ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Chiptuning GTI AW

Chiptuning GTI AW

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 29. März 2018 um 10:48

Hallo, ich wollte hier einmal einen separaten GTI Chiptuning Thread starten (keinen anderen gesehen?):

Da Racechip für den T-Roc (2.0l) bereits ein Chipsatz anbietet, jedoch noch nicht für den Polo GTI habe ich mich einmal auf die Suche gegeben und derzeit zwei Alternativen gefunden. Beide bieten hier max. 48 bzw. 49 PS mehr an - ohne Angaben einer Verbesserung der Beschleunigung (keine Max-Speed-Erhöhung bei Angebot CPA).

Habt ihr bereits Erfahrungen oder andere Angebote gefunden???

1. Angebot:

https://www.cpa-chiptuning.de/.../motortuning_4751.htm

2. Angebot:

https://skn-tuning.de/.../polo-gti-147-kw-200-ps.html?...

 

P.S.: An alle Kommentatoren mit Anmerkungen: "...jetzt hat VW einen Polo mit ausreichend Leistung hingestellt und manchen reicht es immer noch nicht...". Mein Kommentar: "Nein, es reicht nicht und ausserdem möchte ich gerne 6,7 l pro 100 km erreichen!!

 

Beste Antwort im Thema

Vorsicht beim GTI. Er hat den Miller-motor verbaut vom A3. Dieser zeichnet sich durch eine sehr hohe Verdichtung aus (sehr heikel beim Chippen) dazu idt er sehr widerwillig wenns drum geht mehr Leistung rauszuwuetschen.

Wer da chippt spielt russisches Roulet mit dem Motor denn anstatt 1 Kugel sind fast alle Kammern besetzt und der grosse Knall kann jederzeit kommen. Eure Garantie ist dann fuers Klo.

381 weitere Antworten
Ähnliche Themen
381 Antworten
am 29. März 2018 um 11:43

Bei der Beschleunigung 0-100 wird sich kaum etwas verbessern können, da die 200 PS bis ca. 100km/h gar nicht über die Vorderräder auf den Asphalt gebracht werden können.

Jenseits der 100 sollte sich etwas tun.

Die Endgeschwindigkeit könnte aufgrund der Getriebeübersetzung ggf. auch nur geringfügig höher sein.

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 29. März 2018 um 11:46:35 Uhr:

auch das gibt es

https://mondeo-mk4.de/.../

Was bringt das hier jetzt?

Wenn die so dumm sind Siemens-Software auf ein Bosch MSTG zu spielen, ist das kein Präzedenzfall bei der Beurteilung von Chiptuning.

Naja, Chiptuning hat durchaus einige technische Nebeneffekte, die von den Tuningfirmen lieber nicht genannt werden:

https://www.motor-talk.de/.../...ef-zur-motorenfertigung-t5415154.html

Aus meinen beruflichen Kontakten in anderen Automobilkonzernen kann ich die Aussagen des Entwicklers bestätigen. Wer trotzdem will, soll es tun, aber mir wäre ein nagelneuer, komplett ausreichend motorisierter Polo GTI zu wertvoll dafür.

Fall jemand seinen GTI zur Verfügung stellen möchte, ABT-Sportsline in Kempten sucht einen Polo GTI AW zur Optimierung. Habe die Kollegen da angeschrieben und die meinten sie brauchen einen Wagen da um ihn Testen zu können, zum Dank wird es wohl für die Person keine knapp 2000 EUR kosten.

Dieses ganze chiptuning ist doch für ein auto das ich jdn. tag bewege nicht wirklich das optimale...

Die paar ps sind es erstens nicht wert und zweitens verringert sich die Lebensdauer auch.

Vorsicht beim GTI. Er hat den Miller-motor verbaut vom A3. Dieser zeichnet sich durch eine sehr hohe Verdichtung aus (sehr heikel beim Chippen) dazu idt er sehr widerwillig wenns drum geht mehr Leistung rauszuwuetschen.

Wer da chippt spielt russisches Roulet mit dem Motor denn anstatt 1 Kugel sind fast alle Kammern besetzt und der grosse Knall kann jederzeit kommen. Eure Garantie ist dann fuers Klo.

Themenstarteram 29. März 2018 um 21:35

Zitat:

@dauntless schrieb am 29. März 2018 um 13:43:10 Uhr:

Vorsicht beim GTI. Er hat den Miller-motor verbaut vom A3. Dieser zeichnet sich durch eine sehr hohe Verdichtung aus (sehr heikel beim Chippen) dazu idt er sehr widerwillig wenns drum geht mehr Leistung rauszuwuetschen.

Wer da chippt spielt russisches Roulet mit dem Motor denn anstatt 1 Kugel sind fast alle Kammern besetzt und der grosse Knall kann jederzeit kommen. Eure Garantie ist dann fuers Klo.

Wo kommt die Angabe "Miller-Motor" her. In Malle hat die Presseabteilung uns ganz klar EA888-Motor mitgeteilt und ja der Turbo ist kleiner als beim Golf. Soll ich hier eine Mail an die "Lügen-Presse" Abteilung von VW senden? Ganz klar: die Leistung ist politisch reduziert worden um dem Golf GTI nicht zu nahe zu kommen. Alle meine über 20 PKWs hatten ein Chip-Tuning - nie Probleme gehabt, sogar der Sprit-Verbrauch hat sich erheblich reduziert und ja selbstverständlich fahre ich nur SuperPlus und sehr selten mal Vollgas, deshalb immer wieder Chip-Tuning. Ach ja, die Firma ABT aus dem Allgäu bietet in Kürze auch das Chip-Tuning an - kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die ihren Namen auf Spiel setzen wollen.

am 29. März 2018 um 21:47

Zitat:

@Black-Sun schrieb am 29. März 2018 um 21:35:47 Uhr:

Wo kommt die Angabe "Miller-Motor" her. In Malle hat die Presseabteilung uns ganz klar EA888-Motor mitgeteilt und ja der Turbo ist kleiner als beim Golf. Soll ich hier eine Mail an die "Lügen-Presse" Abteilung von VW senden?

Beide Motoren sind EA888, nur im Polo nicht der EA888 Gen. 3 sondern der neue EA888 Gen. 3B mit Miller Brennverfahren

Toi toi hinter den sieben Bergen :);).

Guck dir die Einspritzduesen an dann weisste es ist der Miller. EA888 sind alle 2 Liter Motoren von VW. Auch der Hochleistungsmotor vom R. Der Teufel steckt in den technischen Unterschieden die enorm sind (Kolben, ZK, einspritzung, Material, usw...).

Eins steht nur fest; Tuning + Miller = Aerger

Aber vielleicht gibt es ja dann Grillfest hier auf dem Menu: durchgeschmorte Motoren.:)

Also bei Abt bieten sie zumindest für die Audi 2.0 TFSI ( 190PS - Miller Motor ) bereits eine Leistungssteigerung an. Interessant ist, dass die max. Leistung und Drehmoment im gleichen Drehzahlband anliegen wie Serie.

Zitat:

@SaBoMotor schrieb am 29. März 2018 um 21:47:26 Uhr:

Zitat:

@Black-Sun schrieb am 29. März 2018 um 21:35:47 Uhr:

Wo kommt die Angabe "Miller-Motor" her. In Malle hat die Presseabteilung uns ganz klar EA888-Motor mitgeteilt und ja der Turbo ist kleiner als beim Golf. Soll ich hier eine Mail an die "Lügen-Presse" Abteilung von VW senden?

Beide Motoren sind EA888, nur im Polo nicht der EA888 Gen. 3 sondern der neue EA888 Gen. 3B mit Miller Brennverfahren

Extra Infos zum EA888 Gen. 3B "Miller-Motor" von Audi:

http://e-hike.net/.../...s-new-rightsized-efficient-ea888-gen3b-family

https://www.automobil-produktion.de/.../...ren-noch-sparsamer-378.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen