ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Chiptuning 3.0 TDI

Chiptuning 3.0 TDI

Audi A5 8T Sportback, Audi A5 8F Cabriolet, Audi A5 8T Coupe
Themenstarteram 2. März 2010 um 18:23

hi all,

wer weis denn wo die 310 pferde nicht 2000 euro kosten und trotzdem adäquat verbaut werden ??

süddeutschland wär von vorteil.......

Ähnliche Themen
211 Antworten

Schau mal auf www.kochtuning.com.

Der Herr Koch hat gerade eine Aktion für 399 EUR.

Sehr kompetent der Mann, kann ich nur empfehlen.

Ich selbst habe dort meinen Chip bzw.die Box her.

Herr Koch ist seit Jahren im Geschäft und versteht

etwas von seinem Fach. Siehe auch im Q5 Forum

unter Chiptuning Q5 2,0 TDI (Chiptuning Koch).

Ich möchte noch darauf hinweisen das ich weder

Verwand noch Verschwägert bin mit Herrn Koch

noch bekomme ich eine etwaige Provision etc.

Ich selbst habe mich vor Anschaffung und

Einbau Wochenlang eingehend mit diesem Thema

beschäftigt und recherchiert und bin dadurch auf die

Firma Koch gekommen. Kann ich nur empfehlen.

Zitat:

Original geschrieben von s-linemusssein

hi all,

wer weis denn wo die 310 pferde nicht 2000 euro kosten und trotzdem adäquat verbaut werden ??

süddeutschland wär von vorteil.......

Ich denke, wenn du deinen Motor SO hoch steigern willst, dann sollten die 2000 Euro dir auch Wert sein...

Zitat:

Original geschrieben von IceSn00P

Zitat:

Original geschrieben von s-linemusssein

hi all,

wer weis denn wo die 310 pferde nicht 2000 euro kosten und trotzdem adäquat verbaut werden ??

süddeutschland wär von vorteil.......

Ich denke, wenn du deinen Motor SO hoch steigern willst, dann sollten die 2000 Euro dir auch Wert sein...

+ 1 !

Ich kann nur v. MTM Tuning berichten. (ich habe aber die Quad Töpfe v. Senner verbaut)

Ich konnte d. Preis noch etwas drücken :D.

 

Der ganze Spass dauert ca. 15min (Original Datensatz wird abgespeichert, neuer Datensatz drauf)

15min Probefahrt - fertig

Garantie gibt es nur wenn du diese gegen Gebühr zukaufst.

Ein Probelauf am Prüfstand wird nicht durchgeführt. 

 

Der Dicke 5er hat jetzt brutalen Druck in allen Lebenslagen, es fühlt sich an wie am Gummiband gezogen.

Gefühlt sind die Reifen am ehesten hinüber, Kupplung und Getriebe sollte das Tuning aushalten (Ampelrennen sollten gemieden werden)

 

Der Verbrauch ist um ca. 1Liter gesunken

 

Andere Tuner machen zuvor einen Testlauf, programmieren das Steuergerät nach deinen Wünschen und machen abschließend nochmals einen Probelauf.

Die meisten Tuner in A verlangen ca. 700.- Euro, empfohlen wird meistens ein maximum v. 280Ps

 

LG

Ich suche auch noch. Vorzugsweise Großraum Frankfurt/Köln.

Die "guten" sind alle sehr weit weg.

Wetterauer macht mir nicht den besten Eindruck.

Hat denn jemand konkret Erfahrung mit Wetterauer und dem 3.0 Diesel?

@s-linemusssein: schau dir mal Pogea an... die sind mir allerdings zu weit weg...

Zitat:

Original geschrieben von crandler

Ich suche auch noch. Vorzugsweise Großraum Frankfurt/Köln.

Die "guten" sind alle sehr weit weg.

Wetterauer macht mir nicht den besten Eindruck.

Hat denn jemand konkret Erfahrung mit Wetterauer und dem 3.0 Diesel?

@s-linemusssein: schau dir mal Pogea an... die sind mir allerdings zu weit weg...

Ich habe meinen bei Wimmer Rennsporttechnik machen lassen. Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und dem Service.

Die sitzen in Solingen, also nähe Köln.

Hi, ist jemand mit der S-Tronik und einem 3.0TDI dabei und hat Erfahrungen gesammelt?

Thanks

Zitat:

Original geschrieben von Freistaatler

Hi, ist jemand mit der S-Tronik und einem 3.0TDI dabei und hat Erfahrungen gesammelt?

Thanks

Ja, ich habe die S-Tronic...was willst wissen?

Das ging ja schnell! Da die S-Tronic ja nur bis 500Nm ausgelegt ist, was sagt der Tuner dazu? Wie hast du die Veränderung gespürt? Ist es ein wirklich ordentlich spürbarer Unterschied? Die Abstimmung von Motor und Getriebe ist nch wie vor komfortabel? Ich bin eben am überlegen!!! Kosten?

Zitat:

Original geschrieben von Freistaatler

Das ging ja schnell! Da die S-Tronic ja nur bis 500Nm ausgelegt ist, was sagt der Tuner dazu? Wie hast du die Veränderung gespürt? Ist es ein wirklich ordentlich spürbarer Unterschied? Die Abstimmung von Motor und Getriebe ist nch wie vor komfortabel? Ich bin eben am überlegen!!! Kosten?

Also mein Tuner ist, wie alle anderen auch, sehr zuversichtlich, dass die S-Tronic keinerlei Probleme macht und machen wird. Außer man tritt das Gerät ständig und knallt ständig aufs Gas und schaltet wie wild hin und her...

Die Veränderung ist definitiv spürbar und meiner Meinung nach auch ausreichend. Mein Tuner, also Wimmer, hat auf 272 PS hochgemotzt und das reicht mir dicke aus...Damit kommt man zumindest gegen einige andere an. Der Verbrauch wird auch noch um ca. 0,5 - 1 l geenkt.

Motor und Getriebe reagieren klasse und arbeiten sehr gut. Das einzige, was mir bei der S-Tronic allerdings aufgefallen ist, auch vor dem Tuning, das die beim rollen lassen des Wagens auf eine Ampel zu, das Getriebe ein wenig unsanft in den 2. Gang runterschaltet. Da wird man ein wenig nach vorne gezogen in diesem Moment...Vielleicht liegt es aber daran, dass die S-Tronic noch bei mir in der Lernphase ist.

Kostenpunkt kann ich dir jetzt nicht genau sagen, da ich a. einen Messerabatt und b. einen "Wiederholungstäter"-Rabatt erhalten habe!

Ich danke dir für deine Ausführung. Ich möchte dir sagen, dass es ein bekanntes problem der S-Tronic ist, bei den Ausrollschaltungen 3-2 und 2-1 etwas spürbar zu schalten. Bei der Applikation mußte man einen Kompromiss zwischen Komfort und Schaltgeschwindigkeit eingehen. Man könnte z.Bsp den 1. Gang erst nach Stillstand des Fzg's einlegen. Aber was ist, der Fahrer Tritt kurz vor Stillstand aufs Gas pedal? Dann wäre der2. drin und die Rückschaltung würde etwas dauern und wäre mitz Sicherheit mit einem ordentlichen Schaltruck zu spüren. Ist halt so, damit kann man aber leben. Ist eben ein etwas sportlicheres Auto!

Ich habe das Gefühl, dass ab 180 /190 km/h etwas die Power raus ist und das ist mir ein bissel zu müde. Ist der TDI nach dem "frisch machen" eben dort wesentlich besser aufgestellt? Dann wäre es für mich auf jeden Fall interessant.

ich war bei pogea in markdorf. bin sehr zufrieden. preis leistung stimmt. habe mich aber mit "stage2" und gemessenen 285 ps zufrieden gegeben.

 

mehr geht immer, ist mir aber zu lasten von verschleiß und haltbarkeit zu heikel.

 

nagelneuer rollenprüfstand ist vorhanden und einen schönen trip zum bodensee kann man auch noch einbauen, wenn man schon in der ecke ist....

 

er hat auch ein eigenes forum, wo du - falls interesse - erstmal reinlesen kannst. allerdings geht das dort nur mit account.

 

ein weiterer vorteil ist, dass er dir die eine oder andere sache im bordcomputer umprogrammieren kann. ich habe z.b. den gurtwarner raus.

Themenstarteram 2. März 2010 um 21:48

na das sind ja mal infos mit denen man was anfangen kann.

auf die 310 ps kam ich nur weil abt damit wirbt und garantie gibt.

ich habe bereits 524 tds, s6, a6tdi, a4tdi, 535i , vw caddytdi und einen ducato gechipt, und restlos alle ausser dem ducato sind in irgendeiner form hochgegangen. meistens der lader oder beim 535 der krümmer.

ob das am tuner meines vertrauens liegt ??

dewegen die grundsätzliche frage. vielleicht bauen wir einfach nur zuviel dampf ein?!

der race - chip zum selbsteinbau für 129 euro ist mir allerdings schon sehr suspekt, hat hier schon jemand erfahrung ??

Zitat:

Original geschrieben von s-linemusssein

na das sind ja mal infos mit denen man was anfangen kann.

auf die 310 ps kam ich nur weil abt damit wirbt und garantie gibt.

ich habe bereits 524 tds, s6, a6tdi, a4tdi, 535i , vw caddytdi und einen ducato gechipt, und restlos alle ausser dem ducato sind in irgendeiner form hochgegangen. meistens der lader oder beim 535 der krümmer.

ob das am tuner meines vertrauens liegt ??

dewegen die grundsätzliche frage. vielleicht bauen wir einfach nur zuviel dampf ein?!

der race - chip zum selbsteinbau für 129 euro ist mir allerdings schon sehr suspekt, hat hier schon jemand erfahrung ??

Es kommt auch auf deine Fahrweise an...Ich würde sagen, die Kombination deiner Fahrweise und dem zu hoch chippen ist evtl die Ursache fürs hochgehen der Maschinen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen