ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. honda civic eg3

honda civic eg3

Themenstarteram 20. Febuar 2007 um 17:57

Hallo,

ich bin schon mehr als verzweifelt. Mein Honda ging immer aus ab und zu beim fahren. Und wenn ich Ihn nen Tag stehen gelassen habe ging er wieder mal ei oder 2 Tage bis er wieder ausfiel. Der Adac Mann hat viel gecheckt und hats nicht gefunden weil alles super aussahr. Bezenpumpe, zunderveiler, zündfunke.

Jetzt ist der Wagen schon in ner werkstatt seit 2 Monaten. Die finden den Fehler nicht und raten mir den wagen zu verkaufen. Allerdings ist der noch top in Schuss bis auf das Problem.

Was kann das nur sein?

MFG

Andreas

Ähnliche Themen
42 Antworten

Re: honda civic eg3

 

Zitat:

Original geschrieben von musclebreast

Hallo,

ich bin schon mehr als verzweifelt. Mein Honda ging immer aus ab und zu beim fahren. Und wenn ich Ihn nen Tag stehen gelassen habe ging er wieder mal ei oder 2 Tage bis er wieder ausfiel. Der Adac Mann hat viel gecheckt und hats nicht gefunden weil alles super aussahr. Bezenpumpe, zunderveiler, zündfunke.

Jetzt ist der Wagen schon in ner werkstatt seit 2 Monaten. Die finden den Fehler nicht und raten mir den wagen zu verkaufen. Allerdings ist der noch top in Schuss bis auf das Problem.

Was kann das nur sein?

MFG

Andreas

Und die Werkstatt möchte dir nen Neueren Verkaufen wie???

An wehn sollste den die Rübe verkaufen mit dem Mangel?!

Kann mir kaum vorstellen das sowas jemand kaufen möchte, wenn du es angibst, was deine Pflicht wäre.

steht deiner bei einer honda-werkstatt ? (zwecks werkstatthandbücher ,prüfpläne) wenn es der 1,3 elektr.vergaser ist , kann dieser fehler wirklich schwer zu finden sein , wenn er nur sporadisch auftritt .

wenn du den 1,5i hast , sind die hautpmacken das zündmodul (hersteller: OKI) und das kraftstoffrelais , wurde das schon geprüft ?

tritt das problem bei fast leer gefahrenem tank auf ? (hatte schonmal einen mit verschmutztem tank)

mfg

marclig

Themenstarteram 21. Febuar 2007 um 1:32

Hallo,

also ich bin super zufirieden mit meinem Honda und will den auf jedenfall weiterfahren da eigentlich alles ok ist und er erst 130000 gelaufen ist. Ich habe den eg3 1.3 er.

Ja scheint wirklich ein Problem zu sein. Aus finaziellen Gründe steht er bei einer freien Werkstatt. Ja also ja das Problem tritt sporadisch auf aber seit einem Monat springt er laut Werkstatt garnicht mehr an. Deswegen war ich ja optimistisch dass jetzt der Fehler zu finden ist.

Also mit dem Tank..gute Frage naja schwer zu sagen da mein Tank nie randvoll ist:) Aber hast du noch irgendwelche Ideen und vorallem jetzt wo er nicht mehr anspringt kann es doch für die Werkstatt nicht unlösbar sein oder?

MFG

Andi

... wie der zufall so will ... bei mir hat gerade ne kundin angerufen ... ihr eg3 geht an der ampel immer aus ..... mal sehn was dort anliegt .... vielleicht habe ich dann noch einen hilfreichen tip für dich

mfg

marlcig

hallöchen,

hatte selbes problem,deine werkstatt soll mal den vergaser-

fuß auf eventuelle haarrisse untersuchen,wenn sich der fuß

erwärmt dehnt er sich aus und er zieht nebenluft was wohl die elektronic durcheinander bringt und aus isser.

in meiner werkstatt sind die bald verzweifelt,da auch honda selbst keine erklärung dafür hatte,ein schlosser ist auch nur

durch zufall bei reinigungsarbeiten drauf gestoßen,nachdem

vergaserwechsel usw. nichts gebracht hat

viel glück !

Themenstarteram 21. Febuar 2007 um 23:23

danke

 

Hey Danke für euren Einsatz aber jetzt bin ich optimistisch weil euch die Ideen nicht ausgehen:)

Lazze ich werde das mal untersuchen lassen, Danke dir und dann werde ich mich wieder melden..garantier und hoffentlich mit ner guten Nachricht.

Marclig ja mensch ich bin total gespannt....vielleicht ist es ja dasslebe Problem lass mich auf jeden Fall nicht dumm sterben...nach 3 Monaten habe ich schon Entzugserscheinungen von meinem Auto:)

MFG

Andi

Themenstarteram 9. März 2007 um 22:14

neuigkeiten

 

Hi,

es gibt wieder neugigkeiten aber leider keinen guten und deswegen bin ich ziemlich verzweifelt und drehe bald durch..ein jahr schlage ich mich jetzt mit dem Problem rum und hoffe ihr habt noch ideen.

Das ist der aktuelle Stand. (ich habe übrigens den eg3 1,3)

Es wurde jetzt getestest:

Haarriss im Vergaser

Zundverteiler

Zündspule

Zündkerzen

Kabel

 

Also Funke ist da und Sprit kommt auch an.

Es ist immer noch so komisch. Der Wagen lief jetzt in der Werkstatt ohne Probleme und heute ging er dann wieder überraschend aus beim fahren. Danach ist es immer so wenn man anmacht gehts nicht wirklich gut nur mit gas geben. Dann ruckelt er im Leerlauf und geht dann lansam einfach aus. Die Werkstatt meint es ist wie als wenn er beim Start nicht genug sprit bekommt und beim fahren dann schon. Und manchmal aber nicht mehr sooft gehts auch ohne Probleme.

Jetzt ist die Werkstatt auch schon langsam am Ende..habt ihr noch Ideen? der waagen hat erst 130000 und da kann ich ihn doch nicht weggeben...

Ich hoffe ihr könnt einem verzweifelten noch helfen:)

Gruß

Andi

okay, das problem is zwar eklig aber so viel kanns nich sein. mal grob gesagt es teilt sich auf in mechanisches und elektrisches.

mechanisches lässt sich meistens relativ einfach prüfen geh mer mal davon aus das is alles okay. bleibt nurnoch die elektrik angefangen von der lima über alle kabel im kabelbaum, sensoren, und schlussendlich das steuergerät. wurde das schonmal testweise getauscht?

ist ein fehlercode gespeichert?

die elektronik lässt sich tatsächlich ziemlich leicht (im vergleich) zu anderen autos ausm trab bringen. beispielsweise mit ausgebautem luffi stellt meiner immer schon nach kurzer zeit ab wo andere autos das ohne zu klagen mitmachen.

lass dich nich entmutigen - der eg3 is trotz allem en top auto!

lg

alex

Themenstarteram 10. März 2007 um 14:39

mhh

 

hallo,

danke, danke...ja ich finde den eg 3 auch super und will ihn unbedingt behalten...Ich bin nicht der Profi Mechaniker aber mit der Zeit lerne ich immer mehr dazu. Genau es läßt sich auf Mechanisch und elktronisch eingrenzen die ganze sache.

Oben steht ja was schon gemacht wurde...leider ist bei mir nen bißche schwerer weil die werkstatt nicht für alles ersatzteile hat um die testweise zu tauschen und ich auch nen geld limit habe:)

Mechanisch:

kann der vergaser auch schuld sein?

oder evtl. der Kompressionsdruck bei den Zylindern?

Elektronisch:

Kann man bei meinem Typ überhaupt schon fehler auslesen? Meine Werkstatt sagt nein.

was ist lima und welche sensoren könnten es sein?

Ist es komplizier tund aufwendig es zu checken?

Ja aufgeben tue ich nicht aber ich baue schon mehr jetzt auf euch da die werkstatt ratlos ist und selbst einer von ner honda werkstatt schon mit den schultern zuckt..

MFG

Andi

klar schuld sein kann alles!

das steuergerät befindet sich ganz rechts auf der beifahrerseite hinterm teppich. den kannste abziehen dann siehste drauf. an dem ding is nen rotes lämpchen. wenn das blinkt -> problem. obwohl ich nich weiss wie kann man da sicher nen fehlercode auslesen.

am besten das STG erstmal resetten und dann wieder probieren bis der fehler auftritt. dann schauen was gespeichert is und *tadaaa* ;)

kompression prüfen geh ich eigentlich von aus dass das schon gemacht wurde?

sensoren... gibts fast überall wo nen kabel hingeht ;) . aber erstmal das stg checken....

liiiimaaa is die lichtmaschine.... stg is das steuergerät....scheiss abkürzungen ;)

mfg

alex

Themenstarteram 10. März 2007 um 16:37

danke

 

hi,

ja ich glaube was du für normal hälst was gecheckt sein sollte wurde evtl. bei meiner werkstatt nicht als normal empfunden:)

zu der Kompression prüfen...sollte auf jedenfall gemacht werden oder?

Was ist mit dem Vergaser...tauschen geht wahrscheinlich nicht..kann man noch mehr da sehen? also nen Riss hat er schon mal nicht.

wie meinst du das mit dem Steuergerät genau? und zwar dies ist mir nicht ganz klar was mir dieses bringt: "am besten das STG erstmal resetten und dann wieder probieren bis der fehler auftritt. dann schauen was gespeichert is und *tadaaa*

"

lichtmaschine..kann die echt nen Problem für mein Problem sein?

Sorry dass ich soviel FRage aber will mich jetzt mehr hinterklemmen und genau durch gehen ei der Werkstatt was gemacht wurde und was gemacht werden muss.

MFG

Andi

also im normalfall speichert das steuergerät auftretende fehler. aber ziemlich sicher ist jetz schon durch das ganze rumprobieren was weis ich darin gespeichert. beispielsweise wenn testweise sensoren abgezogen wurden. also klemmst du am besten einfach mal die batterie für 15 minuten ab, baust alles korrekt zusammen und probierst dann nochmal das auto zu starten bzw. fährst so lange bis das problem wieder auftritt.

kompression messen ist nicht unbedingt nötig schliesslich lief das auto ja mal noch ab und zu. es is halt nur seeeeeehr einfach zu machen.

lichtmaschine könnte sein wenn durch überspannung / spannungsspitzen /unsaubere spannung die elektronik spinnt / kaputtgeht.

aber probier erstmal STG reset, und dann mal austausch. wenn du nicht von so weit her kommst such dir doch jemanden mit dem selben auto und schwatz ihm sein stg mal für ne stunde ab...

mfg

alex

Themenstarteram 12. März 2007 um 17:56

mhh

 

hi,

na langsam schließen wir immer mehr aus was es nicht ist:) also das Steuergerät wurde geprüft und da blinkt nichts wenn Fehler autritt. Ist damit das prüfen für die Elektrik beendet bzw. die Sensoren und lichtmaschine automatisch mit abgescheckt?

Jetzt kann es dann doch nur etwas mechanisches sein oder?

Also da er im Leerlauf ruckelt und langsam ausgeht wenn er kein gas bekommt.

Kann es da irgendwie der Vergaser sein? (Riss hat er nicht)

Oder die Benzinpumpe?

Oder was kann noch dieses Problem verursachen?

Ich hoffe ihr gebt auch nicht auf:)

MFG

Andi

naja so halbwegs! zündung is ja okay wie du sagst. gut, wenn jetz en sensor nur falsche werte liefert kanns auch sein dass kein code gespeichert ist.

benzinpumpe ist möööööööglich. am einfachsten ausbauen (sind nur 2 schrauben) , benzinschlauch vom vergaser abziehen und wenns beim pumpen rauspisst -> okay

dass kein schlauch porös ist davon geh ich mal aus.

vergaser verharzt kann schon sein. den zu zerlegen ist aber ne sch**** arbeit und nur was wenn man geduld hat!

läuft er denn wenn man gasgibt rund oder stotterts da auch?

Deine Antwort
Ähnliche Themen