Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. 9-3 Cabrio - Welche Motorisierung ist die Beste???

9-3 Cabrio - Welche Motorisierung ist die Beste???

Themenstarteram 2. März 2005 um 18:27

Hallo zusammen,

wir denken mal wieder über die Anschaffung eines 9-3 Cabrio nach. Was gibt's in Sachen Motor zu beachten?

Sind 131 PS (2.0i) wirklich zu wenig?

Gibt's Unterschiede zwischen 154 PS (Trionic5) und 150 PS (Trionic7), die man auch merkt?

Ist von den 2.0T mit 185PS (oder mehr) bei >100.000 km eher abzuraten?

Gibt's sonst noch Dinge, die man bei verschiedenen Baujahren beachten sollte?

Fragen über Fragen...

Vielen Dank im voraus,

Peter

P.S. Ich hatte mal ein 900II Cabrio mit 2.3 150 PS, bin also nicht ganz unbeleckt...

Ähnliche Themen
18 Antworten

Die 110 KW oder 150 PS Maschine mit Trionic 7 ist vom Motormangement her wirklich erstklassig, vor allem beim Verbrauch, m.M. nach genau das richtige zum entspannten "oben ohne Fahren"

Hi,

also der 131PS Motor ist nicht wirklich schlecht. Ich habe ihn ja selbst. Die Höchstgeschw. ist ohne Prob. zu erreichen. Leider beträgt sie nur 200 KM/h. Aber ab und an könnte und möchte ich auch mal schneller fahren :(

Aber auf der anderen Seite hat man keine Probs. mit dem Turbo und wie oft fährt man schon schneller als 160???

Fazit: diese Motorisierung ist eine gute Wahl für den Alltagsgebrauch.

gruß

alex

kann meinen Vorredner nur bestätigen habe auch

das 2,0 Cabrio. Es reicht zum cruisen mehr ist aber

nicht drin. Andererseits muß ein Cabrio auch nicht

geprügelt werden....

Hi drpepo,

da wir in der Familie eine 900II-Limousine mit 130 und ein 9-3I Cabrio mit 154 PSsen fahren, kann ich Dir vielleicht helfen:

130PS reichen natürlich aus, um nicht zum Verkehrshindernis zu werden. Spaß hast Du damit aber nicht wirklich.

Damit meine ich nicht wildes Rumheizen, sondern gelöstes niederdertouriges Landstraßenbummeln mit spaßigen Zwischenspurts. Also genau richtig zum Offenfahren.

Der Drehmomentvorteil des kleinen Turbos ist jederzeit zu spüren und bringt auch beim beim Überholen mehr Sicherheit (da bin ich mit dem Sauger schon einige Male in's Schwitzen geraten...)

Und nicht zu unterschätzen: Sollten die 150/154 PS mal doch nicht mehr reichen, können's mit Hirsch-Tuning problemlos mehr werden ;)

Grüße,

maywald

Ich hatte einen 900 Talladega mit dem 2,0 Liter Sauger. Der Motor ist nicht wirklich temperamentvoll, machte aber einen sehr robusten Eindruck und war unaufdringlich vom Geräusch. Verbrauch über 80000km (bis zum Verkauf) im Mittel 9,3 Liter/100km (Super).

Markus

Motor im Cabrio...

 

Moinmoin!:)

Alles redet von 2.0 Sauger und kleinem Turbo mit 150 PS...

Ein Viggen ist gerade gut genug. 2.3 Liter Hubraum und 230 PS aufwärts lassen die nasse Kapuze ganz schnell trocknen...:D...Sollte man ja nicht nass einpacken!!!

Und zügige Fahrweise bis 250 km/h ist auch noch drinne....grins...

Für die Nordschleife gerade ausreichend...:D:D:D

Nasses Verdeck einquetschen

 

Hi TruckerDuck...

Auch schon PerwollLenorgespült...? :p

Wieso kann die Pelle naß werden...???

Auch bei Starkregen gelten die Gesetze der FüSieg:

Über 230 Klamotten fährste doch unter durch...

Evtl. ma Fenster hoch, damit die Kippen nich immer so schnell verglühn...

Da bleibt der Pettycoat doch lieber in der Hülle...

CU from Windbreaker :D

Ach P.S.: Nu fragt nich wieder auf welcher Autobahn man denn noch über 200 fahren kann...

...weicht lieber auf die Landstraße aus :)

Re: Nasses Verdeck einquetschen

 

Zitat:

Original geschrieben von Duckhunter

Hi TruckerDuck...

Auch bei Starkregen gelten die Gesetze der FüSieg:

Über 230 Klamotten fährste doch unter durch...

Evtl. ma Fenster hoch, damit die Kippen nich immer so schnell verglühn...

Da bleibt der Pettycoat doch lieber in der Hülle...

QUOTE]

@Duckhunter

1. Ich trage keinen Pettycoat...höchstens meine frühere Freundin.:)

2. Woher weißt Du, daß ich qualme wie ein Schlot?

3. Ich fahre, wenn denn geht, 250 km/h...!

4. Mein Auto hat ein anständiges Dach aus Blech...ohne Löcher!:)

Ich würde auch für ein Turbo-Modell plädieren! Idealerweise einer mit Ladedruckanzeige :) . Macht einfach ein wenig mehr Spass, das Fahren mit Turbo als ohne!

Zitat:

Original geschrieben von J.E.Fis

... ein Turbo-Modell ... Idealerweise einer mit Ladedruckanzeige

Ich steh´ total auf lustig tanzende Armaturen-Zeiger :)

Ich ja auch... :D

Ladedruckanzeige....

 

Zitat:

Original geschrieben von J.E.Fis

Ich ja auch... :D

@J.E.Fis

Deine vorsintflutliche Wanne hat doch garkeine Ladedruckanzeige...zumindest nicht serienmässig.:)

Hast Du aufgerüstet?

Dann zeigt das Ding trotzdem nur den Grundladedruck an. Ist doch langweilig...:(

Ich habe ja eben keine - bin deshalb auch so traurig ;) . Aber der Leihwagen von Hirsch hatte eine... War ständig im roten Bereich :D

Zitat:

Original geschrieben von J.E.Fis

Ich habe ja eben keine - bin deshalb auch so traurig ;) . Aber der Leihwagen von Hirsch hatte eine... War ständig im roten Bereich :D

Du schlimmer Finger!

Eigenes Auto tragen, Leihwagen jagen!:)

Haben wir ja gerne...:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. 9-3 Cabrio - Welche Motorisierung ist die Beste???