mittelkonsole und Hauptgerät im Handschuhfach nicht mehr möglich?

Hat da jemand Erfahrung mit?

Wenn es ginge, würde ich vielleicht später von Media auf Pro umrüsten. Falls mir das Media "nicht mehr genügt".

Danke für eure Antworten im Voraus.

Gruß Klaus.

Ähnliche Themen
1171 Antworten

Ich frage mich die ganze Zeit, ob das Discover Pro Display auch für die Discover Media Head Unit passt.

Habe beide Displays "nackt" von hinten sehen können. Anschluss sieht exakt gleich aus und bei Discover Pro ist die Auflösung exakt doppelt zu groß, ohne dass es irgendwie feiner aussieht.

Beide Displays kosten um die 500 Euro als Ersatzteil... würde es gern mal ausprobieren, wenn ich 2 Fahrzeuge zum Quertausch hätte...

das mit dem displaytausch hatte ich hier schonmal nachgefragt. Antwort war, das die headunit das große display nicht schafft...aber prob würde ich es auch mal.

Basiert die Antwort auf Fakten, dass es nicht geht?

Denn Composition Touch und Color können auch mit einem 7" Display ausgestattet werden, was die doppelte Auflösung hat.... DVN VW7H

(Eingebaut)

Themenstarteram 9. Febuar 2014 um 8:49

Zitat:

Original geschrieben von garfield126

das mit dem displaytausch hatte ich hier schonmal nachgefragt. Antwort war, das die headunit das große display nicht schafft...aber prob würde ich es auch mal.

Sonst könnte man ja anstatt ca. 1100€ Aufpreis bei der Neuwagen-Konfiguration mit nur 500€ für ein neues Display zum Ziel kommen. Und verkaufen ließe sich das kleine Display dann auch noch :-)

Danke für eure Antworten!

Noch mal kurz zum Verständnis: Display und Headunit gehören also demnach zusammen und müssen immer gemeinsam getauscht werden.

Kann man die Headunit denn austauschen? Hat das schon jemand getan?

Würde sich das "rechnen" es später zu tun, oder besser gleich das Pro ordern? Was meint Ihr?

Gruß Klaus.

Es weiß keiner, ob es nicht geht, weil es noch keiner probiert hat!

Behaupten, dass es nicht geht, kann jeder.

Ich werde aber versuchen, ob ich nicht jemanden finde, um es mal austesten zu können.

Da ich auch ein Discover Media drin habe (war im Gebrauchten halt vorhanden) und ich ebenfalls Interesse am Pro habe, würde auch sehr interessieren, was zu tun wäre um quasi auf ein Discover Pro zu updaten und ob dies überhaupt möglich ist.

Wäre hier "nur" die Headunit und das Display zu tauschen? Wenn ja, wie aufwendig wär dies? Wie hoch schätzt ihr den Kostenaufwand?

Meine Überlegungen stellen auf die später einmal beim Golf kommende Mirror-Link-Funktion ab, die ich dann evtl. über ein neues Navi mit nachrüsten würde. Das aber nur am Rande.

Danke für eure Hilfe.

Head Unit und Displaytausch geht ja. Das ist nicht das Problem, sondern ein Kostenfaktor.

Kostet rund 2900 Euro als original Ersatzteil. Das funktioniert dann auch (nach Komponentenschutz-Freischaltung beim Freundlichen). Verbindungskabel zw. Display und HU bei DM und DP sind gleich.

Meine Frage war ja nur das Display vom Pro... also "mehr Schein als sein" quasi ;)

Nur Displaytausch ink. Weiterverkauf vom DM Display wäre ja relativ günstig.

Mein aktueller Dienstwagen hat leider nur ein Composition Color drin, sonst hätte ich mal auf Verdacht ein Pro Display bestellt. Hätte ich bei eBay ja sowieso wieder gut los bekommen...

Quertausch zweier "Williger" zum Testen wäre halt super.

Themenstarteram 9. Febuar 2014 um 13:55

2900€! Wow!

Ok, neu von Vw scheidet damit aus, wenn man "Updaten" möchte.

Warum? Na ganz einfach:

Composition Media kostet ca. 500€ Aufpreis beim GTD (im Neuwagen Konfigurator).

Dazu noch die Navi Funktion Discover Media für ca 450€.

Zuzüglich der Sprachbedienung, auf die ich nicht verzichten möchte, von ca. 200€

Macht in Summe ca. 1150€

Beim Nachträglichen Update auf Pro müsste ich 2900€ zahlen und würde für die oben genannten Komponenten vielleicht 600€ in ebay bekommen. Ob es für die Sprachbedienung in ebay noch ein paar Euro extra gibt, weiß ich nicht. Hängt davon ab, ob es eine Hardware Funktion ist, oder einfach freizuschalten ist.

Also ein Aufpreis von ca. 2300€, den ich dann in ein paar Jahren zu zahlen hätte.

Dagegen steht der Aufpreis bei Neubestellung von ca. 1150€ (Pro kostet 2300€, abzüglich der oben genannten 1150€).

Fazit: entweder man bekommt die Pros mal günstig in ebay (was ich nicht glaube), oder man sollte es direkt bestellen - zumindest, wenn man die Möglichkeit dazu hat.

Alternative: klappt der Umbau des Display, wie von Audifan beschrieben, wäre dies die effektivste Lösung!

Displayumbau würde mir auch reichen.

Aber welche Werkstatt würde es besorgen, einbauen und freischalten? Wie wäre die Bildqualität? Die ursprüngliche Auflösung und damit die Ausgangsdaten sind ja nur die Hälfte an Pixel.

Display muss man nicht freischalten.

Schau in mein verlinktes Video oben - das ist ein Composition Color mit 7 Zoll Zubehördisplay mit doppelter Auflösung bei geringer Ausgangsauflösung.

Ich weiss ja nicht ob es beim DM mit dem DP Display geht. Zumindest das Verbindungskabel zur HU ist bei beiden gleich. Das lässt ein wenig hoffen...

Mit Teilenummer kann man es bei jedem VW Händler bestellen.

Einbau ist einfach. Blende ab, Display mit Radiohaken rausziehen.

Wer opfert sich dann freiwillig zum Testein- und umbau? :-]

Zur Not könnte ich ein DM-Golf von einem Kollegen zur Verfügung stellen.

Fehlt nur ein DP-Golf mit mutigem Besitzer ;)

Zitat:

Original geschrieben von schaefersklaus

2900€! Wow!

Ok, neu von Vw scheidet damit aus, wenn man "Updaten" möchte.

Warum? Na ganz einfach:

Composition Media kostet ca. 500€ Aufpreis beim GTD (im Neuwagen Konfigurator).

Dazu noch die Navi Funktion Discover Media für ca 450€.

Zuzüglich der Sprachbedienung, auf die ich nicht verzichten möchte, von ca. 200€

Macht in Summe ca. 1150€

Beim Nachträglichen Update auf Pro müsste ich 2900€ zahlen und würde für die oben genannten Komponenten vielleicht 600€ in ebay bekommen. Ob es für die Sprachbedienung in ebay noch ein paar Euro extra gibt, weiß ich nicht. Hängt davon ab, ob es eine Hardware Funktion ist, oder einfach freizuschalten ist.

Also ein Aufpreis von ca. 2300€, den ich dann in ein paar Jahren zu zahlen hätte.

Dagegen steht der Aufpreis bei Neubestellung von ca. 1150€ (Pro kostet 2300€, abzüglich der oben genannten 1150€).

.....

Wenn man das so liest... - ist Euch schon einmal in den Sinn gekommen, wieviel Ihr für sagen wir einen GTD insgesamt ausgebt und dann scheitert es an 1200,- € für das Discover Pro (bezogen auf die o.a. Rechnung)? Vielleicht bedenkt ihr dann im übrigen noch, dass die 1200,- bei vernünftigem Rabatt ohnehin nur ca. 1000,- sind von denen man beim Wiederverkauf nach 4 Jahren auch nochmals 300 - 400,- zurückerhält?

*kopfschüttel

Bedenkst DU bitte mal, dass sich nicht jeder ein neuen Golf kauft. Meiner war ein halbes Jahr alt und im Verhältnis zu einem Neuwagen recht günstig. Hier war nun mal ein DM drin. *Kopfschütteln*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Discover Media gegen Discover Pro austauschen?