ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Defekte Drosselklappe - Trotzdem noch fahren?

Defekte Drosselklappe - Trotzdem noch fahren?

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 30. August 2018 um 9:47

Hallo zusammen,

kurz zu den Eckdaten:

Golf 5 GTI Bj. 2007

Kilometerstand 195.000

ich war heute in der Werkstatt da mein Golf ab und zu im Stand willkürlich Gas (bis 2500 U/min) gibt und dann wieder in den normalen Drehzahlbereich absinken lässt. Dies wiederholt sich dann je nach Lust und Laune des Autos.

Ergebnis in der Werkstatt: Defekte Drosselklappe

Nun ist es so dass ich diesen Wagen noch bis ca. Januar 2019 fahren werde (5 Tage die Woche ca. 80km), da zu dem Zeitpunkt der neue kommt. Die kosten der Reparatur würden sich auf ca. 400 - 500 euro belaufen.

Würdet ihr mir dazu raten dieses Geld nochmal zu investieren oder lohnt das nicht. Für den Wiederverkauf ist es in diesem Fall unerheblich ob der Wagen diesen Fehler hat oder er repariert wurde.

Was kann im schlimmsten Fall passieren?

Habe vor kurzem erst den Luftmassenmesser sowie ein paar kleine Sachen tauschen lassen müssen und möchte nicht unnötige noch mehr Geld in das Auto stecken.

Vielen Dank und schöne Grüße

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 3. September 2018 um 10:28

Hallo zusammen,

das Wochenende ist vorbei, und der Wagen ist jetzt 500 km gefahren ohne das die Motorkontrollleuchte sich bemerkbar gemacht hat. Auch sonst läuft er eigentlich wieder ganz normal. Stellt sich mir natürlich die Frage ob es wirklich ein defekt der Drosselklappe ist, denn die würde sich ja nicht aus wundersame Weise von selbst reparieren.

Wenn das Problem mit der Drosselklappe an Verkokung liegt ist das durchaus Möglich.

Durch die Verkokung kann es dazu kommen das die Drosselklappe zwar "sauber" schließt, aber der Poti dem Steuergerät sagt das die Klappe noch minimal geöffnet ist. Das kann zu einem Fehler führen.

Wenn die Verdreckung noch sehr klein ist, kann das Poti mal stand zu ausgeben oder eben noch minimal geöffnet.

Ich würde es mal mit dem LAMBDA Drosselklappenreiniger versuchen.

Themenstarteram 3. September 2018 um 11:25

Kann ich diesen Reiniger dann ohne großen Ausbau der Drosselklappe einfach irgendwo reinsprühen oder muss ich dafür was demontieren?

Um sie bis ins letzte Eck zu reinigen muss sie raus. Ich würde versuchen den Luftfilter ab zu machen und bei laufendem Motor immer wieder stoßweise den Reiniger einspritzen.

Themenstarteram 3. September 2018 um 11:37

Ok, dann werde ich das mal versuchen. Hoffe dann läuft er noch bis Januar, dann kommt das Fahrzeug eh weg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Defekte Drosselklappe - Trotzdem noch fahren?