ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220 CDI wird schlecht warm - Verständnisproblem!

C220 CDI wird schlecht warm - Verständnisproblem!

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 24. Januar 2019 um 12:40

Hallo Gemeinde,

dass der 220CDI schlecht warm wird ist ja bekannt. Gerade bei vermutlich verstorbenem Zusatzheizer....

Hab jetzt gemerkt, dass der Kühler schon bei 40° leicht warm wird. Thermostat ist neu seit Sommer. Bei Ausbau des selbigen konnte ich aber keinen Defekt feststellen.

ABER:

Der Ausgang des Wärmetauschers der den Dieselrücklauf kühlt, mundet hinter dem Thermostat direkt in den Kühler. Hat jemand ne Ahnung was der Quatsch soll? Kostenersparnis? Mein Plan ist nun, den Schlauch am Eingang der elektrischen Zusatzpumpe anzuschliessen, damit die Wärme in den Motor geleitet wird. Hat das schon mal jemand probiert.

Eine Verjüngung des Schlauchquerschnittes gestern brachte gefühlt heute morgen schon eine Verbesserung.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wenn der Thermostat in Ordnung ist braucht man nix zu ändern.

Es sei denn man fährt um den Polarkreis.

Da wär 'ne Kühlerjalousie oder gar der popelige "Pappdeckel vor'm Kühler" wahrscheinlich vernünftiger/effektiver als dein Plan.

https://www.youtube.com/watch?v=3bBgX-pkqjM

https://www.motor-talk.de/.../...-beim-touring-gibts-das-t4061801.html

Gibt's da nix (bezahlbares) von ratiopharm ? ;-)

Frierst oder bist mit der Heizleistung ansonsten zufrieden ?

Hallo

Thermostat ( Wachspatrone ) am Motort tauschen.

Warum willst Du diese Wärme in den Motor führen?

Erstens ist das so wenig, dass der Begriff Marginalie passt.

Zum anderen muss auch die Dieselsuppe erst mal warm werden, um Wärme abzugeben und nicht welche aufzunehmen.

Das geht bei kaltem Motor nahezu kaum, wäre also kontraproduktiv.

Themenstarteram 24. Januar 2019 um 14:29

Thermostat ist neu, ca 2 Monate alt. Funktioniert auch.

Zitat:

@harry-193 schrieb am 24. Januar 2019 um 12:47:07 Uhr:

Hallo

Thermostat ( Wachspatrone ) am Motort tauschen.

Themenstarteram 24. Januar 2019 um 14:32

Zitat:

@GerdTrampler schrieb am 24. Januar 2019 um 13:32:00 Uhr:

Warum willst Du diese Wärme in den Motor führen?

Erstens ist das so wenig, dass der Begriff Marginalie passt.

Zum anderen muss auch die Dieselsuppe erst mal warm werden, um Wärme abzugeben und nicht welche aufzunehmen.

Das geht bei kaltem Motor nahezu kaum, wäre also kontraproduktiv.

Das warme Kühlwasser kommt aus dem Wärmetauscher, der den in den Tank fliessenden Diesel wieder runterkühlt. Es fliest direkt in den Motorkühler. Der Wärmetauscher wird aus dem Motor gespeist.

 

Themenstarteram 29. Januar 2019 um 10:18

Moin,

ich hab am WE gebastelt und den Zusatzheizer getauscht. Den bin ich gerade am zerlegen - Bilder folgen. U.U. kann man die instandsetzen.

Und die Wärme aus dem Plattenwärmetauscher geht jetzt nicht mehr in den Kühler sondern in den Motor. Dazu den Ausgang mit einem 8mm Schlauch und T-Stück an der Zusatzpumpe angeschlossen.

Dieser Schlauch ist nach ein paar Betriebsminuten warm.

2019-01-26-19-59-47
2019-01-26-19-59-53

Hallo

Die Wärme wird nur im Motor erzeugt, sonnst nirgends, du solltest sicherstellen das Sie nicht zu früh ( vor ca 80° ) abwandert zum Kühler.

Und dafür ist der Motor Thermostat verantwortlich.

Du kannst dein halbes Auto zerlegen und umbauen , es wird aber nichts bringen.

Welchen Thermostat hast du getauscht, hast du villeicht ein Foto?

Sieht der so aus wie unten im Anhang?

B7d02baa-eb4d-4a2c-83c3-43c80e0cc054
60ecdc92-e500-43af-a079-a9a0da15abab
Themenstarteram 29. Januar 2019 um 14:01

Ja, das ist der Thermostat und der ist neu.

Im Bild 1 bei mir siehst du den Plattenwärmetauscher - zwischen Filter und Rail - der den Dieselrücklauf kühlt. Dessen Abwärme wird direkt in den Kühler geleitet anstatt erstmal den Motor mitzuheizen. Der Anschluss dafür ist am Thermostatgehäuse.

Ich habe diesen Plattenwärmetauscher nicht drin im C200 cdi Mopf und auch nicht im C220 cdi Mopf, ist das Serienausstattung?

Unterbrich dem doch mal die Wasserzufuhr....

Themenstarteram 29. Januar 2019 um 14:23

Der müsste bei mir original sein. C220 CDI Vormopf. Der rot gekennzeichnete Schlauch steckte im Tauscher und geht in das Thermostatgehäuse auf der Kühlerseite. Ich vermute aus Kostengründen nicht weiter. Den Schlauch hab ich verschlossen.

Der Grüne ist neu, er mündet hinter dem Kühler in den Motor.

Vor dem Umbau war der Kühler immer warm, auch bei <40° Motortemperatur. Wie bei einem defekten Thermostaten.

Änderung der Wasserführung

Der OM611 sollte ein zweites Thermostat besitzen, wo genau weiß ich auch nicht aber mal nach dem Teil A0052033975 suchen.

Hat das Auto einen Rapsöl umbau?

Hab diese zwei Pläne im Net gefunden..., villeicht passen die für deinen Motor..

Wird der dicke Gummischlauch vom Thermostat, der zum Kühler oben hingeht unter ca 80° warm?

Der sollte kalt bleiben, nur die Wärme die durch das Material übertragen wird sollte spürbar sein?

Ca6f2734-4329-4b84-b9d8-8ebd21ad077e
2ab502d8-51c0-4daf-9320-ebf7baa77770

sicher das diese Zeichnung von einem 203er ist? Den 611 gabs ja auch im W210..ist ja ein sehhhr alter Motor der für den 203er nur nochmal überarbeitet wurde bevor der 646 ihn ablöste..und der is auch nur eine weiterentwicklung

der 611 hat doch ehr weniger probleme beim warm werden(zumindest mit ganzen thermostat), als das die ZKD kaputt geht wenn er zu heiß wird

also würde dein umbau diesen "schlimmeren" fehler ehr begünstigen

möglich wäre auch ein defekt am AGR bei dir, evtl. klemmt es und ist zu weit offen..dann dauert es auch länger bis er warm wird weil die verbrennungstemp im motor sinkt..gleichzeitig hat man auch weniger leistung..evtl. nicht direkt zu merken wenn man immer mit dem fahrzeug fährt

hatte beim 220er auch mal "probleme" das es etwas länger dauert

- thermostat getauscht

- kühlwassergespült und neues befüllt

- zusatzpumpe getauscht da schwergänig

- betriebstemperatur wird bereits nach 8-10km erreicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220 CDI wird schlecht warm - Verständnisproblem!