ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. CTR Korrosion / Tueren

CTR Korrosion / Tueren

Themenstarteram 6. November 2003 um 2:10

Hallo...

irgend einer hatte hier mal geschrieben das er fuer seinen CTR eine neue Beifahrertuere bekommen hat wegen der Korrosionsprobleme.... wer war das..?

Wie ist bei euch sonst nach Reklamation verfahren worden...und was ist aus der Autobild Geschichte geworden (AGK ?)

Bernd

Ähnliche Themen
15 Antworten

Guckst du hier:

http://www.motor-talk.de/t178633/f25/s/thread.html

bernd

habe am kommenden dienstag einen besichtigungstermin bei meinem händler,wo endlich dank "autobild" jemand von honda/offenbach erscheint und sich die sache mal anschaut.sobald ich das "ergebnis" habe melde ich mich wieder zu dem fall

bye

Themenstarteram 6. November 2003 um 10:57

korrosion

 

@agk

Das wollte ich wissen...danke.

Das mit der Ausbesserei ist mir nämlich zu suspekt geworden, die Korrosion an der Nahtstelle wegzumachen ist ja weiter kein Problem...meiner Meinung nach frisst sich die Korrosion aber auch hinter der Nahtstelle auf die innere Seite weiter durch, und das koennen die so nicht behandeln...darum meine ich das eine neue Tuere faellig ist....denn nach der Garantiezeit sitzen wir mit dem Problem alleine da..

Mal sehen wie die reagieren...

Bernd

bei den hondazentralen in D und CH ist gerade recht die hölle los....

guckst du meine antwort in diesem thread...

http://www.motor-talk.de/t189653/f25/s/thread.html

wenn die schwierigkeiten machen bei mir, schliesse ich mich gleich AGK an und schicke denen noch ein paar fotos

cya

hast du jetzt auch das korrosionsprob.?mein meister hat zu mir mal gesagt,bei der farbe silber kann es gut sein,das du dann einen anderen farbton erwischt,ist irgendwo auch ein bißchen shit........

Re: korrosion

 

Zitat:

Original geschrieben von beejot

[Bmeiner Meinung nach frisst sich die Korrosion aber auch hinter der Nahtstelle weiter durch, und das koennen die so nicht behandeln...darum meine ich das eine neue Tuere faellig ist....

aber dann haben sie sehr schlecht gearbeitet, wenn die korrosion von innen kam hast du das problem wohl bei jfast jedem ctr, aber wenn der flugrost von aussen begonnen hat, ist das sehr leicht zu beheben und dann sollte es nicht mehr rosten auch nach der garantie nicht mehr....

eine neue türe finde ich schon ein wenig übertrieben und ausserdem kannst du ja das auto nochmals checken (vom ADAC oder so) lassen bevor die garantie abläuft...

Themenstarteram 6. November 2003 um 11:05

@seth2000

Von den anderen Kinderkrankheiten habe ich gott sei dank nichts "erwischt"....außer einem neuen Scheinwerfer wegen ratterndem Stellmotor bisher keine Probleme gehabt...und der wurde auch anstandslos erneuert...

Ich mache jetzt noch keinen Wind...warte erstmal ab wie Honda bei der Sache entscheidet...

Bernd

Themenstarteram 6. November 2003 um 11:09

@seth2000

klar kann man das von aussen gut behandeln seth...aber das ist eine nahtstelle, und rost kriecht nicht nur an der vorderseite....wenn das vorne 1a ausgebessert wurde dann siehst du aber nicht wie es hinter der naht aussieht...mein Händler hat das schon verstanden :-)

wäre das flugrost an einem nahtlosen stueck blech, dann ist das null problem, aber schau dir das mal genauer an, das ist nicht ganz problemlos...

bei den 2004er Civics haben die genau die Stelle super mit Dichtungsmasse aufgefüllt....

Bernd

ja ich weiss was du mienst, optisch vielleicht ist es vielleicht ausgebessert, aber bei der schweissung vielleicht noch vorhanden, vielleicht würde man mit ultraschall sehen können ob der rost durchgehend ist oder nicht....

naja, ich weiss im moment gerade nicht was besser ist, alle restlichen kinderkrankheiten zu haben wie ich, oder "nur" probleme mit dem rost haben... naja....

Zitat:

Original geschrieben von Seth2000

ja ich weiss was du mienst, optisch vielleicht ist es vielleicht ausgebessert, aber bei der schweissung vielleicht noch vorhanden, vielleicht würde man mit ultraschall sehen können ob der rost durchgehend ist oder nicht....

naja, ich weiss im moment gerade nicht was besser ist, alle restlichen kinderkrankheiten zu haben wie ich, oder "nur" probleme mit dem rost haben... naja....

weder noch ;-)

Themenstarteram 6. November 2003 um 11:18

@agk

Bei mir nur an der Naht und nur rechte Beifahrertuere...sonst nichts bisher. Bei den schwarzen ist das auch erheblich schlechter zu erkennen...und nach meinem Kenntnisstand haben das SEHR viele Civics, nicht nur der CTR... den letzten den ich angesprochen hatte war sich sicher nichts zu haben, nachdem wir dann zusammen nochmal nachgeschaut haben hatte er genau an dieser Fensterrahmennaht dasselbe Problem....

Das ist einfach nur schlechte Vorsorge vom Werk aus und eigentlich auch nicht weiter wild...es muß halt nur richtig beseitigt werden das es nicht zu einem Problem wird...

Aber lieber da als am Unterboden wo es vor sich hingammelt...und der sieht perfekt aus, gestern inspiziert :-)

Bernd

das habe ich mir auch schon gedacht,das die neuen civicmodelle teilweise davon betroffen sind.mit der vorsorge gebe ich dir recht,ist einfach ne große schlamperei ab werk.und was die richtige beseitigung in der werkstatt betrifft,du weißt ja selber wo und wie überall gepfuscht wird.

Wenn Bleche vor dem Tauchen nicht korrekt entfettet werden, verbleibt das aufgesprühte Öl an den Punktschweissstellen etwas anhaften und wird dann vermutlich beim Verzinken / Lackieren wieder weggespült.

So ensteht die Schwachstell im Inneren(!) der Verbindung.

Von Aussen macht eine Schönheitsreparatur keinen Sinn, es muss innen bearbeitet werden.

Besser ist neue Tür oder die Zusage nach z.B. 7Jahren hier ebenfalls Hilfe zu erhalten.

Meine gesichtete Roststelle breitet sich nicht aus, mal sehen was mein Händler macht.

Gruss

RoZis

rozis

da hast du schon recht das man dem übel von innen angehen sollte,bloß was für ne werstatt macht sich diese arbeit? wenige,ganz wenige.

 

gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen