Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Cabrio 2.0T MY 05/2003 170.000 km jetzt is er im Arsch

Cabrio 2.0T MY 05/2003 170.000 km jetzt is er im Arsch

Saab
Themenstarteram 5. August 2011 um 13:14

Hallo,

jetzt ist es soweit:

angefangen hat alles mit plötzlichem Ölverbrauch. Nach Kontrolle Laderspiel, Kurbelgehäuseentlüftung, Ölfalle und Untersuchung auf Schlamm, gab es keine Besonderheiten und es hieß bei 170000 ist der Ölverbrauch (1 Liter / 7000 km) "normal".

Das war vor ca drei Monaten (ich berichtete hier: http://www.motor-talk.de/.../PostJump.html?postId=28195936&highlight)

 

Vor einer Woche auf der Autobahn plötzlich Benzingestank und morgens draußen einmal sehr schlecht angesprungen.

Heute nun das Chaos: Weiß blauer Rauch aus dem Auspuff und später aus dem Motorraum. Freie Werkstatt hat nicht Lader, sondern Ölabstreifringe diagnostiziert.

Ds würde bedeuten Motor raus, überholen lassen, weider rein. Kosten ca. 3.000 Euro.

Hilfe !!!!!!!!!!!!!

Was empfiehlt ihr ? (insbesondere Linear Cycle !)

Will den Wagen behalten. Überholen lassen ? Austauschmotor ? Woher ?

Brauche dringend Eure Unterstützung !

 

Gruß Heiko

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. August 2011 um 8:28

Er läuft wieder: :)

Motor ist komplett überholt:

Gehohnt, leider gab es kein Übermasskolben, daher breitere angeschliffene Ringe; Steuerketten und Kupplung auch gleich getauscht.

Lader auch getauscht, da schon "Ecken" fehlten.

3.200 Flocken. Ich hoffe der läuft jetzt die nächsten Paar Jahre. Zündbox wurde vor drei Jahren getauscht.

Als großes Teil könnte noch der Klimaanlagenkompressor kommen oder die Servopumpe, ansonsten ist fast alles getauscht.:D

SID müsste noch gemacht werden. Bügeln bringt ja offensichtlich nur kurz Erfolg. Könnt Ihr eine Firma empfehlen; da tummeln sich ja einige.

Gruß Heiko

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten
Themenstarteram 5. August 2011 um 15:20

Sorry Link ist falsch:

Hier der richtige von damals

http://www.motor-talk.de/.../PostJump.html?postId=28098302&highlight

Ist es nicht vielleicht doch der Turbolader ?

Hatte auch etwas Öl nachgefüllt. Vielleicht verschüttet ?

Ringe, Schaftdichtung oder Turbo ?

...das Thema hinten wir gerade ähnlich hier: http://www.motor-talk.de/.../...ary-150ps-2002-noch-wert-t3381842.html

Wenn der Zustand "sehr gut" ist, sollte man über einen Tauschmotor nachdenken. Cabrio ist das sicher wert.

Themenstarteram 5. August 2011 um 15:26

Will das Auto eigentlich nicht verkaufen, da ich erst Geld reingesteckt habe und er sonst o.k. ist !

Woher kriege ich einen günstigen AT ?

Hoffe insgeheim immer noch, dass es der Lader ist....

Melde Dich mal dort, bis vor kurzen wurden neue, original Saab Werksmotoren inkl. Turbo etc. angeboten.

http://www.elferink.nl/verhaal.php?...

Themenstarteram 5. August 2011 um 17:58

Gibt es auch gebrauchte ?

Zitat:

Original geschrieben von Heiko Ahlbach

Gibt es auch gebrauchte ?

Sicher.Muss man nur die Verwehrter abklappern. Bei ebay sind auch immer wieder welche drin: http://shop.ebay.de/i.html?...

...oder mal über die SuFu gehen, ob es einen Tipp gibt.

Themenstarteram 5. August 2011 um 20:48

Hm, wenn das Überholen mich ca. 1.500 Euro kosten soll, dann lohnt sich der in ebay angebotene 205L mit 130.000 km für 1300 auf dem Buckel wohl auch nicht wirklich. Optisch sieht der eh nicht so besonders gut aus.

Irgendwie ist alles Sch.....

Schwarzer Freitag :):(

Den Ölverbrauch hatten wir schon vor einigen Wochen diskutiert...und der Turbolader wurde da schon als "noch in Ordnung" begutachtet.

1 Liter auf 7000km ist tatsächlich noch als human anzusehen. Liegt auch immer an der Ölqualität und der Fahrweise/Fahrprofil, wieviel Öl der Motor verbraucht. Bei gesitteter Fahrweise und ruhiger Überlandfahrt verbraucht ein Motor weniger Öl, wie bei strammer Fahrweise und Heizerei über die Autobahn.

Eine freie Werkstatt hat den Motorschaden diagnostiziert. Hat der Werkstattmeister genügend Erfahrung mit Turboladern? Kann er das Wellenspiel tatsächlich beurteilen?

Gehen wir jetzt mal von einem Motorschaden aus und der Motor muß repariert oder ausgetauscht werden, dann haben wir im vorliegenden Fall drei konkrete Möglichkeiten.

1. Motor ausbauen und in einer Zylinderschleiferei überholen lassen. Dabei werden die Zylinder ausgeschliffen und die Kolben erneuert und die Kurbelwelle überarbeitet und neu gelagert. Der Zylinderkopf wird zerlegt und nach Bedarf die Ventilführungen und die Ventile erneuert...mindestens aber die Ventilschaftdichtungen erneuert und die Ventile neu eingeschliffen.

Der Kettentrieb wird dabei ebenfalls komplett erneuert.

Danach ist der Motor praktisch neu, mit 0 Kilometern Laufleistung. Die vernünftigste Variante!

2. Einen Austauschmotor ab Werk einbauen...und den Zylinderkopf überholen. Die teuerste Variante!

3. Einen gebrauchten Motor einbauen. Die billigste Variante!

....................

Wenn es noch irgendwo einen Werksmotor aus dem Ab-Verkauf zu kaufen gibt...dann ist dies die beste Variante. Denn diese Motoren sind absolut komplett, incl. aller Anbauteile, und für den Preis ein echtes Schnäppchen.:)

elferink.nl hatte sich einige Motoren auf Lager gelegt. Aber auch einige deutsche Saabhändler hatten bei dem Angebot zugeschlagen.

Vielleicht einfach mal die deutsche Händlerliste durchtelefonieren.;)

Themenstarteram 6. August 2011 um 10:07

Vielen Dank Chris für deine ausführliche Darstellung.

Wahrscheinlich lasse ich den Motor überholen. Wird die Kette da gleich mitgemacht ?

Ich denke schon, dass die Diagnose richtig ist, bin mir aber nicht sicher. auf jeden Fall blubbert es auch im Öleinfüllstutzen extrem. Bläst auch vorne raus und stinkt. Kann man es sonst noch eingrenzen ?

Gruß Heiko

 

Themenstarteram 7. August 2011 um 10:43

Hab mich zur Motorüberholung entschieden...

Themenstarteram 26. August 2011 um 8:28

Er läuft wieder: :)

Motor ist komplett überholt:

Gehohnt, leider gab es kein Übermasskolben, daher breitere angeschliffene Ringe; Steuerketten und Kupplung auch gleich getauscht.

Lader auch getauscht, da schon "Ecken" fehlten.

3.200 Flocken. Ich hoffe der läuft jetzt die nächsten Paar Jahre. Zündbox wurde vor drei Jahren getauscht.

Als großes Teil könnte noch der Klimaanlagenkompressor kommen oder die Servopumpe, ansonsten ist fast alles getauscht.:D

SID müsste noch gemacht werden. Bügeln bringt ja offensichtlich nur kurz Erfolg. Könnt Ihr eine Firma empfehlen; da tummeln sich ja einige.

Gruß Heiko

Zitat:

Original geschrieben von Heiko Ahlbach

 

Als großes Teil könnte noch der Klimaanlagenkompressor kommen oder die Servopumpe, ansonsten ist fast alles getauscht.:D

Evtl. auch die Servolenkung auf Ölverlust checken, meine war leck, ich musste sie bei Opel (leider in Köln kaum noch Saab-Händler) für ca. EUR 990,-- austauchen lassen.

Themenstarteram 31. August 2011 um 10:43

Ideen zm SID Pixelausfall ?

Man sieht kaum noch was

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Cabrio 2.0T MY 05/2003 170.000 km jetzt is er im Arsch