ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic FK3: Marder

Civic FK3: Marder

Themenstarteram 13. Juli 2007 um 21:42

Unser Daihatsu ist heute von der Werkstatt zurück. 3 Schläuche, die mit dem Kühlsystem zusammenhängen, mussten neu bestellt und eingebaut werden. Tja, da war der Marder fleißig. Gott sei Dank haben wir es rechtzeitig bemerkt.

Nun, da mein FK3 nun des öfteren im Freien steht und uns der Marder täglich "besucht", denke ich schön langsam daran, mal bei meinem Händler nach einem "Marderschreck" nachzufragen, falls das mit dem Luftdruckgewehr doch nicht so ganz klappen sollte.

Nur die Frage, die ich mir stelle, ist: Kann ein Marder beim FK3 überhaupt in den Motorraum?

Ich frage deshalb speziell für den FK3, weil bei diesem der Motorraum sehr verbaut ist. Da hätte der Marder beim FK1 und FK2 schon wesentlich mehr Platz.

Nun, ich habe keine Hebebühne zu Hause, soweit ich feststellen konnte, ist der Motorblock von unten gänzlich durch die Bodenplatte geschlossen. Kann natürlich sein, daß ein Marder trotzdem irgendwo ein Schlupfloch findet.

Hat jemand von euch damit schon unliebsame Erfahrung gemacht bzw. kann jemand von den FK3-Besitzern einschätzen, ob da tatsächlich ein Marder rein kann?

Ähnliche Themen
32 Antworten

In meinem war auch schon einer drin. :(

Die Dämmmatte ist etwas kaputt, sonst anscheind nichts. Ich habe aber vorsorglich alles kabel, schläuche, .... zusätzlich nochmal geschhützt. sicher ist sicher. ;)

Klar geht der da rein. Der passt durch Öffnungen ab 7cm. Jeder Marder sucht Fahrzeuge auf die in Bewegung sind. (Revierverhalten) Elektronische Scheuche (Conrad) einbauen - Fertig. Das kann jedes Kind.

Themenstarteram 13. Juli 2007 um 23:52

Danke, am Montag bin ich beim Händler bezüglich Marderschreck.

und die Versionen mit den Platinen verbauen(lassen? (beim Ankommen gibts einen Stromschlag)

Ich denke auch dies ist nicht das Problem. Anleitung bei dieser Version liegt bei. Da braucht man keine Fachwerkstatt. Ja ich weiß! Tierschutz und der ganze Käse kommt jetzt wieder. Egal, rein das Ding und gut.

Themenstarteram 15. Juli 2007 um 1:22

Ich bin im Prinzip schon ein recht tierliebender Mensch, aber bei einem Marder ist mir der Tierschutz egal.

Wirken muss das Zeug, das zählt.

Werde mich mal erkundigen, was es für Möglichkeiten gibt und welche Erfahrungen mein Händler damit gemacht hat.

der marderschreck hilfst nichts ...

unser crv war über 10 mal wegen zerbissenen zündkabeln ausßer gefecht ...

das einzige was hift ist ein hasenstallgitter unter dem auto. da steigt er nicht drauf

bernhard

Ja nach meiner Erfahrungen bringen diese Pieper auch rein gar nix. Wenn sich ein Marder von dem Fahrzeug wirklich gestört fühlt interessiert ihn so ein Marderschreck auch nichts. Das ist zumindest meine Erfahrung.

Hab mal gelesen, dass Marder menschlichen Urin nicht mögen... andererseits muss das im Auto nun auch nicht sein ;)

hallo,

wir haben auch nen marder im hof, allerdings beisst er ncht sondern schleppt nur komische sachen in den motorraum. muss man immer mal wieder kontrollieren, da es sonst stinkt.

der geht zum glück nur ans auto von meinem vater. liegt schienbar wirklich am revier^^

als mein Opel Corsa in der Inspektion war, hab ich drauf hingewiesen, dass sie mal kontrollieren sollen, ob er bei mir auch war. zum glück nicht.

die aussage meines meisters war, dass diese elektronische zeug auch nichts hilft. das einzige, wo er mit gut erfahrungen gemacht hätte, wäre ein mittel, was bei uns in der region von einer firma entwicelt wurde.

damit sprühst du den motorraum ein und wenn der marder dran leckt, vergehts ihm. soll sich auch in seinem fell festsetzen. und dann geht er bei dir nicht mehr rein.

wenn ich mich nicht täusche, kosten die 500ml maximal 20 euro und man muss 1x im jahr damit den motorraum einsprühen und dann hat man ruhe.

Lg

Peter

also eines kann ich euch sagen, dieses elektronische Zeug ;) hilft 100 %. ist halt etwas Fummelarbeit die Platinen zu verlegen, anzuschließen aber ist eig. kein Problem.

 

Da das Auto oft an 3. verschiedenen Orten über Nacht stand, trugen die Marder einen Fernkrieg im Motorraum aus. Nach den Platinen war aber schluss ;) Diese Piepser etc. sind aber wirklich fürn Hugo -

 

oder halt jeden Abend Hasenstallgitter unter den Motorraum legen aber 1 mal nicht gemacht und man hat den Salat....

Themenstarteram 15. Juli 2007 um 12:34

Eine Arbeitskollegin hat auch gemeint, sie hat von einer Bekannten mal den Tipp bekommen, Haarspray in den Motorraum zu sprühen. Seither hat sie vom Marder auch eine Ruhe.

Die Frage ist halt, ob es wirklich so toll ist, Haarspray in den Motorraum zu sprühen.

Hab auch ein bisschen Zweifel, was diese Piepser betrifft, deshalb möchte ich in der Werkstatt nochmal nachfragen.

Nofalls nehm ich auch die "Stromschlagvariante". Wenn ich ihn erwischen würde, dann hätte er sowieso ein anderes Schicksal - da ist ihm der Stromschlag wahrscheinlich noch lieber.

Werde mal ein bisschen googeln...

Also ich wäre auch eher für nen Luftgewehr als für irgendein humbuck Geld auszugeben !

Ich glaube gegen meinen Marder helfen gar keine von Euren Vorschlägen.

Der is nämlich so ein Saukerl (oder -frau), der geht nicht in den Motorraum. Der geht bei mir auf's Dach vom Accord Tourer und auf die Motorhaube. Aber am liebsten hat er's wahrscheinlich auf dem Glasschiebedach. Ich vermute, dass das Teil noch etwas Temperatur hat vom Nachmittag/Abend hat und etwas wärmer is, als das restliche Dach. Hab jedenfalls genügend Schlammpfotenspuren nach jeder Nacht auf dem Auto. (Und auch neue Kratzer auf der Motorhaube, wo er wohl mal die Krallen rausgefahren hat).

Das schlimme daran: er benutzt den Heckspoiler als Toilette. Jeden 3. Morgen muß ich zu ner Tankstelle mit nem Kärcher und den Mist von Lack absprühen, damit es sich nicht in den selbigen reinfrist. Diese braune Kacke läßt dieser Mistkerl immer zwischen Dachende und Heckpoiler runter - die läuft dann lecker über's Heck runter oder an der Seite... Das letzte Mal hat er ne Sammlung braunumhüllter Kirschkerne direkt auf den Heckspoiler gesetzt....

Der Hund einer Nachbarin will auch immer an mein Auto, riecht den Mistkerl wahrscheinlich extrem...

Was hilft gegen meinen Marder? Unter der Motorhaube is er gar nicht, oder ganz friedlich - keine Beiß-Spuren oder Spuren einer Sammelleidenschaft des Tieres.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic FK3: Marder