ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. CD - schon wieder

CD - schon wieder

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 11. Febuar 2017 um 15:59

Hey

 

Ich habe auf das Problem mit dem CD-Player. Dachte auch erst an ein externes Laufwerk, aber das scheint ja leider nicht zu funktionieren.

 

Habe gelesen es soll 2017 eine nachrüstaktion geben, ist dazu schon etwas bekannt ? Und hat jemand Erfahrung mit der Nutzung eines normalen tragbaren CD Players?

 

Bzw. Weiß jemand ob es externe CD Player oder sogar Wechsler gibt die ich mit aux und Strom einfach in die armlehne legen kann ?

 

Hatte schon an ein neues Radio gedacht, aber wir haben diesen durchgehenden Bildschirm und da ist ja alles irgendwo miteinander verbunden :/

Ähnliche Themen
280 Antworten

Hallo ins Forum,

Zitat:

@DynaDel schrieb am 17. Juli 2017 um 08:19:17 Uhr:

...was mich nur wundert: das Teil kommt ins Handschuhfach!

wo auch sonst soll's hin. In der Mittelkonsole ist kein Platz.

Preislich scheint es übrigens sinnvoller zu sein, ab Werk nur die Vorrüstung (59,90) zu ordern und das Laufwerk dann über das Zubehör zu holen. Wird günstiger als die Volllieferung ab Werk, außer wenn noch Einbaukosten dazu kommen (sollte aber m.W. einfach eingeschoben werden).

Viele Grüße

Peter

Zitat:

@212059 schrieb am 17. Juli 2017 um 10:20:17 Uhr:

Hallo ins Forum,

wo auch sonst soll's hin. In der Mittelkonsole ist kein Platz.

Ich frage mal anders, wo soll denn dann (im kleineren E-Klasse-Handschuhfach) das Air-Balance hin?

- Und vor allem: wer soll das Teil ohne lebende Navigateuse auf dem Beifahrersitz WÄHREND der Fahrt bedienen?! (Ich sag nur: "Kevin allein im Auto...!")

Ist das dann ein CD- oder DVD-Player?

Zitat:

@DynaDel schrieb am 17. Juli 2017 um 15:14:12 Uhr:

Zitat:

@212059 schrieb am 17. Juli 2017 um 10:20:17 Uhr:

Hallo ins Forum,

wo auch sonst soll's hin. In der Mittelkonsole ist kein Platz.

Ich frage mal anders, wo soll denn dann (im kleineren E-Klasse-Handschuhfach) das Air-Balance hin?

- Und vor allem: wer soll das Teil ohne lebende Navigateuse auf dem Beifahrersitz WÄHREND der Fahrt bedienen?! (Ich sag nur: "Kevin allein im Auto...!")

Nun, das ist doch ganz einfach. Vor Antritt der Fahrt die CD einlegen und während der Fahrt hören.

Ist die CD zu Ende und es bedarf keiner erneuten Anhörung dieser Scheibe, das Fahrzeug an der nächstmöglichen Stelle anhalten, CD wechseln und weiter geht die Fahrt.

Wird sowieso auch bald die Besitzer der älteren Comand-Systeme betreffen, wenn der Gesetzgeber ein generelles Verbot der Bedienung des Radios, Navis, etc verbietet. Dafür werden sicher bald Haltezonen eingerichtet (sogenannte Sender- und CD-Wechsel-Stationen).

Nehmt meine Antwort nicht zu ernst... ;)

Da lob ich mir die 64 GB SD Card :p

Wo sonst, wenn nicht im Handschuhfach? Antiquiertes gehört nun mal irgendwo versorgt...

Zitat:

@-Testdriver- schrieb am 17. Juli 2017 um 20:34:05 Uhr:

Da lob ich mir die 64 GB SD Card :p

Das Thema hatten wir doch schon... solange es kein System gibt, was DTS von einer SD-Card abzuspielen vermag, ist das auch (noch) keine Alternative... und jetzt sagt bitte nicht wieder, "das kann man gar nicht schon allein wegen der Fahrgeräusche heraushören"...

...wer nicht an den Unterschied glaubt, der sei gern mit seinen eigenen Ohren anlässlich unseres Treffens über den Reformationstag auf Schloss Burgbrohl eingeladen... ;)

BTW: über Apple TV4 und einem Jailbreak darauf habe ich es d. J. erstmals im heimischen Netzwerk geschafft, DTS-WAV-(als auch FLAC 5.1) Files zu streamen - nach über 6 Jahren Anlauf!

Nur wer bringt das ins Auto?!

Zitat:

@DynaDel schrieb am 18. Juli 2017 um 08:34:55 Uhr:

Zitat:

@-Testdriver- schrieb am 17. Juli 2017 um 20:34:05 Uhr:

Da lob ich mir die 64 GB SD Card :p

Das Thema hatten wir doch schon... solange es kein System gibt, was DTS von einer SD-Card abzuspielen vermag, ist das auch (noch) keine Alternative... und jetzt sagt bitte nicht wieder, "das kann man gar nicht schon allein wegen der Fahrgeräusche heraushören"...

Aber du hörst das heraus? Mit deinem kleinen Burmester-System, dem nach faktenunterlegter Meinung von Soundkundigen im Forum die geschlossene Bühne und die Feinabstimmung fehlt? Und wo bei dir der Schall aus den soundprägenden Hochtönern (eh schon eher mittlerer Qualität) nach dem Seriengitter noch eine garantiert nicht lochkompatible Chinablende passieren muss?

Lass ihm doch den Glauben! ;) Er wird dir wahrscheinlich noch den Unterschied zwischen Holzohren und Goldohren erklären.

Klangschalen aufs Armaturenbrett! Das macht den Klang etwas voller.

Im Endeffekt reden wir hier von einem Auto! Man will einsteigen und Musik hören! Wenn ich Musik genießen will, dann mach ich das zu Hause, wo ich mich voll auf den Klang konzentrieren kann. Und wenn ich im Auto den vollen Klang will, dann muss ich sowieso erstmal Geld in die Hand nehmen, denn ein Seriensystem wird mich nie zufrieden stellen. Allein in meinem Golf habe ich 3.500€ bezahlt, plus 500€ Einmessung, damit ich den vollen Klang hatte. Und was war? Geldverschwendung!

Zu Hause wartet eine Anlage mit Allem drum und dran und nie könnte ich mein Auto auf dieses Niveau hieven. Deswegen verkrampfe ich auch nicht so und genieße die Einfachheit der Streaming-Dienste.

Ich bin überzeugt man hört den Unterschied zwischen einer DTS-Scheibe zu einer normalen CD. Ich erlebe den Unterschied immer wieder bei SACD zu CD, aber die Anlage im Auto bietet schon von vornherein weder die Power noch die entsprechenden Frequenzen um auch nur annähernd das Potential auszuspielen.

Ich glaube auch nur, was ich sehe und höre, aber dann ist das auch so! Aber lassen wir ruhig diesen unnützen Fred weiterhin künstlich beatmet...

Hier weitere Informationen zur Nachrüstung vom sehnlichst gewünschten CD-Laufwerk. :cool:

Zitat:

CD-Laufwerk

KURZ-INFO

Old School meets new Technology - genießen Sie Ihre Audio-CDs weiterhin wie gewohnt voll integriert.

NEWS

Gewohnt einfache Benutzung durch die vollständige Integration des CD-Laufwerks in die Bedienlogik Ihres Fahrzeuges.

Sowohl Interpret, Album, Titel als auch Cover-Art-Bild werden auf Ihrem zentralen Display angezeigt.

Das CD-Laufwerk unterstützt alle gängigen Musikformate und ist im Handschuhfach versteckt verbaut.

Produktmerkmale (A222 820 7205):

- In der Headunit vollintegriertes CD-Laufwerk

- im Handschuhfach verbaut

- unterstützt die Formate: CD-DA, WAVE, CD-R, CD-RW, mp3 , m4a oder FLAC

- Steuerung über die zentrale Bedieneinheit

- Anzeige des Interpreten, Albums, Titel und Cover Art Bild

DETAIL-INFO

Kompatibilität

Folgende Komponenten werden je nach Baureihe und Ausstattung benötigt:

E-Klasse - W/S 213 mit SA 320

- A222 820 7205 CD-Laufwerk

- A000 983 3800 Schutzfilz

- A213 820 7802 Halter

E-Klasse - W/S 213, C/A 238 ohne SA 320

- A222 820 7205 CD-Laufwerk

- A000 983 3800 Schutzfilz

- A213 820 7802 Halter

- A222 826 1300 Elektrischer Leitungssatz

S-Klasse - W/X/V 222 mit SA 320

- A222 820 7205 CD-Laufwerk

- A000 983 3800 Schutzfilz

S-Klasse - W/X/V 222 ohne SA 320

- A222 820 7205 CD-Laufwerk

- A000 983 3800 Schutzfilz

- A222 826 1300 Elektrischer Leitungssatz

HINWEISE

Baureihen (A222 820 7205):

- E-Klasse - C238 (03/17- )

- E-Klasse - A238 (09/17- )

- E-Klasse - S213 (10/16- )

- E-Klasse - W213 (04/16- )

- S-Klasse - X222 (07/17- )

- S-Klasse - V222 (07/17- )

Einbauhinweise (A222 820 7205):

- WIS-Dokumentnummer: AZ82.64-P-0002LF, AZ82.64-P-0002LC, AZ82.64-P-0002

- Arbeitswert:

Ausschließlich kompatibel mit NTG5.5 ab ÄJ17/1.

BESTELL-INFO

Bestellnummer Bezeichnung (Hinweis) Lieferbar ab
A222 820 7205CD-LaufwerkKW 36/2017
A213 820 7802CD-Laufwerk, HalterKW 36/2017
A222 826 1300CD-Laufwerk, elektrischer Leitungssatzsofort
A000 983 3800CD-Laufwerk, Schutzfilz, schwarzKW 36/2017

Quelle: Siehe Anhang

cu termi0815

Gratulation an alle CD-Fans ;)

Da haben die gequälten Seelen endlich Ruhe. Ich brauche das nicht mehr, zumal der größte Kritikpunkt der CD-Freunde sein wird, dass das ohnehin schon kleine Handschuhfach noch kleiner wird.

Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte mal eine CD in Händen hatte??

Erstmal das mit dem Handschuhfach und dann wechsel mal während der Fahrt die CD - na viel Spaß. ;) Wenn CD, dann bitte so sinnvoll lösen wie in der BR205 und nicht so ne Lösung á la Zubehörhandel im Handschuhfach.

Oder wie im W211. Da fand ich es super versteckt und der konnte auch schon alle Formate. Aber seither habe ich auch keine CD mehr gehört, den habe ich Mitte 2011 angegeben... Uups 6 Jahre ohne CD :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen