ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Civic Type R/ S2000 Motoren

Civic Type R/ S2000 Motoren

Themenstarteram 27. April 2005 um 19:55

Hallo

wollte mal fragen was der unterschied zwischen dem Civic Type R Motor (Modell EP3 Bj.2003) und dem S2000 ist?

Sind doch beides 2.0l 4 Zyl. aber warum hat der eine 40PS mehr bzw. wie kann ich diese Leistung in den Civic Motor bringen?

Weil Turbo usw. ist mir einfach zu teuer deswegen dachte ich das es vielleicht einfacher ist so etwas mehr Leistung zu bekommen.

Also wenn jemand weiß wo der unterschied ist oder wer weiß wie ich zu "humanen" Preisen ca. 50PS mehr aus meinem Civic holen kann der soll mir doch bitte hier schreiben.

Hab bisher nur eine Gruppe N Auspuffanlage ab Kat dran sonst ist alles Original am Motor.

Vielen Dank schonmal.

Gruß

Basti

Ähnliche Themen
31 Antworten

1/4 Meile und Top Speed Umbauten schließen sich schon fast aus.

Die günstigsten Möglichkeiten eine schnellere Beschleunigung zu bekommen, ist sämtliche angetriebene massen so klein wie möglich zu halten. Ausserdem natürlich so wenig Extragewicht wie möglich mitschleppen.

Leistungssteigerung wurde ja schon hinlänglich besprochen.

Der Morn

Zitat:

Original geschrieben von Morn

Der S ist ein Roadster, kein Rennwagen :) Das ist auch der Grund warum gleichwertige Fahrer im S und CTR sich auf der Strecke nichts schenken. Und das, ist bittere Tatsache :D

Der Morn

Obwohl ich den Civic Type R jetzt auch nicht wirklich sportlicher als den S2000 finde, und als Rennwagen würde ich ihn im Serienzustand auch nicht bezeichnen.

Aber wenn die sich nix schenken ist doch prima :)

Ich habe leider keine Rundenzeiten im Kopf.

bye

Spinal

Zitat:

Original geschrieben von Spinal

Ich habe leider keine Rundenzeiten im Kopf.

Dem Mann kann geholfen werden:

www.einszweidrei.de

Da wird man schnell fündig und sieht, dass der S2000 dem CTR auf der Rennstrecke überlegen ist.

theorie und praxis sind aber wie immer 2 paar Stiefel.

bin ja auch öfters mit meinem CTR in Hockenheim gewesen, im schleptau mein Kumpel mit seinerm S2000.

wir sind beide "Freizeitfahrer" ohne Ambitionen.. und in der Praxis sind wir GLEICHSCHNELL, ich muss mich lang machen ihm dran zu bleiben, umgekehrt is es genauso.

erst wenn geübte Fahrer am Werk sind, die das letzte aus den Autos herausholen, kann der S2000 sein potential ausspielen... ich kenn aber wenige S2000 Hobbyfahrer persönlich, denen ich das zutraue.. eigentlich nur einem :)

AlexX!!

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Dem Mann kann geholfen werden:

www.einszweidrei.de

Da wird man schnell fündig und sieht, dass der S2000 dem CTR auf der Rennstrecke überlegen ist.

Ja, wollte ich doch meinen, der S2000 ist schneller. Nur im Slalom nicht, aber 6 Km/h differenz? War wohl nass.

Die Ergebnisse finde ihc passend.

bye

Spinal

Wenn man nur nach Beschleunigung geht, dann sollte der Fronttriebler, jetzt mal abgesehen vom start besser sein, da er ja mehr kraft auf den Rädern hat als ein Heck- oder Allradgetriebenensfahrzeug (weniger Verluste).

:-/

also mit dem LEistungsverlust hat es nichts zu tun. auch mit heck oder frontantrieb eher weniger.

Nur wenn wir von Allrad reden, aber dann hier aus 2 gründen, gewicht und leistung. bei heck und front macht das nciht sonderlich viel aus

Zitat:

Original geschrieben von WildCatHendrix

Wenn man nur nach Beschleunigung geht, dann sollte der Fronttriebler, jetzt mal abgesehen vom start besser sein, da er ja mehr kraft auf den Rädern hat als ein Heck- oder Allradgetriebenensfahrzeug (weniger Verluste).

:-/

aber die Physik spielt gegen den Fronttriebler weil beim Beschleunigen sich das gewicht unweigerlich auf die Hinterachse verlagert....

Und ich glaube nicht, das ein Hecktriebler soviel Verlust durch die Kardanwelle etc. hat. Außerdem ist ein Fronttriebler schwerer zum übersteuern zu überreden und deshalb ist der S2000 wahrscheinlich auf der Rennstrecke eh im Vorteil. gerade im serienzustand.

bye

Spinal

Hab nichts gegen den Heckantrieb auf der Rennstrecke!

Kenn Prüfstandsberichte von Fahrzeugen mit Heckantrieb, da bleiben bei 231ps so ca. 50+ps liegen, bzw gehen verloren!

Weiss jetzt nicht ob das bei jedem Fahrzeug mit Heckantrieb so ist,...???

Das ist aber auch bei Fronttrieblern oft so.

Also ich denke nicht, das da soviel Unterschied ist. Man müsste mal ein Dyno parat haben, am besten 2 S2000 und 2 CTRs zum Beispiel. Dann könnte man mal eine Tendenz erkennen.

bye

Spinal

Hab grad gegen nen S2000 von nem arbeitskollegen dragrace auf der flughafenstrasse gemacht, ich wollte nur sehen wie gut ich als nichtswissender amateurfahrer mithalten kann! Ich war schneller und kam immer näher an ihn ran, ab ca 180 waren wir dann gleichwertig, ich hatte natürlich den windschatten und seine möhre 123.000km drauf, also auch nicht mehr die frischeste.....aber dennoch, ich bin zufrieden wie meine karre zieht da man doch immer von nichteinhaltung der gegebenen serienleistung redet!!!

Flughafenstrasse? Kloten??

Trotzdem irgendwie KRANK, das der CTR so locker flockig mit nem S2000 mithalten kann! Würde mich das nerven, 40 PS mehr und ca 9000 Euronen mehr gezahlt! :p

im letzten test der SportAuto haben sie den S2000 auf der Kurzanbindung mit 1:19.7 getestet.. wenn ich mich nicht irre.. die letzte Zeit mit dem CTR war glaube ne 1:20:1

den Civic haben sie schneller gemacht( Fahrwerk, Schwungscheibe) den S2000 dafür zahmer (17 anstatt 16" Fahrwerk entschärft), glaube die 2000er Modelle haben es noch auf 1:18er Zeiten gebracht.

AlexX!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Civic Type R/ S2000 Motoren