ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Dachreling nachrüsten

Caddy 4 Dachreling nachrüsten

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 29. Juni 2016 um 15:54

Hallo,

wir haben uns einen Caddy 4 gekauft. Leider hat dieser keine Dachreling, aber sonst alles was wir wollten ;-)

Wie sieht es mit einer Nachrüstung der Dachreling aus? Ich hätte gern die Original von VW. Mein Händler sagte, dass die schwarze 430 Euro kosten würde plus Einbau.... Es müsste der Dachhimmel entfernt werden um die Dachreling anzubauen.

Ist das wirklich so oder kann man die Dachreling einfach an die Vorbereitung schrauben?

Sollte dieses Thema schon irgendwo behandelt worden sein bitte ich dies zu entschuldigen. Habe aber über die Suche leider nichts gefunden...

Schöne Grüße und schon mal Danke für Antworten

Malte

Beste Antwort im Thema

Zitat:

 

Schon lustig, da gibt man tausende von Euro für das Auto aus und dann verzichtet man wegen im VERGLEICH geringen Summen auf das mehr an Sicherheit durch ein IM VERBUND geprüftes System...

Wiedermal eine Oberlehrerantwort ohne zu wissen wie das andere Produkt sich bewährt. :o

84 weitere Antworten
Ähnliche Themen
84 Antworten
Themenstarteram 30. Juni 2016 um 15:22

Hi, danke für die Tipps. Werde mal schauen was sich an der Originalen preislich machen lässt. Sollte die weiterhin so teuer (Originalpreis liegt ja bei 420 Euro :-( ) sein, werde ich mich anderweitig umsehen...

Bevor ich mir jetzt die Dachreling für viel Geld nachrüste (und mir bei Nichtgebrauch noch extra Windgeräusche einkaufe) und trotzdem im Anschluß oftmals noch Querträger holen muß würde ich mit lieber gleich 'ne Nachrüstlösung zulegen ...z.B. die originale VW f. C3/C4 ;)

Oder sowas HIER (klick) ... da kannst Du sogar 3 Träger verbauen und ein z.B. Dachzelt verwenden.

Oder die THULE , da bist Du sogar noch niedriger als mit Dachreling und kannst sie auf dem Dach hin und herschieben wie Du es brauchst.

Aber ist nur meine persönliche Meinung...

Gruß RON

Auf meinem Passat hatte ich mit ähnlicher Reling, wie der Caddy sie hat, keine Geräusche. Beim Caddy gibt's die wohl. Am meisten Krach machen aber die Querträger. Die kannst auf dem Caddy nicht drauf lassen. Die Reling sehr wohl. Die Montage von Querträgern geht deutlich schneller und einfacher, als die Montage der Quertraversen. Die Reling kann dauerhaft drauf bleiben

Jeder wie er mag...

Aber bevor ich mir für viel Geld erst 'ne Reling kaufe und dann im Anschluss noch wieder Querträger bezahlen muss ist das Preisleistungsverhältniss für meine 3 Tage im Jahr wo ich es brauche nicht gegeben...

Ich bin ja im Moment auf sowas aus.... :rolleyes: (muss noch klären wie das dann mit der Flügeltüre passt)

Themenstarteram 30. Juni 2016 um 17:00

Meiner Frau geht es hauptsächlich um den optischen Efekt ;-) Mir wäre fast egal, aber was tut man nicht alles...

Na dann.....

Schon lustig, da gibt man tausende von Euro für das Auto aus und dann verzichtet man wegen im VERGLEICH geringen Summen auf das mehr an Sicherheit durch ein IM VERBUND geprüftes System...

Ich habe bereits eine Reling ab Werk ;) ... und der genannter Sicherheitsaspekt ist bei fast allen Trägersystemen die es als Nachrüstlösung für den Caddy gibt (auch der originale VW-Nachrüster) quasi null und nichtig da sie die originalen Haltepunkte bzw. Verschraubungsplätze im Caddy-Dach nutzen...

Viel wichtiger ist für die Sicherheit das entsprechende (Schwerpunkt) und vorrausschauende Fahren... wenn's knallt fetzt eh alles durch die Plastikbox auf dem Dach egal ob die an der originalen Dachreling oder an einer Nachrüslösung angebracht ist.

Zitat:

 

Schon lustig, da gibt man tausende von Euro für das Auto aus und dann verzichtet man wegen im VERGLEICH geringen Summen auf das mehr an Sicherheit durch ein IM VERBUND geprüftes System...

Wiedermal eine Oberlehrerantwort ohne zu wissen wie das andere Produkt sich bewährt. :o

Guck dir mal die billig China Reling an und eine Originale vom :), das erklärt einiges zum Thema Sicherheit und Verarbeitung;).

Davon redet ja auch keiner... meine Beispiele sind mit Sicherheit keine China-Knaller ... ist der Maus und Tastaturverschleiß zu hoch um sowas überhaupt zu suchen.

Aber über den Preis kann man das sicherlich nicht festmachen... eine Alu 'Fortaleza' kostet Liste beim :) 399€ das Stück sind aber auch nur von Ronal und da bekomme ich für gut 400 Tacken einen ganzen Satz Alu's für'n Caddy in Vergleichbarer Größe...

Beste Beispiel sind diese Schwerlasträger 3 Stück fürn Caddy... im Vergleich ne orig. Reling dazu + orig. Querträger (welche höchstwarscheinlich eh nur Umge-labeled sind) für das 5fache.... da schraub ich lieber 'ne halbe Stunde vor dem ersten Urlaubstag die Träger drauf und danach wieder runter... Spart Sprit, Geld und ist die meiste Zeit im Jahr auch leiser.:D

Da ja der TE das aber aus rein optischen Gründen macht, wie er selber sagt, ist es aber sogar Wurscht wenn die aus China kommt :D.

Ich würde meine ja dem TE für 250 verkaufen, habe aber leider einen Caddy III.

WENN SIE DOCH PASSEN SOLLTE (mach Dich schlau) ....MELDE DICH

Wenn aber der Eine oder Andere nicht weiß wohin mit dem Geld - PM an 'Aktion Sorgen-RON' ;) oder ne V-Klasse kaufen...

Gruß

Zitat:

@gauczo schrieb am 01. Juli 2016 um 20:59:24 Uhr:

Wiedermal eine Oberlehrerantwort ohne zu wissen wie das andere Produkt sich bewährt. ??

Danke für die Blumen.

Du liegst mit deiner Aussage leider ziemlich daneben. Aber mir ist es den Tastaturverschleiß nicht wert mich zu rechtfertigen....

Mach dir nichts drauß, das ist nicht das erste Mal das der Gauczo hier das stänkern anfängt in dieser Woche.

Hi Andi,

aha, wenn man deferenzierte Erfahrungen macht, stänkert man :confused: Jetzt läuft dir aber einiges aus dem Ruder!

Ich gebe wie du meine Inputs weiter, wie hier alle dürfen. Da bin ich mal mit meinen Vorschlägen daneben wie du auch!

So sehr ich deine technische Hilfestellung schätze, abwertende Äußerungen sind fehl am Platz!

Um beim Thema zu bleiben.

Ich habe mir einige Relings angeschaut. Und du kannst mir glauben oder nicht: Da ziehe ich meinen Reling (mit ABE und Zertifikat ...) dem Orginalen vor. Und der kommt nicht aus China. Was aber nicht verpauschalisiert werden sollte.

Die kursierende Meinung teuer ist besser trifft nicht immer zu. Ist natürllch für den Verbraucher schwer, die Qualität zu durchschauen.

... "durch ein IM VERBUND geprüftes System..." Ja, ja, jetzt muß ich aber schmunzeln. Ich will gar nicht wissen, wo VW überall produziert.

Was ein Zertifikat, TÜV-Siegel oder Prüfverfahren wert ist sieht man ja bereits hier.

Die Zeiten der Eigenproduktion made in ... sind längst vorbei. Aber wie man sieht läßt Marketing die Kassen klingeln.

Aber jeder wie er möchte.

Und deshalb nehme ich nicht alles für wahr und spare mein Bares für Rares. Beau weekend :)

am 2. Juli 2016 um 16:03

Hallo Leute,

ich als "Neuling" schätze Eure Tipps und Mitteilungen wirlich sehr. Aber der Ton ( Texte ) hier, sind teilweise sehr scharf. Das muss doch nicht sein, wenn jeder die Meinungen des anderen respektiert kommen wir alle besser mit...einander aus.

Nur mal so zum nachdenken !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen