ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Chiptuning GTI AW

Chiptuning GTI AW

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 29. März 2018 um 10:48

Hallo, ich wollte hier einmal einen separaten GTI Chiptuning Thread starten (keinen anderen gesehen?):

Da Racechip für den T-Roc (2.0l) bereits ein Chipsatz anbietet, jedoch noch nicht für den Polo GTI habe ich mich einmal auf die Suche gegeben und derzeit zwei Alternativen gefunden. Beide bieten hier max. 48 bzw. 49 PS mehr an - ohne Angaben einer Verbesserung der Beschleunigung (keine Max-Speed-Erhöhung bei Angebot CPA).

Habt ihr bereits Erfahrungen oder andere Angebote gefunden???

1. Angebot:

https://www.cpa-chiptuning.de/.../motortuning_4751.htm

2. Angebot:

https://skn-tuning.de/.../polo-gti-147-kw-200-ps.html?...

 

P.S.: An alle Kommentatoren mit Anmerkungen: "...jetzt hat VW einen Polo mit ausreichend Leistung hingestellt und manchen reicht es immer noch nicht...". Mein Kommentar: "Nein, es reicht nicht und ausserdem möchte ich gerne 6,7 l pro 100 km erreichen!!

 

Beste Antwort im Thema

Vorsicht beim GTI. Er hat den Miller-motor verbaut vom A3. Dieser zeichnet sich durch eine sehr hohe Verdichtung aus (sehr heikel beim Chippen) dazu idt er sehr widerwillig wenns drum geht mehr Leistung rauszuwuetschen.

Wer da chippt spielt russisches Roulet mit dem Motor denn anstatt 1 Kugel sind fast alle Kammern besetzt und der grosse Knall kann jederzeit kommen. Eure Garantie ist dann fuers Klo.

381 weitere Antworten
Ähnliche Themen
381 Antworten

Garantie erlischt doch so oder so. Das hat doch nichts mit dem FlashSchutz zu tun. Wer tuned sollte sich darüber eh im Klaren sein.

Hatte das bei ABT so verstanden, dass es für die Version MJ2018 nichts geben wird. Für das Modell an mJ2019 aber schon.

Zitat:

@Eagle1882 schrieb am 27. August 2018 um 08:49:20 Uhr:

Garantie erlischt doch so oder so. Das hat doch nichts mit dem FlashSchutz zu tun. Wer tuned sollte sich darüber eh im Klaren sein.

Hatte das bei ABT so verstanden, dass es für die Version MJ2018 nichts geben wird. Für das Modell an mJ2019 aber schon.

Man kann das Tuning natürlich, wenn jemand Betrug machen will "verschleiern".

Ok, das kann möglich sein. Da wird sich der OPF freuen, aber wenigstens eine Möglichkeit.

am 28. August 2018 um 8:23

Warum nicht programmierbare externe Tuning-Boxen verwenden? So etwas wie Dimsport RapidTPM oder Burgertuning JB4? Die alle arbeiten sehr gut mit EA888 und der Motor behält seinen eigenen Klopf- und Temperaturschutz. Sie können in 3 Minuten vor jeder Inspektion entfernt werden.

Zitat:

@latar schrieb am 28. August 2018 um 08:23:40 Uhr:

Warum nicht programmierbare externe Tuning-Boxen verwenden? So etwas wie Dimsport RapidTPM oder Burgertuning JB4? Die alle arbeiten sehr gut mit EA888 und der Motor behält seinen eigenen Klopf- und Temperaturschutz. Sie können in 3 Minuten vor jeder Inspektion entfernt werden.

Erklär mir das bitte genauer, woher weiß die Box wann der Motor klopft. Sollte der Motor nicht trotzdem in den Notlauf gehen wenn der LD erhöht wird, oder die Einspritzzeiten plötzlich anders sind. Das Drehmoment wird doch auch aufgezeichnet und somit entfällt im schlimmsten Fall die Garantie?

 

Ps. die unterstützen anscheinend den Polo noch nicht?

Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 21:43

Ich wollte einmal Erfahrungsberichte abfragen, da hier obendrüber viele Vermutungen sind, jedoch keiner etwas konkretes abgegeben hat - so liest es sich zumindest für mich.

Ich wollte erst bei Wetterauer Stage 2 verbauen, jedoch ist mein Steuergerät noch zu neu und der Chef musste passen. Er soll aber bei einem anderen GTI mit einem anderen Steuergerät (?) das Stage 2 verbaut haben. Laut seiner Aussage gibt es beim GTI zwei verschiedene Steuergeräte (unterschiedliche Lieferanten???).

Deshalb habe ich mit bei CPA-Tuning eine Box besorgt. Nachdem der Kabelbaum bzw. die Kabel falsch belegt waren (Fehlermeldung), kam postenwendend ein neuer Kabelbaum. An dem Kabelbaum sind nun zwei zusätzliche Kabel angebracht für Plus und Minus, da die 12 V offensichtlich nirgends bei den Klemmen/Stecker des Erst-Kabelbaums zur Verfügung standen. Ich habe nun die 12 V und Masse erst einmal an den grossen Klemmen rechts im Motorraum abgegriffen - Nachteil: die Spannung liegt dort dauernd an. Ich bin noch auf der Suche nach einer Klemme 15 im Motorraum - aber es funktioniert zumindest einmal. Ein Stecker muss unten am Motor angesteckt werden, wofür man die Plastik-Verkleidung abschrauben muss - etwas fummeling ohne Bühne. D.h. der komplette Einbau dauert somit ca. 15 min.

Die Box bzw. das Board besitzt ein Stellrad mit dem man verschiedene Leistungsstufen einstellen kann. Derzeit teste ich eine mittlere Option, am Wochenende wollte ich ein Stufe höher drehen, bevor ich dann auf Winterreifen wechsele - erst Im Frühling würde ich dann die anderen Stufen testen wollen.

Nach 4000 km kann ich festhalten, dass die Beschleunigung besser ist, jedoch ab 200 km/h es immer noch recht zäh ist. Ein 7. Gang zusätzlich wäre schon besser als die lang-übersetzte 6. Gang Version. Die Beschleunigung liegt bei knapp 6 sec und im zweiten Gang dreht er auch noch einmal durch. Mit anderen Reifen (Semi.Slicks) wäre sicherlich die Werte noch etwas besser. Die Beschleunigung von 80 auf 140 km/h hat auch noch einmal zugelegt - sprich abgenommen (ca. 5 sec), die Endgeschwindigkeit liegt bei 261 km/h (Tacho), obwohl der eigentlich nicht schneller sein sollte laut Hersteller (evtl. Rückenwind, optimale Temperatur, ???). Der Spritverbrauch ist aber gleich geblieben bei eigenen Normfahrten - keine Verbessserung zu vorher zu verzeichnen. Angegeben sind 48 PS Steigerung, ich vermute es sind aber nur ca. 30 PS - mit der heutigen Einstellung, vielleicht kann man da noch etwas mehr rausbekommen. Ich habe die Box mit Rabatt bekommen, somit mache ich hier auch keine Anstalten. Auch fährt der Wagen im Alltagsbereich ganz normal, keine Fehlermeldung oder Ruckeln, keine Nervösitäten, etc. - alles wie gehabt. Eine Messung zwecks Steigerung zu belegen wäre mir zu teuer. Was neben einem besseren Sound noch fehlt sind schneller Schaltzeiten und eine direktere Lenkung - im Sport-Modus ist der Stellwinkel noch zu gross, dass geht noch enger und direkter (siehe MINI, da passt es)! Ob ich noch eine andere Box testen werde oder bei Wetterauer im nächsten JAhr noch einmal anfrage, kann ich derzeit nicht sagen!

So nun sind andere Erfahrungsberichte gefragt....

Was hast du für Reifen?

Meiner ist Serie und dreht im 2en auch noch durch...

@Black-Sun. Das hört sich doch gut an. Das Ding scheint zu funktionieren. Habe auch schon bei mehreren Tunern nachgefragt, aber das Steuergerät ist noch nicht gehackt. MTM ist auch dran.

Themenstarteram 26. Oktober 2018 um 22:46

Zitat:

@Suedtiroler... schrieb am 25. Oktober 2018 um 11:10:37 Uhr:

Was hast du für Reifen?

Meiner ist Serie und dreht im 2en auch noch durch...

215er. Zugegeben mein Kommentar oben war überflüssig. Ob die Reifen durchdrehen hängt massgeblich von der Strasse und deren Beschaffenheit ab, ob viel Beton beigemischt wurde und zuvor geregent hat und und...., und auch von den Reifenqualität, der Temperatur dieser und ...habe ich etwas vergessen...ok, vielleicht auch vom Fahrer. Folglich streich den Punkt oben gedanklich und sagen wir er zieht besser und was für mich relevant war/ist, der mittlere Geschwindigkeitsbereich (bei +/- 120 km/h) und der Anzug in dem Bereich sowie die Bergpassagen etwas packender angehbar. Der Sprint ist für mich weniger relevant, aber sicherlich auch eine Messgrösse. Apropopo bei 120 km/h noch einmal Gas geben und Spass haben zählt natürlich nicht in der Schweiz, Österreich, der Niederlande (da kam gerade wieder ein Ticket her: 106 statt 100 km//h zu schnell = 42 €), Italien, Tschechei, Frankreich, Luxembourg, Lichtenstein, ...sorry ;)

Zitat:

@Black-Sun schrieb am 26. Oktober 2018 um 22:46:32 Uhr:

 

...der Niederlande (da kam gerade wieder ein Ticket her: 106 statt 100 km//h zu schnell = 42 €)...

@Black-Sun Normalerweise sind es etwa € 10,- pro km inklusive € 9,- Bearbeitungskosten :mad:.

Bei 100 wird ab 105 geblitzt und noch einige km abgezogen wegen mögliche Meßfehler.

Du warst also genau einen km zu schnell unterwegs, 106 - 2 Korrektur ergibt 104 und somit etwa 4 km x € 10,-. Selbstverständlich muß das Gerät jede 2 Jahre Kalibriert werden, den Kalibrierdaten kann man ordern.

Ab 30 zu schnell geht es zum Richter (Punkte gibt es bei uns nicht) und ab 50 zu schnell bist du mindestens 2 Monate dein Führerschein los, also besser immer jemand dabei haben mit Führerschein um zurück zu fahren nach Deutschland.

Gibt es von irgend einem Tuner schon eine Box mit TÜV?

Die würde ich sofort nehmen.

Soweit ich weiß hat der Polo einen EA888 gen. 2b --> Miller Motor. Ich wäre hier zunächst sehr vorsichtig. Der Motor ist nicht baugleich mit dem vom Golf. Angeblich ist er leichter und kleiner als der vom Golf.

Zitat:

"Technisch modifizierter 2.0 TSI: Fast wie in Golf GTI und Golf R

Im Polo GTI werkelt der 2.0 TSI der Motorenfamilie EA888. Trotz des gleichen Namens handelt es sich aber durchaus um einen auch hardwareseitig anderen 2.0 TSI: Er ist z.B. kleiner und leichter als der im Golf GTI oder Golf R verwendete EA888. Entsprechend wird er sich per Chiptuning z.B. nicht einfach auf 310 PS pushen lassen. Der 2.0 TSI im Polo GTI kommt serienmäßig mit 6-Gang DSG: Am Mitte 2018 soll eine handgeschaltete Variante folgen, die etwa 1.500 € günstiger sein wird. Bis zum Start des neuen Polo VI GTI wurde der Vorgänger von einem 1.8 TSI mit 192 PS angetrieben.

"

Ja, das alles kann man bereits auf den ersten Seiten des "GTI-Threads lesen.

Und gibts keine Updates? Hat keiner ein Tuning machen lassen?

Ich war letzte Woche bei dem Wetterauer-Partner (SPS Cartuning) in Hamburg und wollte den Chip mit 60PS Mehrleistung, den Wetterauer seit Mai 2018 auf seiner Internetseite anpreist, haben. Aber letztlich stellte sich heraus, dass mann immer noch nicht das neue Steuergerät des Polo GTI 2.0 auslesen kann. Der Inhaber wollte mir Mut machen, das sich das sozusagen täglich ändern kann. Ich bin da aber skeptisch. Ich glaube die geringe Stückzahl (WLTP ab 1.9.18) ist das Problem. Ich wüsste jetzt nicht, wer zur Zeit einen Chip für den neuen Polo anbietet.

Grüße

Sven

 

Zitat:

@Wien_X schrieb am 27. Januar 2019 um 17:35:57 Uhr:

Und gibts keine Updates? Hat keiner ein Tuning machen lassen?

BBM hat den GTI jetzt auf der Homepage gelistet. +45PS und +60Nm meine ich mich zu erinnern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen