ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 Lenkrad, Mopf-Rückleuchten und die große Hilfe!

C63 Lenkrad, Mopf-Rückleuchten und die große Hilfe!

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 15. Mai 2011 um 20:38

Heute habe ich mich um 07.30Uhr die 370 Km auf den Weg nach Bonn gemacht.

Dort habe ich mich mit Markus (markusjoy) getroffen, ein C63-Lenkrad und die Mopf-Rückleuchten sollten her.

In 10 min. waren die Rückleuchten gewechselt und der erste Eindruck war schon mal Klasse, auch wenn sie noch nicht so funktionierten wie vorgesehen.

Dann war das Lenkrad fällig. Mit gekonnten Griffen entfernte Markus den Airbag, löste eine Schraube, setzte den C63 Kranz drauf moniterte den Airbag und zack ist ein neues Fahrgefühl entstanden. Mache Reifenwechsel bei der Formel 1 dauern länger.

Nun ging es ans codieren, damit auch alles so funktioniert wie es soll. Innerhalb kürzester Zeit war auch das erledigt. Und weil er ein Meister seines Fachs ist, wurde kurzerhand noch die Balkenanzeige im Klimaautomatikmodus eingeschaltet und die Fondgurtwarnung deaktiviert.

Da das alles ja Kinderkram für ihn ist, zeigte ich ihm mein quietschendes Amaturenbrett, womit ich schon zweimal bei Mercedes war, die Aktionen aber nicht den gewünschten Erfolg brachten. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, so habe ich noch an ein gutes Ende geglaubt. Einige Momente später war auch schon die Verblendung vom Amaturenbrett entferrn, und was sahen seine Adleraugen dort? Ein nicht angezogene Schraube!!!

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich bin, dass dieses laute und nervige Quietschen endlich weg ist. Ich habe ja schon fast nicht mehr dran geglaubt.

Das klopfen hinter der vorderen Türverkleidung wurde auch in sekundenschnelle gelöst. Ein lieblos eingebauter Stromdieb für die anklappbaren Spiegel waren der Übeltäter und die hintere Türverkleidung sitzt nach Ab und Anbau nun auch irgendwie besser.

740km später bin ich mehr als froh diesen Sonntag so verbracht zu habe. Alles wurde mehr als perfekt erledigt und habe auch noch einen netten Menschen in Bonn kennengelernt...was will man mehr?!

Im Kopf steht schon das nächste Projekt und somit auch schon die nächste Reise. Die Nachrüstung des originalen TFL.

In diesem Sinne, einen schönen Sonntag.

Foto-1
Foto
Foto-2
+1
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Mai 2011 um 20:38

Heute habe ich mich um 07.30Uhr die 370 Km auf den Weg nach Bonn gemacht.

Dort habe ich mich mit Markus (markusjoy) getroffen, ein C63-Lenkrad und die Mopf-Rückleuchten sollten her.

In 10 min. waren die Rückleuchten gewechselt und der erste Eindruck war schon mal Klasse, auch wenn sie noch nicht so funktionierten wie vorgesehen.

Dann war das Lenkrad fällig. Mit gekonnten Griffen entfernte Markus den Airbag, löste eine Schraube, setzte den C63 Kranz drauf moniterte den Airbag und zack ist ein neues Fahrgefühl entstanden. Mache Reifenwechsel bei der Formel 1 dauern länger.

Nun ging es ans codieren, damit auch alles so funktioniert wie es soll. Innerhalb kürzester Zeit war auch das erledigt. Und weil er ein Meister seines Fachs ist, wurde kurzerhand noch die Balkenanzeige im Klimaautomatikmodus eingeschaltet und die Fondgurtwarnung deaktiviert.

Da das alles ja Kinderkram für ihn ist, zeigte ich ihm mein quietschendes Amaturenbrett, womit ich schon zweimal bei Mercedes war, die Aktionen aber nicht den gewünschten Erfolg brachten. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, so habe ich noch an ein gutes Ende geglaubt. Einige Momente später war auch schon die Verblendung vom Amaturenbrett entferrn, und was sahen seine Adleraugen dort? Ein nicht angezogene Schraube!!!

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich bin, dass dieses laute und nervige Quietschen endlich weg ist. Ich habe ja schon fast nicht mehr dran geglaubt.

Das klopfen hinter der vorderen Türverkleidung wurde auch in sekundenschnelle gelöst. Ein lieblos eingebauter Stromdieb für die anklappbaren Spiegel waren der Übeltäter und die hintere Türverkleidung sitzt nach Ab und Anbau nun auch irgendwie besser.

740km später bin ich mehr als froh diesen Sonntag so verbracht zu habe. Alles wurde mehr als perfekt erledigt und habe auch noch einen netten Menschen in Bonn kennengelernt...was will man mehr?!

Im Kopf steht schon das nächste Projekt und somit auch schon die nächste Reise. Die Nachrüstung des originalen TFL.

In diesem Sinne, einen schönen Sonntag.

+1
34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Glückwunsch zum C63-Lenkrad, hab ich auch gerade gemacht, siehe hier:

 

www.motor-talk.de/.../c63-lenkrad-in-w204-t3038945.html?...

 

Ist bei Dir jetzt auch der M-Modus dazugekommen, wie von mir beschrieben?

 

Zitat:

... wurde kurzerhand noch die Balkenanzeige im Klimaautomatikmodus eingeschaltet ...

... was ist damit gemeint? Anzeige im KI? Magst DU dazu bitte ein Bild einstellen?

 

Danke im Voraus

 

 

 

 

 

 

Themenstarteram 15. Mai 2011 um 21:55

Ne den hatte ich schon vorher bin ja stolzer Besitzer eines AMG-Pakets :cool:

Im Anhang das Bild.

Wenn man die Klima nun auf Auto stellt, wir die Gebläsestärke wie im manuellen Modus angezeigt.

Bild 2 Rückleuchten bei Dämmerung, nun sieht man auch die LED-Beleuchtung vom Kennzeichen

Attachment
Img-2067

markusjoy scheint wirklich ein experte seines fachs zu sein. ein wirklich wertvolles mitglied dieses forums!

am 15. Mai 2011 um 22:58

toller bericht, danke dafür. dann weiß ich ja wen ich kontaktiere wenn ich diese umbauten auch durchführe.

bonn ist um die ecke:-)

beste grüsse

Zitat:

Original geschrieben von timohb

Wenn man die Klima nun auf Auto stellt, wir die Gebläsestärke wie im manuellen Modus angezeigt.

Kann man das Gebläse etwa selbst einstellen im Automatik Modus oder warum wolltest du das angezeigt bekommen?

 

Themenstarteram 16. Mai 2011 um 9:53

Einen Sinn hat es eigentlich nicht, mir ging es nur um die Optik und ich wusste halt von Markus dass es möglich ist.

So sieht das Display nicht mehr so nackt aus im Auto-Modus

am 16. Mai 2011 um 11:22

Hi,

braucht man zur anzeige umstellen ein star diagnose?Und wenn ja, welche menüpunkt?

Danke

am 16. Mai 2011 um 13:50

Zitat:

Original geschrieben von timohb

Da das alles ja Kinderkram für ihn ist, zeigte ich ihm mein quietschendes Amaturenbrett, womit ich schon zweimal bei Mercedes war, die Aktionen aber nicht den gewünschten Erfolg brachten. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, so habe ich noch an ein gutes Ende geglaubt. Einige Momente später war auch schon die Verblendung vom Amaturenbrett entferrn, und was sahen seine Adleraugen dort? Ein nicht angezogene Schraube!!!

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich bin, dass dieses laute und nervige Quietschen endlich weg ist. Ich habe ja schon fast nicht mehr dran geglaubt.

Ich habe glaube ich das gleiche Problem und mein ;-) findet auch nichts.

Wie hat sich das bei Dir bemerkbar gemacht?

Bei mir ist es nicht immer, aber wenn ( Autobahn ab ca 130 oder Innenstadt bei Kopfsteinpflaster ) dann hört sich das an als wäre ein Heimchen hinter das Armaturenbrett geflattert.

Vielleicht liest markusjoy dies ja auch und kann mir einen Tipp geben was ich meinem ;-) sagen kann wo er mal drauf achten sollte.

LG

Wolfgang

Themenstarteram 16. Mai 2011 um 14:02

Bei mir war ne Schraube vom Amaturenbrett lose. Aber es war so ein richtig helles Quietschen wie Gummi gegen Gummi.

Markus hat dafür die A-Säulenverkleidung abgemacht und dann die Klappe geöffnet auf der die Mercedes-Pannenhilfe klebt (Fahrerseite). Dort eine Schraube wieder angezogen und gut war. Beweg mal das Amaturenbrett auf Fahrer und Beifahrerseite, ich hatte auf der Fahrerseite auch Bewegung drin auf der Beifahrerseite saß es Bombenfest.

Zitat:

Original geschrieben von timohb

Heute habe ich mich um 07.30Uhr die 370 Km auf den Weg nach Bonn gemacht.

Dort habe ich mich mit Markus (markusjoy) getroffen, ein C63-Lenkrad und die Mopf-Rückleuchten sollten her.

In 10 min. waren die Rückleuchten gewechselt und der erste Eindruck war schon mal Klasse, auch wenn sie noch nicht so funktionierten wie vorgesehen.

Dann war das Lenkrad fällig. Mit gekonnten Griffen entfernte Markus den Airbag, löste eine Schraube, setzte den C63 Kranz drauf moniterte den Airbag und zack ist ein neues Fahrgefühl entstanden. Mache Reifenwechsel bei der Formel 1 dauern länger.

Nun ging es ans codieren, damit auch alles so funktioniert wie es soll. Innerhalb kürzester Zeit war auch das erledigt. Und weil er ein Meister seines Fachs ist, wurde kurzerhand noch die Balkenanzeige im Klimaautomatikmodus eingeschaltet und die Fondgurtwarnung deaktiviert.

Da das alles ja Kinderkram für ihn ist, zeigte ich ihm mein quietschendes Amaturenbrett, womit ich schon zweimal bei Mercedes war, die Aktionen aber nicht den gewünschten Erfolg brachten. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, so habe ich noch an ein gutes Ende geglaubt. Einige Momente später war auch schon die Verblendung vom Amaturenbrett entferrn, und was sahen seine Adleraugen dort? Ein nicht angezogene Schraube!!!

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich bin, dass dieses laute und nervige Quietschen endlich weg ist. Ich habe ja schon fast nicht mehr dran geglaubt.

Das klopfen hinter der vorderen Türverkleidung wurde auch in sekundenschnelle gelöst. Ein lieblos eingebauter Stromdieb für die anklappbaren Spiegel waren der Übeltäter und die hintere Türverkleidung sitzt nach Ab und Anbau nun auch irgendwie besser.

740km später bin ich mehr als froh diesen Sonntag so verbracht zu habe. Alles wurde mehr als perfekt erledigt und habe auch noch einen netten Menschen in Bonn kennengelernt...was will man mehr?!

Im Kopf steht schon das nächste Projekt und somit auch schon die nächste Reise. Die Nachrüstung des originalen TFL.

In diesem Sinne, einen schönen Sonntag.

Sieht echt schick aus!:) Vor allem die Rückleuchten in Kombination mit den LED- Kennzeichenlichtern.

Mal von den Änderungen abgesehen, ein guter neuer Freund ist mehr Wert als alles andere!;) Freue mich also für Euch..:)

Viel Spaß mit deinem Neuen:D & jederzeit gute Fahrt.

Silav

ferro-lee

Themenstarteram 17. Mai 2011 um 14:24

Ich danke euch für eure Beiträge und bin immernoc froh über die Änderungen.

Mal ein kleines Update:

Den Kühlergrill habe ich soeben zum Lackierer gebracht und alles was nicht Chrom ist, wird nun in Wagenfarbe lackiert.

Bilder folgen ob ihr wollt oder nicht :D

Zitat:

Original geschrieben von timohb

Ich danke euch für eure Beiträge und bin immernoc froh über die Änderungen.

Mal ein kleines Update:

Den Kühlergrill habe ich soeben zum Lackierer gebracht und alles was nicht Chrom ist, wird nun in Wagenfarbe lackiert.

Bilder folgen ob ihr wollt oder nicht :D

unbedingt reinstellen!!!!!!!

Themenstarteram 18. Mai 2011 um 9:31

Wer Interesse an meinem Lenkrad hat kann sich gerne melden es ist inkl. Airbageinheit zu verkaufen.

Zu sehen hier!

Themenstarteram 25. Juli 2011 um 21:34

So am Samstag war es mal wieder soweit ich habe mich auf den Weg zu Markus gemacht. Es sollte das originale TFL nachgerüstet werden.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, mir gefällt es sehr gut!

Leider sieht das TFL auf Bildern immer so gelb aus, ist es natürlich nicht!

Auf den Bildern sieht man nun auch endlich meinen lackierten Grill...

Mal sehen was das nächste Projekt wird, oder ob es überhaupt noch eins gibt :D

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Markus

Img-2072
Img-2075
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 Lenkrad, Mopf-Rückleuchten und die große Hilfe!