ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Der TÜV hat uns geschieden

Der TÜV hat uns geschieden

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 14. März 2015 um 6:32

Hallo an die werte Gemeinde,

in den letzten zwei Monaten ist viel bei mir geschehen.

Der TÜV stand bei meinem dicken an und nach viel hin und her stellte sich definitiv heraus,daß das Auto ein wirtschaftlicher Totalschaden ist (Querlenker vorne wie hinten,drei Injektoren,komplette Airmaticdämpfer,diverse Elektronische Probs).

Kurzum:Ich habe ihn in Zahlung gegeben und mir einen kleinen günstigen neu gekauft.

Dazu kann man stehen,wie man will,für mich war es jetzt erst mal die Lösung.

Nun habe ich da noch ein paar kleinigkeiten:

Die dicken geschmiedeten Alus mit fast neuen Sommerreifen,einen kompletten Satz Spurverbreiterung mit ABE und Bolzen und ein CD-Wechsler.

Bevor das nun alles in die Bucht setze:

Sollte jemand Interesse haben: PN

Standort 79365 Rheinhausen nach Absprache.

Ich selbst werde dann demnächst hier aus dem Forum verschwinden,

War schön , interessant und hilfreich bei Euch.

Wünsche allzeit Schrott-Punkte-Knitter und Gebührenfrei Fahrt

hedi0309

Beste Antwort im Thema

Normalerweise beteilige ich mich nicht an solchen Threads, aber das schreit förmlich nach einem Kommentar.

2500 € Kosten halte ich nicht für wahnsinnig dramatisch für eine 15 Jahre alte S-Klasse, mein 126er hat mich im letzten Jahr über 4000 gekostet, bei knapp 4300 Kilometern Fahrleistung.

Und ich frage mich schon ein bisschen, warum hast Du dir überhaupt so eine "unpraktische Protzschüssel" gekauft ? Ist das jetzt "Daciadenken" ? Oder versuchst du jetzt diese Entscheidung vor dir selbst zu rechtfertigen ?

Viele Grüße aus Köln

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten
Themenstarteram 14. März 2015 um 7:49

.........ach ja :

einen Original-W220 Dachträger und eine Kofferraumwanne hätte ich auch noch.

Hallo, dafür haben wir hier einen Markt.

Themenstarteram 14. März 2015 um 9:23

Ist bekannt und wird auch in Kürze da erscheinen.

Trotzdem danke für den Hinweis.Das schätzte ich so an diesem Forum,daß immer jemand sooooooooooo genau aufpaßt.

Zeig mal ein Bild der Felgen bitte und wenns geht eine Preisvorstellung. Danke.

Und damit biste zum TÜV "angekommen" ?

Themenstarteram 14. März 2015 um 19:11

Quatsch.die waren eingetragen und mir zu schade zum Inzahlung geben.

Die haben mit dem TüV nix zu tun.

Felgen/Räder sind im Markt eingestellt,da es hier sonst weiteres "Mecker"gibt.

Zitat:

@Hedi0309 schrieb am 14. März 2015 um 19:11:46 Uhr:

Quatsch.die waren eingetragen und mir zu schade zum Inzahlung geben.

Die haben mit dem TüV nix zu tun.

Felgen/Räder sind im Markt eingestellt,da es hier sonst weiteres "Mecker"gibt.

Nein net die Felgen, ich meinte den ganzen Wagen, bei drei Injektoren und allen Airmaticfedern das du den noch bis zum TÜV fahren konntest:)

Themenstarteram 14. März 2015 um 19:50

Ach so , sorry.

Ne,die Injektoren haben halt bissi gesüft,die Airmatik hatte ja keine Luftverluste sondern eben einfach nur echt schlechte Dämpferwerte,die Querlenker haben schon Geräusche gemacht.

War schon gut,so erst mal zum TÜV zu fahren,bevor man Unsummen reinsteckt um dann doch keinen TÜV zu bekommen.So war es nur erst mal das Standartzeug (Bremsen etc).Und dann kam eben die böse Überraschung.

Naja,ist vorbei und erledigt,der Dicke dürfte inzwischen schon in Einzelteile zerlegt worden sein und ich fahre eben dafür nen fast neuen Dacia.

Hast eine kluge und logische Entscheidung getroffen. Aber den (freiwilligen) wechsel von einem dicken zu einem Dacia finde ich krass.

Themenstarteram 14. März 2015 um 20:18

Stimmt schon-im ersten Moment.Aber wenn man das Preis/Leistungsverhältnis sieht,das ist echt kaum zu glauben.

Ich will vor allem jetzt mal ein auto,mit dem ich ein paar Jahre echt Ruhe habe.Und zu dem Preis kann ich mir eben entweder nen neuen kleinen oder nen uralten Dicken kaufen.Fakt ist auch,daß ich jetzt nur noch ein Viertel der Steuer und ein drittel der Vers. zahle,volle Garantie habe,trotzdem meinen Hänger noch ziehen kann,und mehr Laden,als mit dem Dicken.

Und es ist inzwischen sooooooo viel an Zubehör drin,daß der Unterschied zwar noch groß ist,aber nicht so krass,daß man ihn nicht bewälltigen kann.

Und vielleicht gibt`s dann irgendwann mal wieder einen Luxusboliden,wenn er denn nur noch zum Spaßfahren da sein muß.

Wirtschaftlich gesehen 10 von 10 Punkten. Ich wünsch dir ne gute und beulenfreie Fahrt

Themenstarteram 14. März 2015 um 21:18

danke,das ist nett und ich bin eh angenehm überrascht,daß hier jemand nicht nur mit unvertsändigem Kopfschütteln reagiert.

Auch dir alles gute.

Zitat:

@Hedi0309 schrieb am 14. März 2015 um 09:23:04 Uhr:

Das schätzte ich so an diesem Forum,daß immer jemand sooooooooooo genau aufpaßt.

Deshalb fahren wir auch noch S Klasse und keinen Dacia. Du bist das Paradebeispiel. Eine dicke S Klasse holen weil ist ja dicke S Klasse, aber wenn 3 Injektoren siffen und ein Querlenker defekt ist, dann wird das Auto abgegeben.

Viel Spaß mit deinem fast neuen Dacia. Ist mit Sicherheit günstiger zu fahren und Reparaturen dauern auch noch an, ist ja fast neu.

Themenstarteram 14. März 2015 um 21:59

Eben , das ist die Überheblichkeit derer,die sich leider hier auch tummeln und denen ich die Dacianer vorziehe.

es waren alle vorderenen und hinteren Querlenker,alle dämpfer (zwei davon an der Grenze),defekter gaspadalpoti,

jede Menge Kommunikationsschwierigkeiten,angelaufene Scheinwerfer,jede Menge Kleinkram bei einem Auto mit 310t KM und schon tüchtig Rost,das ich jetzt 1 1/2 Jahre hatte.

Die drei Injektoren waren die letzten,weil die anderen drei schon letztes Jahr getauscht.

Hast schon Recht: bei mir wird`s sicher keine S-Klasse mehr,denn die ist nicht mehr klasse.

Ist echt schade,daß man Benz fahren darf und so überheblich ist,sich dabei vor zu kommen,als wäre man was gaaaaanz besonderes , aber Deine tollen Beiträge hier sind ja eh schon legendär.

Bist eben auch was gaaaaaaaanz besonderes.

danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen