ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Codierungen am Audi A5

Codierungen am Audi A5

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 20. September 2016 um 12:39

Die Jahre im B8 A5 Forum haben gezeigt das es durchaus Sinn macht diverse Codierungen und Freischaltungen auch hier zu sammeln.

Der Thread sollte dazu dienen die Codierungen, Anpassungen sowie Freischaltungen zu sammeln.

Sie werden größten Teils analog zum A4 8W B9 sein. Dennoch werden auch hier Fragen rund um Codierungen, Bits und Bytes aufkommen.

Also alles was mit Freischaltungen, Codierungen etc. zu tun hat hier rein!

 

Gruss

Andy

Beste Antwort im Thema

Jetzt unterbindet man die ganzen Sachen und verlegt eh schon Whattsapp usw. aufs Autodisplay damit keiner am Handy rumspielt beim fahren.

Dann kommt einer und jailbraked sein Iphone damit er Youtube und co. am Display sieht, JUHU!

Echt, sollte ich mal mit so einem Honk einen Unfall haben der an seinem Handy rumspielt oder Videos beim fahren schaut braucht der spätestens dann wenn ich noch fähig bin aus zu steigen einen Notarzt.

1687 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1687 Antworten

Zitat:

@Klausi0815 schrieb am 21. Juni 2021 um 23:50:07 Uhr:

Zitat:

Ich habe meinen S5 (Bj. 21) mit Gewindefedern etwas tiefer gemacht und gehört, dass nun für die elektronischen Dämpfer eine neue Grundstellung codiert werden muss. Kann mir bitte jemand sagen wie das mit VCDS (V2) geht?

Sorry wenn ich das noch mal nach oben hole. Ich habe jetzt die kompletten 100 Seiten hier durch und die Frage kam immer wieder mal auf - leider nur konnte ich keine Antwort finden.

Heißt das, es geht nicht mit VCDS oder weiß nur keiner wie?

Ich habe in den Anpassungskanälen zu jedem Rad einen Wert "Karosseriehöhe Radhauskante" gefunden. Reicht es den anzupassen oder muss da noch mehr gemacht werden?

Ich würde das wirklich gerne selber durchführen weil mein Freundlicher daraus eine riesen Aktion machen will ...

Mit VCDS würde ich die Finger von der Dämpferregelung lassen!

Besser mit ODIS bzw. beim Freundlichen mit Hebebühne.

Er soll einfach eine neue Grundeinstellung der Fahrwerkssteuerung machen. Die kriegen doch von ODIS die Hände aus der Sonne gelegt und gesagt Schritt für Schritt was zu machen ist, der Wagen muss zeitweilig auf die Bühne....dauert doch nur ne halbe Stunde oder sowas....

Ist es möglich im S5 in der HUD die Gang- und Drehzahlanzeige freizuschalten?

Zitat:

... der Wagen muss zeitweilig auf die Bühne....dauert doch nur ne halbe Stunde oder sowas....

Danke für die Info, das mit der Bühne war mir neu.

Ich hatte extra bei meinem Freundlichen nachgefragt ob wir einen Termin machen können wo ich darauf warten kann. Er will aber, dass ich den Wagen dafür dort lasse weil es länger dauern soll. Er müsse prüfen welche Sensoren noch alle so angelernt werden müssen obwohl ich ihm gleich gesagt habe, dass ich außer fürs Licht gar keine Assis drin habe ...

Zitat:

@Klausi0815 schrieb am 22. Juni 2021 um 08:18:54 Uhr:

... Ich hatte extra bei meinem Freundlichen nachgefragt ob wir einen Termin machen können wo ich darauf warten kann. Er will aber, dass ich den Wagen dafür dort lasse weil es länger dauern soll. Er müsse prüfen welche Sensoren noch alle so angelernt werden müssen ...

das ist nur eine andere Floskel für - lassen sie den Wagen da, dann können wir ihn machen wann wir gerade etwas Zeit haben oder einen Azubi dran lassen. Wenn du drauf wartest geht das nicht so flexibel.

Vermutlich hast du recht. Ich frage mal noch bei einem anderen nach.

Zitat:

@Klausi0815 schrieb am 22. Juni 2021 um 08:43:33 Uhr:

Vermutlich hast du recht. Ich frage mal noch bei einem anderen nach.

hattest zwischenzeitlich Erfolg?

Zitat:

@hadez16 schrieb am 22. Juni 2021 um 06:13:48 Uhr:

Mit VCDS würde ich die Finger von der Dämpferregelung lassen!

Besser mit ODIS bzw. beim Freundlichen mit Hebebühne.

Was ist eigentlich die Komplexität/Herausforderung im VCDS bei der Neukalibrierung der Niveausensoren?

An den Dämpfern selbst ist ja nichts zu verändern. Soweit ich das verstanden habe werden die Sensoren auf die neue "Neutrallage" eingestellt und liefern somit nach Fahrwerkseinbau wieder korrekte Informationen an die Dämpfersteuerung.

Zitat:

@John-Do schrieb am 30. Juni 2021 um 12:32:06 Uhr:

Zitat:

@hadez16 schrieb am 22. Juni 2021 um 06:13:48 Uhr:

Mit VCDS würde ich die Finger von der Dämpferregelung lassen!

Besser mit ODIS bzw. beim Freundlichen mit Hebebühne.

Was ist eigentlich die Komplexität/Herausforderung im VCDS bei der Neukalibrierung der Niveausensoren?

An den Dämpfern selbst ist ja nichts zu verändern. Soweit ich das verstanden habe werden die Sensoren auf die neue "Neutrallage" eingestellt und liefern somit nach Fahrwerkseinbau wieder korrekte Informationen an die Dämpfersteuerung.

Das fängt damit an, dass der nötige Login-Code für Steuergerät 74 dafür nicht bekannt ist.

Dann könnte ich dir jetzt einen Monolog darüber halten wie Routinen zur Grundeinstellung implementiert werden müssen und dass VCDS zum Teil dafür nichts kann, da die Statemachine für die richtigen Sequenzen seit UDS im Tester implementiert sein muss und nicht mehr im Steuergerät selbst.

Alles klar?

Zitat:

@hadez16 schrieb am 30. Juni 2021 um 14:15:48 Uhr:

Alles klar?

Ne aber ich hab verstanden warum es mit VCDS nicht geht. Merci :-)

Ich muß nochmal auf den Hillholder/Berganfahrassistenten zu sprechen kommen den ich ja sei einiger Zeit codiert habe.

Gibt es die Möglichkeit so zu codieren, dass dieser auch beim Rückwärtsgang funktioniert?

Themenstarteram 5. Juli 2021 um 16:23

macht er das nicht so oder so schon ?

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 5. Juli 2021 um 16:23:32 Uhr:

macht er das nicht so oder so schon ?

Nein, sobald ich der Rückwärtsgang einlege geht die LED am Schalter aus und der Wagen rollt rückwärts.

Themenstarteram 5. Juli 2021 um 16:31

dann ist das irgendwie anders ;mein skoda under der Touareg (neues Modelle) machen das nicht

meine A4 zeit ist zu lange her

codierung ist mir aber nicht bekannt

Er schaltet zum Rangieren nach hinten ersteinmal ab. Finde ich aber ganz gut so

Hallo!

Ich habe bei meinem Coupé von den Sportsitzen (elektrische Verstellung, Memoryfunktion, Sitzheizung, Lordosenstütze) auf die S Sportsitze (elektrische Verstellung, Memoryfunktion, Sitzheizung, Massagefunktion) umgerüstet.

Die Funktionen der elektrischen Verstellung, Memoryfunktion und Sitzheizung haben sofort nach dem Anstecken funktioniert. Sogar die Einstellung der Memoryfunktion hat sich das System gemerkt.

Leider geht die Massagefunktion sowie die pneumatische Seitenwangenverstellung (noch) nicht. Daher gehe ich davon aus, dass man diese dazucodieren muss.

Fehler wird aktuell keiner angezeigt.

daher könnte mir bitte jemand sagen was umcodiert werden muss?

Steuergerät Fahrersitz (36), Türsteuergerät (42), Gateway oder kann mir bitte jemand seine Codierung der original verbauten S Sportsitze mit der Ausstattung schicken/posten?

Vorab vielen Dank für die Hilfe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Codierungen am Audi A5