ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Differential 320i m54

Differential 320i m54

BMW 3er E46
Themenstarteram 15. Januar 2019 um 17:12

Servus,

Ich hab bei meinem 320er immernoch dieses schlagen beim schalten, und mittlerweile denke ich dass es das differntial ist. Hab schon viele teile erneuert wodurch es etwas besser wurde, aber es ist immernoch da. Und ein paar haben ja auch schon geschrieben dass es das diff war. Nun ich hab noch ein diff im lager liegen von einem 318ci cabrio N42 aus 2002, meiner ist 2003. Übersetzungsverhältnis ist das gleiche mit 3.38 aber die teilenummern sind laut bmwfans.info verschieden. Dann ich mir auch aufgefallen dass mein Diff anscheinend auch diese dämpfer hinten haben sollte, die es aber nicht hat, daher denke ich dass es vielleicht schonmal getauscht wurde, und dann wurde halt schrott eingebaut. (Beim wechsel der Hinterachslager hab ich auch dass diff-öl gewechselt, das sah noch sehr gut aus, nicht schwarz und keine spähne, also wurde es vermutlich schon mal gewechselt).

Hier die teile:

320i: http://de.bmwfans.info/.../

318ci: http://de.bmwfans.info/.../

Passen sollte es doch trotzdem oder? Und Wie ist das mit dem Dämpfern, hat jemand auch einen 320 M54 und kann mir sagen ob er diese dämpfer auch am Diff hat?

Ich hab auch was gelesen im englischen forum dass der X3 ein baugleiches zum E46 Diff hat mit ner 3.91 übersetzung, Überlege evtl für meinen 330 :D

Edit: ach ja was ich schon gewechselt habe: 4 Tonnenlager, 3 diff-lager, 2 Längslenkerlager, hardyscheibe und mittellager der Welle.

Ähnliche Themen
13 Antworten

....

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 17:19

Zitat:

@Yavuz50 schrieb am 15. Januar 2019 um 17:17:55 Uhr:

Hast du deine Hardyscheibe gecheckt und wie sieht sie aus?

Hab meinen beitrag noch editiert, die hatte risse als ich das auto gekauft hatte, war eins der ersten teile die ich getauscht hatte.

Zitat:

@OpfeKuacha schrieb am 15. Januar 2019 um 17:19:53 Uhr:

Zitat:

@Yavuz50 schrieb am 15. Januar 2019 um 17:17:55 Uhr:

Hast du deine Hardyscheibe gecheckt und wie sieht sie aus?

Hab meinen beitrag noch editiert, die hatte risse als ich das auto gekauft hatte, war eins der ersten teile die ich getauscht hatte.

Meiner Meinung nach:

Wenn ein defekt am diff liegen sollte müsste es ja durchgehend krachen. Sag mir wenn ich falsch liege. Daher schließe ich das diff aus.

Es könnten die lager sein die das diff in position halten. Die können beim gangwechsel gegen das metall bzw diffträger schlagen...

Würd mich eher auf das getriebe + lager konzentrieren.

Grüße

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 17:25

Hab grad noch gesehen dass diese Dämpfer anscheinend nur bei Automatik dran sind, und wenn meiner automatik wäre dann hätte ich sogar genau das gleiche diff die der 318ci(war schalter). Ich denk ich werds einfach mal rauschen dann weiß ich mehr.

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 17:27

Zitat:

@Yavuz50 schrieb am 15. Januar 2019 um 17:24:32 Uhr:

Zitat:

@OpfeKuacha schrieb am 15. Januar 2019 um 17:19:53 Uhr:

 

Hab meinen beitrag noch editiert, die hatte risse als ich das auto gekauft hatte, war eins der ersten teile die ich getauscht hatte.

Meiner Meinung nach:

Wenn ein defekt am diff liegen sollte müsste es ja durchgehend krachen. Sag mir wenn ich falsch liege. Daher schließe ich das diff aus.

Es könnten die lager sein die das diff in position halten. Die können beim gangwechsel gegen das metall bzw diffträger schlagen...

Würd mich eher auf das getriebe + lager konzentrieren.

Grüße

Die lager hab ich auch schon getauscht, und der schlag kommt definitiv von hinten. Ich bräuchte evtl mal ne gute Angabe wie viel grad dass diff spiel haben sollte(also an der antriebswelle), dann könnte ich ja sehen wies mit meinem ausschaut.

Mein Diff hat auch jede Menge Spiel. Wenn du es ersetzen willst, musst du eigentlich nur auf die Größe des Gehäuses achten. 320i und 325i mit M54 haben die Größe 188k (was auch immer das bedeutet). Die kleineren Motoren haben 168k. Das kleine Diff kann man nicht als Ersatz fürs große nehmen. Es passt nicht.

Auch das vom 330 passt nicht plug and play, weil die Flansche anders sind. Hier könntest du allerdings die Flansche deines alten Diffs abziehen und ins neue 330er diff einsetzen. Auf diese Angabe allerdings keine Gewähr.

Wenn du ein gebrauchtes kaufst, teste es in ausgebautem Zustand auf Spiel und auf klackernde Geräusche. Oft ist gerade ein Defekt der Grund, weshalb alte Diffs verkauft werden.

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 18:39

Zitat:

@Steff 320i schrieb am 15. Januar 2019 um 18:28:09 Uhr:

Mein Diff hat auch jede Menge Spiel. Wenn du es ersetzen willst, musst du eigentlich nur auf die Größe des Gehäuses achten. 320i und 325i mit M54 haben die Größe 188k (was auch immer das bedeutet). Die kleineren Motoren haben 168k. Das kleine Diff kann man nicht als Ersatz fürs große nehmen. Es passt nicht.

Auch das vom 330 passt nicht plug and play, weil die Flansche anders sind. Hier könntest du allerdings die Flansche deines alten Diffs abziehen und ins neue 330er diff einsetzen. Auf diese Angabe allerdings keine Gewähr.

Wenn du ein gebrauchtes kaufst, teste es in ausgebautem Zustand auf Spiel und auf klackernde Geräusche. Oft ist gerade ein Defekt der Grund, weshalb alte Diffs verkauft werden.

Macht deiner auch nen schlag beim anfahren oder ist bei dir alles in ordnung? Naja ich werd meins mal vermessen und mit dem das ich habe vergleichen, dann seh ich obs passt. Wie gesagt, hätte meiner automatik dann hätte der das gleiche diff wie ein 318ci schalter aus 2002! also alleine am motor kanns nicht liegen dass das diff unterschiedliche größen hat.

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 18:44

Hab auch mal gelesen dass es auch am Zweimassenschwung und an dem reduzierer in der kupplungsleitung liegen kann, oder auch sogar am getriebe. Das spiel im antriebsstrang kann ja vorne sein und dann wird das spiel halt auf das diff übertragen und dann knallts halt hinten. Ich werd mal schauen wie viel spiel ich direkt von der Kurbelwelle bis zu den hinterädern habe.

Ist zu 99% das Mittellager der Kardanwelle defekt, nicht das Rillenkugellager!!!

Also... bei mir klackert es und macht "bumm", wenn ich im Stand den 1. Gang einlege. Z.B. wenn die Ampel grün wird. Dann macht es nochmal klack-bumm wenn ich vom ersten in den zweiten schalte. Ganz laut zu hören in der Tiefgarage.

Wenn ich rangiere, also mit wenig Gas vorwärts oder rückwärts fahre und die Kupplung langsam kommen lasse, macht es: kl-kl-kl-klaack.

So... und wenn ich den Wagen aufbocke, Motor aus, mit eingelegtem Gang, und mit der Hand an der Kardanwelle drehe, kann ich sie trotz eingelegtem Gang und blockierten Rädern um etwa 10° drehen. Hin und her. Und jedesmal macht es dann dieses "klack-klock" was ich beim Rangieren oder bei Schalten höre. Eigentlich sollte sich da NICHTS drehen. Ich vermute, bei mir ist es das Zahnflankenspiel des Diffs. Auf keinen Fall die Hardy oder das Mittellager, denn die sind beide neu und haben an der Misere nichts verändert.

Eigentlich ist das gar kein richtiger Schaden, trotzdem ärgerlich und mit relativ viel Arbeit verbunden. Man muss die Vorspannung der Lager im Diff. korrekt einstellen, daß geht am besten mit verschieden starken Distanzscheiben und einer einfachen Kofferwaage.

Vorbeugend ist vor dieser relativ anspruchsvollen Arbeit aber das Rillenkugellager in der Kardanwelle zu ersetzen, daß ist ein anderes Lager und hat nichts mit dem Mittellager zu tun.

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 16:04

Zitat:

@BMWBernd320d schrieb am 16. Januar 2019 um 15:41:07 Uhr:

Eigentlich ist das gar kein richtiger Schaden, trotzdem ärgerlich und mit relativ viel Arbeit verbunden. Man muss die Vorspannung der Lager im Diff. korrekt einstellen, daß geht am besten mit verschieden starken Distanzscheiben und einer einfachen Kofferwaage.

Vorbeugend ist vor dieser relativ anspruchsvollen Arbeit aber das Rillenkugellager in der Kardanwelle zu ersetzen, daß ist ein anderes Lager und hat nichts mit dem Mittellager zu tun.

Meinst du mit den Rillenkugellager diese Kreuzgelenke? Also die kardanwelle hat ja vorne die hardyscheibe,

dann ich der mitte so ein kreuzgelenk, dann das Mittellager mit dem Mittellagergummihalter, Dann die steckverbingung und hinten beim diff nochmal so ein kreuzgelenk.

Das Rillenkugellager sitzt in der Kardanwelle drinne und muss ausgepresst werden. Ein klein wenig Spiel hat der komplette Antriebstrang schon, da darf man sich nicht von verwirren lassen.

Eigentlich hat die Lagervorspannung nichts mit dem knallen, krachen beim Schalten zu tun, sondern eher mit Jaulgeräuschen. In wurde auf jeden Fall ein orginales BMW Mittellager und Rillenkugellager verwenden, die sind zwar teuerer als wie aus dem Zubehör, aber funktionieren dann auch richtig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Differential 320i m54