ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Codierung Xenonscheinwerfer mit LED-TFL Golf 6 Variant

Codierung Xenonscheinwerfer mit LED-TFL Golf 6 Variant

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 3. Januar 2011 um 21:43

Hallo zusammen,

ich scheine einer der ersten Golf 6 Variant Fahrer zu sein, der die neuen Xenonscheinwerfer mit LED-TFL nachgerüstet zu haben scheint (hatte vorher schon Xenon).

Soweit, sogut! Die Scheinwerfer sind drin und die Codierung nach den Listen im Xenon LED-TFL Thread sollte heute mit VCDS erfolgen. Nur scheint es hier ein Problem gegenüber der Limousine bzw. GTI und GTD zu geben, die die bisherigen Anleitungen für den 6er Variant nicht ganz brauchbar machen.

Alle diese Einstellungen haben wir hinterlegt:

 

Adresse sollte klar sein, alles "Adresse 09 - Zentralelektrik". Darin haben wir folgende Schritte ausgeführt:

Byte 11 / Bit 2 - inaktiv setzen: Damit wird (falls vorhanden) das Dauerfahrlicht über Abblendlicht deaktiviert.

Byte 15 / Bit 3 - aktiv setzen: Damit wird das TFL beim Blinken abgeschalten und auf Standlicht gedimmt (wie bei Audi)

Byte 15 / Bit 6 - aktiv setzen: Damit wird TFL über separate Leuchten zugewiesen

Byte 15 / Bit 7 - aktiv setzen: Damit wird die Steuerung/Anpassung des TFL über die MFA+ freigegeben

Byte 24 / Bit 7 - aktiv setzen: Damit wird die Doppelfunktion TFL+Positionslicht aktiviert (Pos.-Licht+TFL über LED)

Byte 24 / Bit 1-6 - Binärcode 1100100 eingeben, so dass 100% erreicht wird (Dimmung TFL - 100%), alternativ weniger

Byte 27 / Bit 2 - aktiv setzen: Damit wird Doppelfunktion der LED's als TFL und Standlicht aktiviert (Standl. über LED)

 

 

NUR:

Bei der Einstellung zur Scheinwerferkonfiguration funktioniert die HEX 04 nicht (ist auch die einzige Konfiguration für den Golf VI)!

"Byte 18: Auswahlmöglichkeit Scheinwerferkonfiguration, hier 04 (GTI...) auswählen und bestätigen"

 

Bei Auswahl passiert folgendes:

Nach den Einstellungen geht das LED-TFL nur als Positionslicht, also Zündung an und es leuchtet. Bei laufendem Motor geht es aus. Bei eingeschaltetem Licht geht es auch nicht. Als Standlicht auch nicht.

 

Wir sind uns sicher, dass es an der Scheinwerferkonfiguration liegt und der Variant da noch eine andere HEX Zahl als die 04 benötigt. Wenn jemand noch eine andere Idee hat bitte melden!!!

Wie komme ich an die HEX Zahl eines 6er Variants, da im VCDS dort immer die 00 Standartmäßig angezeigt wird?????

Hat doch schon jemand den Variant zum Laufen bekommen?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Danke und Gruß Torsten

 

Beste Antwort im Thema

Bcm getauscht und nun ohne Fehler. Funktioniert wie ab werk mit dem neuen bcm

122 weitere Antworten
Ähnliche Themen
122 Antworten

Codiert wurde zusammengefasst so, wie einige andere Leute hier und woanders ihr LED TFL zum Laufen bekommen haben...Beim Variant funktioniert es so zumindest nicht. Komisch ist auch, die Ansteuerung als Positionslicht funktioniert, die Ansteuerung als Tagfahr- und Standlicht nicht. Ich tippe auf eine fehlerhafte Scheinwerferkonfiguration...

Im BCM werden zudem folgende Fehler abgelegt:

Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei: DRV\1K0-937-08x-09.clb

Steuergerät-Teilenummer: 5K0 937 087 D HW: 5K0 937 087 D

Bauteil und/oder Version: BCM PQ35 H 011 0029

Codierung: 00180E3F982D02C0400800804400A96403750488737D8D60E4C000040000

Betriebsnummer: WSC 77992 150 17848

VCID: 364C740F38C1

2 Fehlercodes gefunden:

02896 - Ansteuerung für LED-Modul links für Tagfahrlicht und Standlicht

010 - Unterbrechung/Kurzschluß nach Plus

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 01101010

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 3

Verlernzähler: 155

Kilometerstand: 8321 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2007.14.09

Zeit: 18:43:24

Umgebungsbedingungen:

Kl.15 EIN

Spannung: 11.95 V

ein

ein

aus

aus

aus

02898 - Ansteuerung für LED-Modul rechts für Tagfahrlicht und Standlicht

010 - Unterbrechung/Kurzschluß nach Plus

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 01101010

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 4

Verlernzähler: 155

Kilometerstand: 8321 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2007.14.09

Zeit: 18:43:24

Umgebungsbedingungen:

Kl.15 EIN

Spannung: 11.95 V

ein

ein

aus

aus

aus

Hallo,

wenn ich das richtig sehe, hat der Variant ein anderes Bordnetzsteuergerät.

Ich habe die LED-TFL bislang nur bei GTI und GTD-Modellen codiert, da allerdings ohne Probleme. Bei diesen Modellen funktioniert auch die weiter oben aufgeführte Anleitung, welche ich seinerzeit mal gepostet habe.

Auch hatten diese folgendes BCM verbaut: BCM PQ35 H 103 0615.

Wobei 0615 die Softwareversion darstellt. Und hier funktioniert bislang (wenn man den vielen Forendiskussionen glaubt) anscheinend nur die 0615, 0575 und 0573.

Leider habe ich es an einem Variant noch nicht testen können, ich gehe aber fest davon aus, dass das BCM für das "Nichtfunktionieren" verantwortlich ist.

Gruß

Daniel.

Dieser Golf VI Variant ist von Juni 2010, das BCM ist ein 30 Byte...zu Codieren war jedenfalls Alles ohne Probleme und auch dokumentiert.

Ich kann nur mit dem SW Stand nichts anfangen, 0029...so bislang noch nicht gesehn.

Meinst du wirklich das es mit nem aktuellen getan ist?

Eigentlich kann es ja "nur" an 2 Dingen liegen:

1. falsches bzw. nicht funktionierendes BCM. Ob da ein Tausch hilft, weiß ich nicht, wenn ich der TE wäre würde ich es probieren.

2. Fehlende Auswahlmöglichkeit im VCDS in der Scheinwerferkonfiguration, demnach fehlende Labeldatei im VCDS. Halte ich aber eher für unwahrscheinlich. Der Rest ist ja auch dokumentiert. Welche VCDS Software-Version benutzt Du? Aktuell wäre die 10.6.3.

Dazu würde ich an Eurer Stelle im "vcds-forum" nachfragen. Ist das Forum vom VCDS-Anbieter PCI. Sind echt fit die Jungs da. Von welchem Anbieter ist Eure VCDS-Version? Auch mit einem anderen System von AI oder dem dieselschrauber.de-Anbieter bekommt ihr dort i.d.R. Hilfe, wenn ihr eine gültige Lizenz nachweisen könnt.

Gruß

Daniel.

Wenn es über die Codierung nicht hinhauen sollte, geht es ja vielleicht über die Parametrierung - so funktionieren z.B. die Kufatec Dongle für die LED-SBBRs. Sowas geht dann allerdings nicht mit VCDS.

Vorher würde ich allerdings alle Codierungen probieren. Vielleicht gibt es die Richtige ja schon.

Ja, nutze die DRV 10.6.3...Mehr Auswahlmöglichkeiten bezüglich des G VI gibt es in Byte 18 ja nicht. Die bekannten Werte 15 (Halogen mit LED Rüllis) und 43 (Xenon mit LED Rüllis) passen auch nicht ins Bild.

Lg

So, werde die Tage folgendes am Variant testen...

VW 362 intern = Golf 6 Variant

VW 362 Xenon RDW TFL LED ROM 78 = HEX 4E

VW 362 Xenon NAR TFL LED ROM 79 = HEX 4F

Mal schauen

LG John

Teil mal mit, was draus geworden ist...

Themenstarteram 6. Januar 2011 um 7:58

Leider hat es nicht ganz so funktioniert wie gedacht. Wir haben eine halb/halb Konfiguration gefunden bei der die TFL leuchten, allerdings nur mit dem Xenon gemeinsam und mit Standlicht. Sobald der Lichtsensor im Automodus abschaltet, ist alles aus. Also auch kein TFL.

Es muss nun wohl ein neues BCM Steuergerät her, am Besten eines mit SW Stand 573, 575 oder 615. Werde ich mich mal auf die Suche begeben.

Wenn jemand gute Prozente bei VW bekommt kann er mir auch gerne eine PN schicken.

Interessant wäre darüber hinaus noch, was der Fehlerspechereintrag...

"02896 - Ansteuerung für LED-Modul links für Tagfahrlicht und Standlicht

010 - Unterbrechung/Kurzschluß nach Plus"

...zu sagen hat. Nicht das beim Variant die Verkabelung der TFL der Xenons vielleicht verdreht bzw. anders ist als bei der Limousine und deshalb nix geht.

Wenn jemand einen Tipp hat immer her damit.

Danke und Gruß

Torsten

schreib mal eah - customs an. die geben immer rabatt, je nach rabattgruppe.

gruss mario

das neue BCM mit sw 5xx oder sogar 6xx wird dir nix bringen!

du hast ein: Steuergerät-Teilenummer: 5K0 937 087 D HW: 5K0 937 087 D

Bauteil und/oder Version: BCM PQ35 H 011 0029

ein 1K0 zum vergleich:

Teilenummer SW: 1K0 937 087 D HW: 1K0 937 087 D

Bauteil: BCM PQ35 H 103 0575

die belegung von 5K0 und 1K0 sind nicht identisch

Themenstarteram 6. Januar 2011 um 10:20

Heisst für mich? Kann jemand vielleicht bei VW mal schauen welches das aktelle beim Variant ist?

Zitat:

Original geschrieben von mika85

das neue BCM mit sw 5xx oder sogar 6xx wird dir nix bringen!

du hast ein: Steuergerät-Teilenummer: 5K0 937 087 D HW: 5K0 937 087 D

Bauteil und/oder Version: BCM PQ35 H 011 0029

ein 1K0 zum vergleich:

Teilenummer SW: 1K0 937 087 D HW: 1K0 937 087 D

Bauteil: BCM PQ35 H 103 0575

die belegung von 5K0 und 1K0 sind nicht identisch

5K0 937 087 H

Themenstarteram 6. Januar 2011 um 11:01

Hi Mika85,

danke! Kann man auch den aktuellen SW Stand sehen?

Viele Grüße Torsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Codierung Xenonscheinwerfer mit LED-TFL Golf 6 Variant