ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevrolet Caprice Sammelthread

Chevrolet Caprice Sammelthread

Chevrolet Caprice
Themenstarteram 13. Januar 2006 um 15:22

Auf los geht's los! :)

Fragen, Erfahrungen, Kaufberatungen usw....

Andy

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@TimoNT schrieb am 27. Juli 2020 um 08:57:17 Uhr:

1. Licht einschalten

2. Fernlicht einschalten

3. Fernlicht ausschalten

4. Licht ausschalten

5. Beschließen: nächstes Mal keine Lichthupe mehr

Gruß Timo

Stimmt... hatte vergessen zu erwähnen, dass dabei das Abblendlicht bereits an sein muss.

Demnach schalte ich für "Lichthupe" meist nur das Licht ein und wieder aus. Oft genug wirds verstanden... manchmal halt leider nicht. Gerade am Tag leuchten die US Funzeln ja nur wie 'ne Kerze (OK, in der Nacht genau so... :-/)

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 27. Juli 2020 um 07:43:01 Uhr:

Leute, wie war eigentlich Euer Treffen? Ich hatte ja eigentlich überlegt, ob ich um Teilnahme (trotz nur Benz) bitten soll, weil ich gerne mal ein paar von Euch persönlich getroffen hätte. Leider hat das bei mir dann doch terminlich nicht geklappt...

Joa sagen wir so... das Treffen war SO gut, dass ich von mehreren Personen erfahren habe (noch freundlich), dass ich wohl dieses Mal die Nerven der Nachbarn ziemlich ausgereizt habe. Zwar feiern wir immer mal wieder an der Location lang und laut... aber über DREI Tage, DANN noch SO viele Autos und Leute... war jetzt wohl etwas krass. :D :rolleyes:

Ich muss demnach gestehen... ob es ein zweites Treffen DIESER Art geben wird... oder v.a. an der gleichen Location, bleibt erstmal offen. Was die Teilnehmer selbst angeht... die würde ICH immer wieder nach Hause einladen - war JEDER ein klasse Gast. :)

...ich brauche halt doch (m)einen Aussiedlerhof...

Hier noch ein paar Impressionen... war 'n HAMMER Wochenende! :cool:

+7
7959 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7959 Antworten

Hab' 'ne Optima yellow top drinne und bin ebenfalls schwer zufrieden.

Die hab ich auch nur mit Klemmpolen gefunden. Habt ihr eure alle umgerüstet?

https://de.optimabatteries.com/.../

Das wäre, wenn, die Passende. YT U 4.2

Bin da aber auf keiner Mission. Gibt sicher auch andere gute Batterien. Ist schon ähnlich wie Ölfragen. :-/

Allerdings gefällt mir die Tatsache schon, dass ich die Schraubpole belege und die Klemmpole noch für andere Späße - was auch immer - zur Verfügung habe.

Die hab ich gesehen aber mir kamen halt die 55Ah zu wenig vor?? Hab momentan 85Ah drin. Die hat (oder hatte) allerdings ca gleich viel Cold Cranking Amps wie die Optima

am 31. Mai 2018 um 17:06

Anhängelst Caprice 91-1996 Wagon oder Buick roadmaster

Moin, hat jeman eine Anhängekupplung an seinem Caprice oder Roadmaster Kombi verbaut.

Ich bräuchte für den Tüv eins Fahrzejgscheinkopje.

DANKE und alzeit Pannenfreie fahrt

Zitat:

@cadillac52 schrieb am 31. Mai 2018 um 17:06:31 Uhr:

 

Anhängelst Caprice 91-1996 Wagon oder Buick roadmaster

Moin, hat jeman eine Anhängekupplung an seinem Caprice oder Roadmaster Kombi verbaut.

Ich bräuchte für den Tüv eins Fahrzejgscheinkopje.

DANKE und alzeit Pannenfreie fahrt

Mahlzeit: Ich hab einen Roadmaster Wagon 96 und bei mir sind 1500 eingetragen. Allerdings würde ich dringend vom Hängerziehen abraten, das mag der Automat überhaupt nicht. Mein Getriebe ist abgeraucht trotz dem ganz großem Police Kühlerpakets.

@kornundbier :

Bist auf D gefahren oder (D) ?

Ein Roadmaster ist kein Caprice, kann also schon mal kein Police Package haben ;)

Wird wohl eher das V92 Towing Package sein. Aber ja, die Automaten vertragen es wohl nicht wenn man damit brutal schwere Lasten zieht. Kenne genug Beschwerden von 4L60E Fahrern aus Amiland denen genau deswegen das Getriebe abgeraucht ist. Natürlich blöd wenn man das Getriebe unter anderem in Pick-Ups einbaut mit denen ja nicht selten schweres Zeugs gezogen wird.

Hat man deshalb nicht später auch in diversen Trucks das 4L80 verbaut?

Jo, wenns so genau geht dann V92+KC4+KD1. Hab ja auch nicht 9c1 geschrieben. Aber bis auf die quietschbunten Kühlerschläuche ist das Kühlsystem gleich.

@ V8.lover: Auf (D) ganz normal auf der Autobahn, Problem war eher der steile lange Berg vorm Salzburgring. Da is dann sogar das Kühlwasser sehr warm geworden.

Und ja, ich versteh auch nicht wie das Getriebe einen Pickup oder einen richtigen Van bewegen soll....

Dann war vorher schon was faul. Ich hab ja "nur" das TH200 4R drin. Selbst den schweren Anhänger auf OD durch die Gegend gezogen und im Ski Gebit Berg hoch und runter. Aber gar kein Problem mit dem Wagen

Zitat:

@Markus_E schrieb am 5. Juni 2018 um 16:38:59 Uhr:

Dann war vorher schon was faul. Ich hab ja "nur" das TH200 4R drin. Selbst den schweren Anhänger auf OD durch die Gegend gezogen und im Ski Gebit Berg hoch und runter. Aber gar kein Problem mit dem Wagen

Bei mir is aber ein Skyline GTR draufgestanden :cool:

Wobei das TH200 brutal robust ist wenn man es umbaut. Die Dinger sind nicht umsonst bei Drag Racern und Hot Roddern so beliebt. Eins vom Schrottplatz besorgen, umbauen, verstärken, Spaß haben!

kornundbier - mh, sorry, dann wars aber 'n klassischer Bedienfehler. :(

Hatte es bestimmt schon 10x an verschiedenen Stellen geschrieben - und hier gerne (für alle und ggf. zukünftigen Fahrer) nochmal:

DON'T TOW IN OVERDRIVE!

(Zieht NICHT in Overdrive!)

Zum Ziehen NUR in "D" (Drive) schalten!

Mit diesem einfachen Trick (:rolleyes:) hält das Getriebe gleich 10x länger.

Das gilt für ALLE TH700, 4L60, 4L60E.. und meinetwegen auch die Brüder TH200R4.

Steht auch in jedem Bedienungshandbuch der Karren.

Aber hier auch nochmal in Videoform... den Aufkleber hätte ich gerne auch an meinen Fahrzeugen... bastel' ich mir vllt. mal irgendwann.

https://www.youtube.com/watch?v=R2AVx9EdboQ

Seit bald 10 Jahren ziehe ich mit meiner enorm ungünstigen Kombination aus 5l TBI (170PS) und extrem langer 2.56er Achse schon Anhänger und (noch) macht das Getriebe keinerlei Probleme.

Aber etwas mit Köpfchen fahren ist schon angesagt.

Und die Bedienungsanleitung lesen. Bei den Amis steht bekanntlich ALLES (sinnvolle und nicht sinnvolle) darin.

Gruß Jonas

Interessant. Irgendwer sagte mir mal das man NUR in OD ziehen soll, weder in 1, 2 oder D weil man das Getriebe sonst zu sehr belastet. Ich glaube ich schaue bei Gelegenheit mal was in der englischen Anleitung steht. Die deutsche kann ich für sowas total vergessen, da haben Sie es geschafft OD und D durcheinanderzuwerfen :D

@v8.lover

Wie ist das begründet? Höhere Drehzahl mehr Ölumlauf? Oder weniger Drehmoment auf den Bändern?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevrolet Caprice Sammelthread