ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Colt 1,5 Turbo

Colt 1,5 Turbo

Themenstarteram 22. März 2006 um 15:21

Hallo hat hier schon jmd. Erfahrungen mit diesem Wagen+Motor gemacht?

Ähnliche Themen
44 Antworten
am 7. April 2006 um 18:13

also wenn ich richtig informiert bin tankt der c2 doch super+ und der colt nur super,oder?

am 7. April 2006 um 20:50

Nein, der C2 braucht auch nur Super, man kann Super+ tanken, aber ist nicht unbedingt notwendig!

am 8. April 2006 um 7:43

toller motor, vorallem noch bisschen modifizierbar (170-200ps schnell möglich)

aber leider ist der neue colt geschmacklos häßlich :-(

sieht vorne irgendwie nach a Klasse aus...:-(

und genau das finde ich so gut an diesem auto kaum einer mag ihn leiden und keiner weiss was er so leisten kann deswegen habe ich ihn mir gekauft.

schön unscheinbar und genug power

am 8. April 2006 um 20:59

Da muss ich dir zustimmen. Man kann es ja nicht jeden recht machen. Bin mit meinem auch zufrieden und das Heck find ich einfach nur gelungen.

BS3

Zitat:

Original geschrieben von Thorsten22

Offiziell gab es den auch nur in östereich zu kaufen,glaub ich.

NUR In der schwiiz!!

am 11. April 2006 um 18:40

Fast das gleiche...

am 11. April 2006 um 19:04

Ich als alter C2 Fahrer muuß ihn mal ein wenig in Schutz nehmen. Der VTS braucht 8,3 Sekunden auf 100. Das sind die Werksangaben in ganz Europa (nur in Deutschland 8,9) und die, die ich kenne schaffen auch die 8,3 Sekunden.

Das man glaubt der CZT geht besser ist klar, weil der Turbo einen anderen Kick gibt als ein Sauger der hohe Drehzahlen braucht. Würden die beiden nebeneinander an der Ampel stehen gäb es keinen klaren Sieger. Und das was die Autobild sagt über den CZT oder den C2, da setze ich einen großen Haufen drauf.

Hab mir den CZT auch mal genauer angeschaut, der Innenraum war aber auch nicht mein Geschmack.

Gruß

Dobermann

am 12. April 2006 um 13:49

Die möcht ich sehen, die 8,3s mit nem Serien C2 VTS schaffen. Ich glaub nur, wenn man eine Schaltwegsverkürzung und den Wagen chippen lässt oder die Rücksitzbank und das Reserverad ausbaut, dann schafft mans unter 9s. Die Werte bei Citroen sind errechnet und nicht getestet! Ich kenne zwei Leute aus Italien, die auch nen C2 VTS fahren, der ist da mit 8,3s angegeben von 0-100 km/h, und die fragen sich auch, wie Citroen auf den Wert kommt.

Zitat:

Original geschrieben von ByTe-ErRoR

Ja ich kenne einen Wagen, Citroen C2 VTS. OK er ist etwas kleiner und hat auch keinen Turbomotor aber immerhin 122 PS und der geht ganz gut. Die Materialien finde ich schon hochwertiger als beim Colt und bekommen tut man ihn für 13t€. Es ist vielleicht dem Colt in einige Dingen unterlegen, aber er kostet ja ne ganze Ecke weniger.

Ich habe mir mal die aktuelle Preisliste vom C2 beschafft, dort ist der VTS aber mit immerhin 16290 Euros angegeben. Also "nur" ca. 2000 EUROS Differenz. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Dobermann4u

Der VTS braucht 8,3 Sekunden auf 100. Das sind die Werksangaben in ganz Europa (nur in Deutschland 8,9) und die, die ich kenne schaffen auch die 8,3 Sekunden.

Also ich glaube auch nicht, dass der VTS die 8,3 Sekunden schafft. Die Angabe aus dem Deutschen Prospekt wird schon sehr optimistisch sein. Man bedenke, dass der VTS doch immerhin 1159 (inkl. 75 Kg Fahrer) zu schleppen hat. Zum Vergleich: ich GLAUBE der Colt CA0 GTI mit 140 PS braucht 7,9s auf 100 bei knapp 950 Kg (habe die Daten jetzt nicht zur Hand)....

Der CZT hat nur 1055 Kg (mit Fahrer???) zu schleppen, bei der Mehrleistung wird der schon einiges flotter als der VTS sein... ;) ..... 8 Sekunden...

Aber egal, beide Wagen sind schnell und hübsch und richtige Spaßmacher... Sauger vs. Turbo. Aber in der Tat, so rein optisch gefällt mir das Interieur vom VTS auch besser. Nur diese digitale Tachoeinheit mag ich nicht. An das komische bläuliche Plaste vom Colt (insbesondere der Schaltsack) kann ich mich noch nicht gewöhnen. Aber "hochwertig" wirken beide auf mich...

Gruß

Ralf

Themenstarteram 13. April 2006 um 9:06

Zitat:

Original geschrieben von LancerEVO

Ich habe mir mal die aktuelle Preisliste vom C2 beschafft, dort ist der VTS aber mit immerhin 16290 Euros angegeben. Also "nur" ca. 2000 EUROS Differenz. ;)

Man bekommt ja im Momment auch noch von Hause aus 2000€ Preisnachlass.

Dann sind es schon 14.290, also 4000€ Unterschied.

Es gibt halt einen Händler der ihn für 12.190 verkauft.

Bei Citroen muss man immer die hohen Rabatte berücksichtigen.

Hier gibts den VTS für 12.734 Euro:

http://www.ic24-datenbank.de/liste-citroen-c2.php

Beim Händler um die Ecke wird er ein paar Euro teurer sein, aber mit 13000 Euro ist man dabei.

Gruß

Markus

am 13. April 2006 um 9:58

Zitat:

Original geschrieben von LancerEVO

Also ich glaube auch nicht, dass der VTS die 8,3 Sekunden schafft. Die Angabe aus dem Deutschen Prospekt wird schon sehr optimistisch sein. Man bedenke, dass der VTS doch immerhin 1159 (inkl. 75 Kg Fahrer) zu schleppen hat. Zum Vergleich: ich GLAUBE der Colt CA0 GTI mit 140 PS braucht 7,9s auf 100 bei knapp 950 Kg (habe die Daten jetzt nicht zur Hand)....

Der CZT hat nur 1055 Kg (mit Fahrer???) zu schleppen, bei der Mehrleistung wird der schon einiges flotter als der VTS sein... ;) ..... 8 Sekunden...

Laut einszweidrei.de braucht er 9.4 Sekunden von 0 auf 100. Was ich für einen realistischen Wert halte.

http://www.einszweidrei.de/citroen/c2vts2005-1.htm

mfg

Zitat:

Original geschrieben von ByTe-ErRoR

Man bekommt ja im Momment auch noch von Hause aus 2000€ Preisnachlass.

Dann sind es schon 14.290, also 4000€ Unterschied.

Es gibt halt einen Händler der ihn für 12.190 verkauft.

Achja, das hatte ich ja vergessen, in der Preisliste liegt ja noch so ein Extrablatt mit dem Preisnachlass.... Dann ist das natürlich ein sehr guter Preis.

Schade schade, ich habe keine Kohle für ein neues Auto. Also muss mein Lancer noch ne ganze Weile halten. Aber wir sind ja eh unzertrennlich :D

Gruß

Ralf

am 13. April 2006 um 21:09

Muss auch mal meinen Senft dazu geben.

Fahre seit Dez. 05 auch einen CZT.

(Erster Mitsu und erster Turbo)

(vorher Überzeugter Sauger 6 u. 8 Zylinder Fahrer)

Hab jetzt gute 10000 km drauf und der Turbo geht jetzt erst Richtig auf.

Ist kein M3 oder so.

Aber man kann schon viele große Ärgern. (Die sind einfach zu Schwer.)

Hab vorher schon großere Autos mit viel viel mehr Hubraum gefahren. (BMW325/320,Volvo S80,Grand Cherokee 4.0 und 5.2, Grand Voyager 3.8)

Aber soviel Spaß wie ich mit dem CZT habe, hatte ich mit den anderen nicht.

Denn 1. Erwartet keiner von einem Kleinwagen so eine Power.

2. Das ganze ist im Alltag bezahlbar. (Verbrauch,Teile, usw.)

3.Die Leistung auf das geringe Gewicht verschaft echten Vorteil

Was positiv ist:

- Sitze

- lenkung

- Bremsen

- Motor und Sound (jetzt mit nem 90 Endrohr)

- Schaltung

- Platzangebot

Negative:

- Die fette A Säule (man gewöhnt sich aber dran)

- Das Radio und die Boxen (sind nur 13Frösche mit 13Watt)

- es fehlt ein 6. Gang für die Autohahn (da Säuft er wie Sau bei Vollgas).

Gut das mit der Qualität an der Türverkleidung stimmt schon. Die ist Echt etwas Dünn ausgefallen. Und wenn es draußen mal wieder Schweinekalt ist, klappert es auch schon mal ganz leise aus dem Cockpit. (wie gesagt nur bei extremer Kälte)

Aber beim Volvo hatte ich auch Probleme mit dem Handschuhfach und der Türverkleidung. Dasselbe war beim BMW.

Kann man aber mit ein wenig Eigenarbeit beheben.

Über das Innen- u. Außendesign lässt sich woll streiten.

Is halt geschmackssache.

Innen hat er mir schon immer gefallen. Nur Außen war er nicht so ganz der Hit am Anfang. Aber jetzt mit der Zeit und ein paar Retuschen (kommen noch mehr) find ich es gar nicht mehr schon schlimm.

Hier zählen wirklich die Inneren Werte.

Also mir macht er jede Minute Spaß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen