ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CIVIC KW-Gewindefahrwerk Variante???

CIVIC KW-Gewindefahrwerk Variante???

Themenstarteram 4. Juli 2005 um 18:39

Hallo

Ich hoffe es kann mir jeman weiterhelfen.

Hier mein Problem:

Ich "fahre" zur Zeit einen Civic EG3 u. möchte mir ein anderes Gewindefahrwerk einbauen. Zur Zeit habe ich ein H&R Gewindefahrwerk, welches mir aber zu hart ist.

Deshalb habe ich mich entschieden ein Gewindefahrwerk von KW einzubauen. Leider weiß ich nicht genau ob ich Variante 1 oder Variante 2 kaufen soll, da ich schon von so vielen Firmen (unter anderem auch KW persönlich) so vieeeeeeeele Unterschiedliche Empfehlungen erhalten habe.

Ich möchte einfach ein komfortables Fahrwerk für meine 18" Zöller u. meinen EG3.

Also Variante 1 oder Variante 2???

Ähnliche Themen
32 Antworten

also wenn es für dich zu hart ist dann liegt das nicht allein an dem fahrwerk....

ich nehme mal an deine 18er felgen haben nur eine minimale reifenhöhe oder?

das ist ein wesentlicher punkt was zu dem harten gefühl führt....

also wenn dann variante 2 da du dort den dämpfer einstellen kannst was beid er variante 1 niht der fall ist....nur bezweifle ich das du damit den geünschten effekt erzielst...

aber am besten nimmst die variante 3....kannst unabhängig von druck und zug einstellen....aber lohnt sich das?

Themenstarteram 4. Juli 2005 um 19:40

Zur zeit hab ich ein h&r gewindefahrwerk und die orginal bereifung 175/65/14 darauf und dies mir einfach zu hart!!

Variante 3 von KW ist nicht unbedingt notwendig. Ich wollte nur wissen ob mir Variante2 (ganz weich eingestellt) einen besseren fahrkomfort als Variante 1 bietet denn da hab ich schon die unterschiedlichsten meinungen gehört!

na was hast du denn nu? 14 zoller oder 18?

also wissen tue ich es nicht aber ich denke mal wenn variante optimal eingestellt ist dann kannst bei variante 2 etwas weicher bzw etwas härter stellen und somit wäre das erfüllt.so wäre es zumindest logisch, aber ob das nun weicher ist als dein H&R?!?!

ich empfehle dir die variante 2,habe diese nämlich selber drauf seit 2tagen und habe no problems,ob hügel,steile kurven.weder zu hart noch zu weich,einfach dazwischen.

Themenstarteram 4. Juli 2005 um 20:21

Zur Zeit ist die Originalbereifung auf meinem EG3.

Aber wenn ich die 18"er raufmache wird er bestimmt noch härter.

Viele haben aber schon gemeint, dass Variante ein viel komfortabler ist als Variante 2.

Wo bekomme ich dass Fahrwerk eigentlich relativ preiswert her.

Variante 1 habe ich für 750 u. Variante 2 für 925 Euro gefunden, gehts eigentlich noch billiger

Weisst aber schon dass Dein ohnehin nicht üppig motorisierter Wagen

mit den 18ern recht schlapp wird -

da hilft dann die beste Straßenlage nix

 

soll kein Angriff sein, wenn deine Präferenzen auf Optik liegen OK -

habs mir auch überlegt(jetzt nicht in dem Umfang) aber dann doch nen Neuen gekauft...

Grüße!

Mich würde mal interessiern welche ET und welche Breite die Felgen haben und was für Dimensionen die Reifen für solche Räder auf nem EG3!

Mal davon abgesehen wieso soll es denn ein Gewindefahrwerk sein? Bei den Rädern kannst du eh nicht so tief gehen und dann tut es ein normales Sportfahrwerk genauso und das kostet dann auch nicht so viel! Damit kannst dann zwar net so toll posen aber das reicht dir vollkommen!

mfg

dany

Themenstarteram 4. Juli 2005 um 22:20

215/35/18 ET45 7,5J. So die Dimensionen der Reifen/Felgen.

Aber jetzt doch noch mal zum Fahrwerk.

Variante 1 oder Variante2

Das bei der Dimension der Abrollumfang bei weitem nicht mehr passt ist dir schon klar, oder?

Wieso muss es denn unbedingt ein Gewindefahrwerk sein?

Themenstarteram 4. Juli 2005 um 23:08

Abrollumfang??? Der Tacho wird ja neu justiert bzw. eingestellt.

Gewindefahrwerk deswegen, damit ich die genau Tiefe einstellen kann

Kannst du mal bitte n paar Bilder posten? Ich fahr nen EG5 also dieselbe Karosserie, und ich hab 16 Zoll drauf und die sind mir fast zu groß aber mit 18 Zoll??? Und noch ein gewindefahrwerk??

Mal ein paar Fragen: Wieso 18 zoll? Wieso so groß bei 75 PS?? Hat der Wagen TÜV? Wieso ein Gewinde? Weils so geil klilngt und du sagen kannst du hast eines? Oder legst du dich vor jeder AB Fahrt unter dein Auto und legst in noch n bisserl tiefer? Also tut mir echt leid aber mir kommt dein Eintrag sehr misteriös vor!

Paste das mal genau mit Bildern und dann sehen wir weiter! Aber bei 18 Zollern und ner 215er BEreifung die ich mit 16 Zoll drauf hab, ich weiß ned ich weiß ned! Irgendwie muss ich grad lachen...

Du hast völlig recht, wenn du dich für ein Gewindefahrwerk entscheidest. Gerade wenn du große Räder hast, kannst du nur mit dem Gewinde perfekte Optik erreichen kannst. Du stellst es ein wie du es brauchst, und schleifen kann dann auch nichts.

Zu den Varianten : Wir verkaufen schon seit mehreren Jahren KW Fahrwerke, und haben folgende Erfahrungen gemacht : Variante 1 ist für die meisten die beste Lösung, da es eben gerade von Werk aus nicht so knüppelhart ist wie andere Fahrwerke. Für das V2 solltest du schon ein wenig Ahnung haben von der Einstellung der Dämpfung, recht viel weicher wie das V1 geht allerdings auch das V2 bei der weichsten Einstellung nicht. V3 ist nur für Profis bzw. für den Rennsporteinsatz sinnvoll.

Musst du wissen, ob du die 200 Euro mehr für das V2 ausgeben willst. Würde an deiner Stelle eher V1 nehmen, das passtt fast jedem.

Mit deiner Bereifung wird es allerdings nie richtig weich werden, egal was du nimmst!

Gruß

Thomas

richtig meine meinung mit den reifen....

und wie von mir vermutet kannst v2 weicher stellen als v1....

hast sonst eigentlich was am radkasten gemacht?

Themenstarteram 5. Juli 2005 um 18:32

als erstens zuCivic EG 5.

Ich glaube du hast noch nie nen richtig geilen Civic gesehen. Komischerweise haben die Amis u. die Japaner fast alle 18Zöller oben.

Aber richtige Tuner schauen sich nicht nur in Europa um sondern weltweit, so wie auch ich es mache. Des weiteren habe ich auch noch Type-R Sitze + ne komplette rot-schwarze Alcantara Ausstattung.

Bilder gibts erst nachdem ich Fahrwrek u. Felgen montiert habe.

Ich glaube nun auch dass ich Variante 1 nehmen werde.

An den Radkästen wurde hinten ca. 3 cm gezogen u. gebördelt. Vorne dürfte es ausreichend sein bei 7,5J ET45.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CIVIC KW-Gewindefahrwerk Variante???