ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mein C220CDI

Mein C220CDI

Themenstarteram 12. März 2006 um 21:29

so ich hab ihn jetzt endlich ( bzw seit 2 wochen)

wollte nur mal ein bildchen zeigen und dann noch ne frage stellen :)

also er ist bj 01

hat 95000 km gelaufen

und halt classicausführung

 

http://img158.imageshack.us/img158/5813/yo3ww.jpg

 

zum problem :

ich würde gern meinen alten verstärker und meinen subwooferkasten anschießen und fragte ei mercedes ob die das für mich verkabeln könnten und so

neues radio bring ich ihnen dann

 

die meinten, dass sie sowas nicht machen, da es wohl sehr kompliziert und aufwendig ist und haben mir geraten mir einen car hifi spezialisten zu besorgen, der mir da einbaut

 

ist s wirklich so schwer ans radio zu kommen?

hat jemand von euch einen verstärker mit endstufe an seiner c klasse angeschlossen?

 

danke schonmal im vorraus

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 13. März 2006 um 9:46

Hallo Nachwuchsstern,

wenn ich das recht verstehe, möchtest Du dir auch ein neues Radio einbauen?Original DC oder Din-Radio?

Der größte Aufwand ist die Kabel für Strom und Soundsingnal (Cinch) zu verlegen.

Da mußt Du das halbe Auto zerlegen!

Der Rest, das Anschließen der Komponenten ist schnell gemacht.

Gruß Sven

Themenstarteram 13. März 2006 um 11:01

Zitat:

Original geschrieben von Sternencoupe

Hallo Nachwuchsstern,

wenn ich das recht verstehe, möchtest Du dir auch ein neues Radio einbauen?Original DC oder Din-Radio?

Der größte Aufwand ist die Kabel für Strom und Soundsingnal (Cinch) zu verlegen.

Da mußt Du das halbe Auto zerlegen!

Der Rest, das Anschließen der Komponenten ist schnell gemacht.

Gruß Sven

nein ich würde das ale radio gern drinnen lassen aber bei dc sagte man mir, dass man dort keinen subwwoofer bzw verstärker anschließen kann :(

 

der standartsound langweilt nur

am 13. März 2006 um 11:28

Also,

Kabel für Sound und Strom mußt Du auf jeden Fall legen.

Fürs Audio 10 CD ? musst Du dann einen Modulator haben, damit Du die Cinchkabel anschließen kannst, da es über keinen Line-Out Ausgang verfügt.

Und am Iso-Stecker mußt Du das Kabel für die Elek. Antenne anzapfen damit die Endstufe den Impuls zum einschalten bekommen.

Serienmäßig wird das Signal über D2B-Lichtleiter übertragen!

Themenstarteram 13. März 2006 um 11:38

Zitat:

Original geschrieben von Sternencoupe

Also,

Kabel für Sound und Strom mußt Du auf jeden Fall legen.

Fürs Audio 10 CD ? musst Du dann einen Modulator haben, damit Du die Cinchkabel anschließen kannst, da es über keinen Line-Out Ausgang verfügt.

Und am Iso-Stecker mußt Du das Kabel für die Elek. Antenne anzapfen damit die Endstufe den Impuls zum einschalten bekommen.

Serienmäßig wird das Signal über D2B-Lichtleiter übertragen!

also bei meinem a3 hatte ich die kabel durch die einstiegsleisten gezogen und dann nach hinten in den kofferaum

 

würde das bei der c klasse nicht gehen?

am 13. März 2006 um 12:03

Doch, das geht auch bei der C-Klasse!

Auf der Beifahrerseite ist ein Kabelkanal, und im Beifahrerfußraum der Durchgang in den Motorraum zur Batterie!

Schau mal unter der Page:

http://www.sport-coupe.de/

 

Unter Anleitungen, da sind einige Punkte von Umbauten die Hilfreich sind erklärt.

Themenstarteram 13. März 2006 um 12:50

Zitat:

Original geschrieben von Sternencoupe

Doch, das geht auch bei der C-Klasse!

Auf der Beifahrerseite ist ein Kabelkanal, und im Beifahrerfußraum der Durchgang in den Motorraum zur Batterie!

Schau mal unter der Page:

http://www.sport-coupe.de/

 

Unter Anleitungen, da sind einige Punkte von Umbauten die Hilfreich sind erklärt.

wenns da auch geht dann ist das ne arbeit von ca 30 minuten

 

muss ich um ans radio zu kommen die komplette mittelkonsole abbauen?

 

ich trau mich bei dem auto nicht so richtig ran :D

am 13. März 2006 um 13:11

Ist ganz Easy,

hatte am Anfang auch Hemmungen mein "neues" Auto zu zerlegen.

Aber mittlerweile hab ich schon so manches zerlegt.

Ich bau immer, wenn ich an Radio muß, die ganze Blende aus.

Es gibt aber auch Ausziehhaken für´s Radio raus zu bekommen.

Bei DC Artn. W14058900222 13,50€,

Gruß Sven

Themenstarteram 13. März 2006 um 19:13

Zitat:

Original geschrieben von Sternencoupe

Ist ganz Easy,

hatte am Anfang auch Hemmungen mein "neues" Auto zu zerlegen.

Aber mittlerweile hab ich schon so manches zerlegt.

Ich bau immer, wenn ich an Radio muß, die ganze Blende aus.

Es gibt aber auch Ausziehhaken für´s Radio raus zu bekommen.

Bei DC Artn. W14058900222 13,50€,

Gruß Sven

dann ist der werkstattmeister mit dem ich gesprochen habe ein ziemlicher loser :D

 

er meinte bei eiem fachhändler würde die verkabelung usw ca 400 euro kosten

 

irgendwas war dann noch mitm radiocode glaub ich

Radioeinabu mit Chinch usw.

 

Hallo erstmal

Denke daran die Kabel getrennt zum Kofferraum zulegen, ansonsten bekommst zu Störungen im Chinchkabel weil das nicht genug abgeschirmt ist. Liegt an der Oberwelligkeit der Lichtmaschine. Um in der C Klasse die Kabel zu verlegen ist nicht so schwer. Die meisten Abdeckungen sind nur geklippst.

Bei einem Radio wo du kein Chinchausgang besitzt musst du ein Converter zwischen den Lautsprecherkabeln und der Endstufe einbauen. Der Converter besitzt dann Chinchausgänge. Er wandelt nur ein High Level Signal in ein Low Level Signal um. Wenn man das nicht einbaut kann die Endstufe kaputt gehen. Es ist auf jedenfall sinnvoll eine MB Werkstatt aufzusuchen weil das Radio einige Parametrierungen besitzt die man nicht wissen kann. Wie z.B. ob man Stoffsitze hat oder Ledersitze. Wenn ein Cd Wechsler dazu betrieben wird muss teilwweise der D2B Ring neu inizialisiert werden.

Bei weiteren fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Hier wird ganz schön viel Blödsinn verbreitet....

 

1. Bei den 203er Werksradios gibts keine Ausziehhaken, die Geräte sind alle verschraubt.

2. Bei den 203er Radios gibts keine Codes.

3. Bei den Radios ist nicht codiert, welche Innenausstattung vorhanden ist.

4. Ein nachgerüsteter CD - Wechsler funktioniert ohne Freigabe bei MB, Initialisierung des D2B - Ringes ist totaler Quatsch.

Den Rest habe ich nicht so genau gelesen....

Gruß

Wenni

Themenstarteram 14. März 2006 um 0:01

Re: Radioeinabu mit Chinch usw.

 

Zitat:

Original geschrieben von B4 Fuchs

Hallo erstmal

Denke daran die Kabel getrennt zum Kofferraum zulegen, ansonsten bekommst zu Störungen im Chinchkabel weil das nicht genug abgeschirmt ist. Liegt an der Oberwelligkeit der Lichtmaschine. Um in der C Klasse die Kabel zu verlegen ist nicht so schwer. Die meisten Abdeckungen sind nur geklippst.

Bei einem Radio wo du kein Chinchausgang besitzt musst du ein Converter zwischen den Lautsprecherkabeln und der Endstufe einbauen. Der Converter besitzt dann Chinchausgänge. Er wandelt nur ein High Level Signal in ein Low Level Signal um. Wenn man das nicht einbaut kann die Endstufe kaputt gehen. Es ist auf jedenfall sinnvoll eine MB Werkstatt aufzusuchen weil das Radio einige Parametrierungen besitzt die man nicht wissen kann. Wie z.B. ob man Stoffsitze hat oder Ledersitze. Wenn ein Cd Wechsler dazu betrieben wird muss teilwweise der D2B Ring neu inizialisiert werden.

Bei weiteren fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

naja ich will keinen cd wechsler

nur meine endstufe und subwoofer randonnern

am 14. März 2006 um 0:30

nunja, das selbe wie du habe ich auch vor. allerdings erst wenn es draussen etwas wärmer geworden ist, gibt immer so kalte finger :)

MICH würde es mehr interessieren wie ich die kabel wodrunter nach hinten inne mulde legen kann. wenn da irgendwo ein link zu einer beschriebung oder so wäre, dann würde ich mich darüber sehr freuen, oder halt so eine schöne ausführliche beschreibung, weil radio ein und ausbau ist ja schnell gemacht, und hab das ja schon hintermir. wobei ich sagen muss in dem schacht ist echt wenig platz für kabel und so.

am 14. März 2006 um 9:42

Hallo Wenni,

Du hast Recht!

Hatte diese Infomation mit den Ausziehhaken auch aus dem Forum!

Habe jetzt extra mein Audio 10 CD rausgesucht und habe nachgeschaut.

Es gibt für diese Radios "W203" keine Ausziehaken!!!!
Sorry für die Fehlinformation!

Und UniSol, Im Kabelkanal rechts und links ist genug Platz.

Hab bei mir

1 Stomkabel

3 Cinchkabel

1 Remotekabel für Endstufenfernbedienung

verlegt.

Strom legst Du auf der Beifahrerseite vorbei, und die Cinchkabel auf der Fahrerseite.

Gruß Sven

am 14. März 2006 um 10:31

jo danke für die info, hab ich mir schon gedacht, hatte in meinem vorherigen auto ( astraf F ) auch links und rechts alles verlegt...

muss jetzt nur gucken wie ich dort alles aufgeschraubt bekomme ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen