ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220cdi injektor undicht *HILFE*

C220cdi injektor undicht *HILFE*

Hallo an dem Benz w203 220cdi meines Onkels sind mind 2 Injektoren undicht. 1 injektor ist kaum mehr zu sehen, meine Frage hat vlt jemand die reinigugsbürsten, die es bei Mercedes teuer gibt, die er mir Vllt leihen könnte gegen Entgelt oder weiß jemand wo es die günstig zu kaufen gibt? Oder gar Vllt ne Alternative dafür?

2. ich wollte zunächst die ganzen Verkrustungen mit Cola säubern, hilfreich oder doch lieber aceton nehmen?

Gruß

Beste Antwort im Thema

Jungs ist es ein Forum um Hilfe zu bekommen oder jemand runter zu machen??

Ich bin seit Jahren ein erfahrener Schrauber, ich wollte lediglich fragen ob es die reinigigungsbürsten iwo günstiger gibt.

Aber anscheinend geht ihr bei jeder Sache direkt in die Werkstatt, statt zu helfen!

Ciao

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Weder Cola, noch Aceton ist hier hilfreich!

Das msst du erst einmal mechanisch entfernen.

Wenn es weitestgehend sauber ist kann man den Rest mit Gebissreinigungstabs entfernen.

Grüße aus Braunschweig

Martin

Hallo,

nachdem die Verkrustungen entfernt sind, wie soll es weitergehen?

Möchte dir nicht zu Nahe treten, aber den Injektor zu ziehen kann "aufregend" sein.

Und hinterher kann es sein, das der Sitz ausgefräst werden muss.

Die Schraube der "Haltepratze" wird mit 7Nm und zweimal 90Grad befestigt.

Sackloch-Gewinde, drunter läuft ein Wasserkanal.

Gibt es bei dir einen Motoreninstandsetzer, die machen das alles zu fairen Preisen.

Grüße

Oliver

W203?

Der Ordnung halber verschiebe ich es auch zum W203... ;)

Habe das Werkzeug zum ausziehen,

Mir geht es darum wie ich den Sitz innen am besten säubern kann?

Bei Mercedes kosten paar bürsten ohne Ende.

Jemand ne Alternative?

Ich habe ne stahlbürste mir Durchmesser 25mm, reicht es damit schon?

ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn du nichtmal bürsten besorgen kannst bzw nicht weist ob ne 25er bürste reicht, bezweifle ich sehr stark das du den rest hinbekommst...

https://rover.ebay.com/.../0?...

 

Keine Stahlbürsten verwenden..nur welche aus Messing

 

https://rover.ebay.com/.../0?...

 

https://youtu.be/J57L2yXzF-E

 

https://youtu.be/RDDALiyuhbU

Zitat:

@zs77706 schrieb am 27. Februar 2018 um 23:03:55 Uhr:

ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn du nichtmal bürsten besorgen kannst bzw nicht weist ob ne 25er bürste reicht, bezweifle ich sehr stark das du den rest hinbekommst...

----------------------------------------------------------------

Lass ihn doch. Austauschmotore gibt es schon ab 1000€

Armer Onkel, er tut mir richtig leid.

Jungs ist es ein Forum um Hilfe zu bekommen oder jemand runter zu machen??

Ich bin seit Jahren ein erfahrener Schrauber, ich wollte lediglich fragen ob es die reinigigungsbürsten iwo günstiger gibt.

Aber anscheinend geht ihr bei jeder Sache direkt in die Werkstatt, statt zu helfen!

Ciao

Hallo,

an den TE:

Mir sind deine Schrauberkenntnisse/Ausbildung etc nicht bekannt.

Meine Antwort war eher vorsichtig und in Richtung Werkstatt formuliert im Bewußtsein der Sensibilität des Injektortausch/-Abdichtung.

Für unerfahrene ist das nicht gerade als Schraubereinstieg zu empfehlen.

Zu deiner Frage bezüglich Reinigungsbürsten kann ich nicht weiterhelfen, als auf die üblichen Anbieter ( evtl Te Taxiteile etc.) zu verweisen.

Ob die Reinigung mit einer Bürste ausreicht, oder evtl ein fräsen der Dichtfläche nötig ist, entscheidet sich sukzessive.

Wünsche dir viel Erfolg und gutes gelingen. Bitte halte uns auf dem laufenden.

Nebenbei, ich schraube seit 30+ an allem was geht.

Aber hiervor habe ich persönlich zu viel Respekt.

Grüße

Oliver

Ich könnte ja auch dann eine Anleitung inkl Bilder machen für Leute die es noch vorhaben, weil gemacht werden muss es sowieso und schlimmstenfalls muss halt der Kopf runter, sterben werde ich davon nicht, ist halt mehr Arbeit aber was solls. Aber dass man gleich hier von einigen User runtergemacht wird, obwohl sie die Fähigkeiten garnicht kennen sondern gleich Schlüsse ziehen, ist krass.

Naja ich danke dir Oliver und wenn ich die Anleitung fertig habe, schreibe ich dich an und schicke es dir. Auch an die freundlichen User, wer gerne eine Anleitung brauch Pn an mich.

@PumaX

Ist halt Maik, der übliche Stänkerer. Mach dir nix draus.

Viel Erfolg! :)

am 1. März 2018 um 12:01

@pumaX

Ich habe bis 2010 bei Mercedes gearbeitet

Es gab ständig Probleme mit den Injektoren!

Da ich dieses Werkzeug ebenfalls nicht besitze kann ich dir nur den Tipp geben wie ich bisher privat immer sehr erfolgreich gemacht habe!

Der Motor sollte warm sein..

vorsichtig mit einem Schraubenzieher die Verkrustungen lösen und immer den Staubsauger zu Hand nehmen!

Die Leitungen lösen, Stecker und die Schraube.. Injektor ziehen (schwierig)

unter dem Injektor sitzt eine kleine kupferdichtung (speziell)

Im Fachmarkt kaufst du dir Injektorpaste und schmierst etwas unter dem Sitz und dem Injektor! (Zwischen Dichtung und Injektor, auf die Injektornadel sollte möglichst keine Paste rauf!

Um unteren Drittel trägst du einen leichten schmierfilm auf das Injektor Gehäuse auf!

Mit feinen Schleifpapier machst du den Sitz Sauber

Denk an die Drehmomente!

Alles schön sauber machen und Abfahrt!

Ohne Garantie, ich drücke dir die Daumen!

Grüße an die Fachkräfte hier... Kopfschüttel

Themenstarteram 1. März 2018 um 17:03

Danke euch!!

Am Samstag ist es soweit und dann fang ich an, hab ne Bürste aus Messing mit d=20mm gekauft, damit sollte ich den Schacht gut sauber bekommen, den Sitz im Kopf nehme ich nen rundholz feines Schmirgelpapier und säubern?

Den injektor selber reinige ich auch mit feinem Schmirgelpapier am Gehäuse, die Düse selber wird abgedeckt genauso wie alle Öffnungen für Sprit. Das Gewinde im Kopf wird ebenfalls gereinigt. Drehmoment hab ich 7nm + 2* 90grad.

Themenstarteram 1. März 2018 um 17:10

@Bastiw hast du oder Vllt ein anderer die Maße für den Pin der für die Öffnung für die injektordüse im Kopf ist?

Um diese auch zuverschliessen dann würde ich diese selbst bauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220cdi injektor undicht *HILFE*