ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 3 Dachreling vom Facelift auf den "Alten" montieren? Dachreling nachrüsten

Caddy 3 Dachreling vom Facelift auf den "Alten" montieren? Dachreling nachrüsten

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 5. Januar 2007 um 9:38

Guten Morgen Zusammen!

Habe mich im Original-Zubehör nach einer Dachreling für den Caddy umgeschaut - vergeblich.

Optisch finde ich eine solche Reling eigentlich nett (analog Touran u.a.) frage mich aber, wie das wohl am Caddy aussehen mag.

Soweit ich weiss hat der Caddy nur zwei - sehr nahe beieinander liegende - Befestigungspunkte je Seite auf dem Dach.

Bei Touran und anderen geht die Reling immer über die gesamte Dachlänge.

Sieht eine Reling beim Caddy nun komisch aus (= weil zu kurz) und hat jemand evtl. eine Reling und kann ein Foto machen...?!

Habe nur folgendes Bild im Netz gefunden.

Beste Antwort im Thema

Es ist vollbracht! :D:cool:

Genau genommen gar kein Problem.

Nur eben nicht ganz plug and play. ;)

Gruß Ulf

397 weitere Antworten
Ähnliche Themen
397 Antworten
am 3. Mai 2015 um 21:25

Das kann ich toppen, in Österreich wurde mir der Relingsatz für den Kurzen um 416 Euro brutto angeboten!

Habe das Angebot dankend abgelehnt :-P

Zitat:

@blue daddy schrieb am 19. Oktober 2010 um 14:37:26 Uhr:

Dann wird diese Erhöhung der Macht einer Flexscheibe weichen müssen. ;):cool:

O.K.. Leute, überzeugt.

Ich mach´das Versuchskaninchen.

Gebt mir etwas Zeit! :D

Gruß Ulf

So liebe Leute, heute war Flexe Tag, oder besser Schleife Tag:D

Die zwei Erhöhungen der Dachreling sind gefallen.

Ich hatte noch eine Fächerscheibe für die Flex, geht zwar ein wenig langsamer

wie flexen verzeiht aber eher mal ein Fehler weil das Material langsamer abgenommen wird. Dann war noch Malstunde von wegen Rostschutz.

Ging alles gut Dank Ulf seiner guten Beschreibung mit den Bildern, nur wer noch nie Metallarbeiten gemacht hat dem rate ich vom Nachrüsten ab.

 

Somit kann die Reling dann bald aufs Dach. Verstärkungen habe ich telefonisch bestellt. Denke ich werde morgen schon montieren dann allerdings noch ohne die hintere Befestigung. Die kommt dann später.

Ist ja nachträglich auch kein Problem.

Vorteil man ist nicht nur am Arbeiten und kann sich alles einteilen.

Müssen ja dann auch noch zwei Löcher durchs Dach;)

Meine Nerven...

:D:D:D

LG HH

Bis auf hinten noch verstärken, das Bohren und fest Schrauben fertig.

Damit wieder ein Alter mehr mit Reling unterwegs:D Trotz Sauwetter in der Garage geschraubt.

Reling-auf-2007

So, ich habe nun Löcher Dach:D

Verstärkungen und Flacheisen mit Sikaflex rein geklebt...

Gewinde auch voll geschmiert und alles angezogen hält super.

Hoffentlich ist er dicht sonst habe ich ein schön Wetter Caddy:rolleyes:

Ach noch eins die Verstärkungen kosten nun über 22 Euro Brutto.

9 Euro mit Kleinkram Netto, also teurer geworden...:eek:

Hast Du jetzt alles vormontiert außer hinten und dann komplett durchgebohrt?

Aber so kann man wenigstens sicher sein, dass das Loch an der richtigen Stelle ist! :D

Genau so habe ich es gemacht;) Jetzt lasse ich mal das Sika trocken und in einer Woche wird der Caddy gewaschen. Und geschaut ob er Dicht ist.

Habe ja eine sehr gut gebrauchte Reling montiert. Oldironsides220 war so nett mir seine recht neue Reling für einen sehr fairen Kurs zu verkaufen. Nochmals Danke, es war alles dabei und auch super verpackt:)

Neu ist das ja alles kaum noch zu bezahlen...:eek:

Das Gute ist ich hat ja 4 leichte Druckstellen im Dach von 10 Jahre Thule Träger fahren.

Die sieht man nun nicht mehr weil abgedeckt von den Relingfüßen.

Zeitlich lag ich bei ca. 4 Stunden wobei eine gute Stunde für das Flacheisen drauf ging.

Musste mir erst ein Stück woraus flexen...Somit ging es doch fix.

Nun geh ich mal meinen Keller aufräumen. Sieht aus wie in einer Schlosserei...:D

Druckstellen vom Thule Träger?

Also doch besser die OEM-Dachträger benutzen.;):cool:

Nun ja ich muss sagen das kommt wenn man mit einer Dachbox recht schnell fährt (160Km/h)

Ich weis soll man nicht machen, aber wenn 3 Stunden Stau steht, da ich es dann getan...:rolleyes:

Das arbeitet dann... Bei langsamer Fahrt gab es keine Druckstellen.

Lieg also nicht an Thule.

Danach war es mir eh egal...

Dachreling ist die bessere Wahl für schnell...

Das Problem sind ja nicht die Träger.....sondern der olle Kunststoff der Boxen wird brüchig und rissig.

Mehr als 140 (Tacho) bin ich mit Box noch nicht gefahren.

Schlag mich, 190 Sachen mit dem Eisenschwein Omega. Das braucht Sprit...

Aber nur kurz ,der BC stand dann bei 23 Litern...Dachbox braucht es auch mal eine Neue. Meine Frau wollt damit mit mit dem Caddy in die Garage fahren. Aua:eek:...Soviel zum Thema.

Konnte ich kleben...Schön ist aber anders:(:(:(

Welche Dachbarren passen bei der 3er Caddy Reling außer welche vom Freundlichen? Ich fahre nun den Thule SmartRack 784. Der 794 passt auch ist aber noch teuer da Aluprofil.

Traglast 75 Kilo pro Barren. Montagezeit wenn passend eingestellt keine 4 Minuten!

Ist aber schon teuer 130€. Ich hatte die noch für den Opel Omega B gekauft da passen die auch.

Ich hab den Thule ProBar 391 + Rapid Railing Fußsatz 757, liegt aber unmontiert in der Garage.

am 6. März 2017 um 13:42

Moin,

habt Ihr eine Idee, welche Querträger an die breitere Reling vom Caddy 4 (2016er Baujahr) passen?

Ich habe mir jetzt die Thule 775 rausgesucht, die 757er sollen ja nicht mehr passen...?

Danke und Grüße aus dem Leipziger Neuseenland,

Andreas

Zitat:

@a-kite schrieb am 6. März 2017 um 13:42:55 Uhr:

Moin,

habt Ihr eine Idee, welche Querträger an die breitere Reling vom Caddy 4 (2016er Baujahr) passen?

Ich habe mir jetzt die Thule 775 rausgesucht, die 757er sollen ja nicht mehr passen...?

Danke und Grüße aus dem Leipziger Neuseenland,

Andreas

Ich hab auf meinem 4er Maxi folgende Querträger im Einsatz:

Thule 961B WingBar & Thule 775 Fußsatz (4St.) "Crossroad" für breite Dachreling". Sitzt bombig, ist schnell montiert und keine argen Geräusche bei höheren Geschwindigkeiten. Kostete insgesamt knapp über € 200,-

Habe die Originale Dachreling von VW in schwarz auf meinem Caddy 4 Maxi.

 

Möchte diese nun abmontieren und in Silber lackieren lassen

 

Jeweils am Anfang und am Ende ist eine Kunststoffabdeckung auf der Reling. Kann mir einer sagen wie diese Reling nun befestigt ist? Muss da jeweils diese Abdeckung weg?

 

Habe keine Lust an nem neuen Auto was abzubrechen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 3 Dachreling vom Facelift auf den "Alten" montieren? Dachreling nachrüsten