ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C 250 CDI Zufriedenheitsumfrage

C 250 CDI Zufriedenheitsumfrage

Mercedes
Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 23:41

Hallo zusammen! :)

Mich würde interessieren wie zufrieden Ihr mit Eurem C 250 CDI (Automatik) seid?

Ich habe hier bereits zahlreiche Threads zum Thema 250 CDI gelesen, und bin z.B. über über einige Postings gestolpert in dem von negativen Erfahrungen mit der Automatik berichtet wurde.

Handelt es sich dabei eher um Einzelfälle, oder muss man sich ernsthafte Sorgen machen?

Gibt es noch weitere Punkte oder Schwachstellen die man im Auge behalten sollte?

Ich habe einen schönen 250er gefunden EZ 06/2012 den ich in einigen Tagen überführen werde.

Das Fahrzeug hat noch bis 12/2016 die Mercedes Sterne Garantie, falls mir etwas negativ am Fahrzeug auffallen sollte.

Gibt es Dinge die ich mir genauer ansehen sollte, und auf was genau soll man achten?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 23. Januar 2016 um 22:16

Inzwischen habe ich einige Kilometer mit meinem "neuen" 250 CDI abgespult und bin bisher sehr zufrieden mit der Motorisierung.

Selbst im Winter habe ich den W204 schon mit 5 Liter Verbrauch bewegt ohne zum Verkehrshindernis zu werden.

Um Spaß zu haben steht mindestens eine 7 vor dem Komma.

Zur Automatik bei meinem W204 (Mopf) nichts Negatives berichten.

Auch wenn der W205 eine Weiterentwicklung darstellt gefällt mir die neue C-Klasse allein optisch schon nicht.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Also ich habe bis jetzt ca. ein 3/4 Jahr den 250CDI mit 7G+ gefahren und muss sagen alles in allem ein schöner Wagen. Die Leistung reicht und haltbar ist er soweit ich das beurteilen kann auch. Mein Modell hat jetzt ca. 132TKM und fährt sich wie frisch. Jetzt wo es kälter wird braucht die Automatik schon ein paar km um sauber zuschalten, aber danach keine Probleme mehr.

Würde den Motor jederzeit wieder nehmen, hab mich jetzt allerdings für den 220CDI in dem S212 entschieden, weil es doch einfach mehr Auswahl auf dem Markt gibt

Wenn der Preis stimmt sollte man zuschlagen

Themenstarteram 27. Oktober 2015 um 0:08

Zitat:

@kaites schrieb am 26. Oktober 2015 um 23:55:54 Uhr:

Wenn der Preis stimmt sollte man zuschlagen

Den Angebotspreis betrachte ich als eher günstig.

Das Fahrzeug hat eine Laufleistung von rund 23.500 km und befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand.

Auch die Ausstattung ist eigentlich bis auf das fehlende Navi sehr gut.

Xenon mit ILS ist vorhanden, Volllederaustattung, Standheizung etc.

Aber das Navi vermisse ich nicht wirklich und zur Not gibt es ja noch das Smartphone welches ich mit Bluetooth koppeln kann.

habe knapp über 68000km mit meinen runter

 

bin so gesehen eigentlich recht zufrieden

 

was nervt?

-er könnte gerne mehr Leistung haben

-Versicherung ist verdammt teuer

-Getriebe könnte nen Stück besser sein (in Vergleich zu nen DSG bzw. der BMW 8 Gang)

-C-Klasse typisch ist er nen Stück zu schwer

-Bremse katastrophal unterdimmensioniert (keine 30tkm für nen Satz Beläge vorne ist nen absolutes NoGo

23.500 ist ja nichtmal eingefahren :D

Die Ausstattung klingt soweit ganz gut, ich würde nicht mehr aufs Navi verzichten wollen, aber nötig ist es nicht und ein Navi für an die Scheibe langt locker

Einzig beim Wiederverkauf kann sich das bemerkbar machen, aber wer kann schon soweit in die Zukunft blicken :D

Hey,

war an der selben Stelle wie du im Mai diesen Jahres.

Habe mich für einen C250 CDI Coupe AMG entschieden, und nicht bereut!

Natürlich gibt es immer wieder kleine Punkte die einen Stören, bei mir war es das Klappern der hinteren Feststellbremse (Handbremse) sowie das dass Auto nach rechts gezogen hat.

Wurde aber nun letztendlich in der Werkstatt beseitigt.

die 204 PS liegen meiner Meinung nach gut am Gas, auch die guten 500 NM spürt man.

Würde mir jederzeit wieder einen Benz kaufen :-)

Habe aber auch erst 5k KM runter seit Juni, meiner ist Vollausstattung bis auf Panorama Dach und die HK Soundanlage.

Grüße

Mein C 250 CDI BE aus 07/2011 Mopf habe ich als JS mit 27000 km in 10/2012 übernommen.Nach nunmehr 75000 km

habe ich außer den Serviceleistungen bei MB keinerlei Probleme. Das Fahrzeug hat Vollausstattung und AHK , ich bin

mit der Fahrleistung und dem Komfort voll zufrieden. Hatte vorher einen C 200 CDI aus 2007 ,da ist der Unterschied

sehr deutlich. Kann den C 250 CDI nur empfehlen und hoffe auf noch viele knitterfreie gemeinsame Jahre.

Moin,

hab einen von den ersten 250 cdi

Garantiefälle:

-Risse im Sitz

-bei 40 tkm Kupplung

-35 tkm und 50 tkm Injektoren

-Lampenträger Rücklicht.

 

Reparatur von 50tkm bis 190tkm

-Wischwasserbehälter Ablauf

-Anschlag vom Kupplungspedal (wenn gelöst)

-zwei Bremsscheiben und Beläge neu. (wegen Verschleiß, sonst sehr haltbar)

-Luftmassenmesser

-Keilrimen bzw. Rillenriemen

Verbrauch 6,3 l (im Winter weniger weil langsamer mit schmaleren Rädern)

Bin sehr zufrieden. Dem Motor würde ich wieder nehmen.

Den ganzen Wagen würde ich ungern hergeben. Fahre ihn seit über fünf Jahren

Für Automatik interessiere ich mich nicht (Stadt und Stau fahre ich nicht oft, Schaltung ist super)

Themenstarteram 27. Oktober 2015 um 20:29

Zitat:

@CSchnuffi5 schrieb am 27. Oktober 2015 um 00:20:10 Uhr:

was nervt?

-er könnte gerne mehr Leistung haben

-Versicherung ist verdammt teuer

-Getriebe könnte nen Stück besser sein (in Vergleich zu nen DSG bzw. der BMW 8 Gang)

-C-Klasse typisch ist er nen Stück zu schwer

-Bremse katastrophal unterdimmensioniert (keine 30tkm für nen Satz Beläge vorne ist nen absolutes NoGo

1. Könnte man Chippen, ich habe aber keine Erfahrungen damit beim Diesel

2. Verhandlungssache, oder Versicherungen vergleichen

3. Ich werde meine Erfahrungen damit machen, Mercedes ist Neuland für mich

4. Das Gewicht kommt wahrscheinlich nicht von ungefähr, ist mir aber auch nicht so wichtig

5. Die Bremse könnte man tauschen, vielleicht helfen auch schon andere Beläge oder Scheiben

am 27. Oktober 2015 um 20:46

Zitat:

@CityCobra schrieb am 27. Oktober 2015 um 20:29:38 Uhr:

Zitat:

@CSchnuffi5 schrieb am 27. Oktober 2015 um 00:20:10 Uhr:

was nervt?

-er könnte gerne mehr Leistung haben

-Versicherung ist verdammt teuer

-Getriebe könnte nen Stück besser sein (in Vergleich zu nen DSG bzw. der BMW 8 Gang)

-C-Klasse typisch ist er nen Stück zu schwer

-Bremse katastrophal unterdimmensioniert (keine 30tkm für nen Satz Beläge vorne ist nen absolutes NoGo

1. Könnte man Chippen, ich habe aber keine Erfahrungen damit beim Diesel

2. Verhandlungssache, oder Versicherungen vergleichen

3. Ich werde meine Erfahrungen damit machen, Mercedes ist Neuland für mich

4. Das Gewicht kommt wahrscheinlich nicht von ungefähr, ist mir aber auch nicht so wichtig

5. Die Bremse könnte man tauschen, vielleicht helfen auch schon andere Beläge oder Scheiben

Die Punkte sind ein gutes Stück weit berechtigt.

Aber zu 1.:

Was ist schon genug? Wem es zu wenig ist, der soll lieber zum Sechsender greifen. Chippen sollte man besser lassen.

5.: Die Bremse ist in aller erster Linie Anwendersache. Von diesem praktischen Minimum stellen sich hier (http://www.motor-talk.de/.../...d-bremsscheiben-gehalten-t4480838.html) Kilometerleistung von bis zu 200tkm dar. Wo die Ursache zu suchen ist, dürfte wohl auf der Hand liegen ;).

naja Versicherung ist schon mal deutlich teurer als mein alter BMW 123d mit gleicher Leistung und auch teurer als bei meinen neuen

 

Bremse tauschen bringt da net viel da sie einfach zu schwach abgestimmt ist und es somit keine wirklich zugelassen Alternativen gibt

 

hinten ist es ja ok aber vorne ist es zu klein dimensioniert

 

da die Last beim Bremsen nach vorne sich verändert verbaut man vorne in der Regel größere Scheiben

 

net so bei Mercedes wo man sogar kleinere verbaute

 

nochmal der Vergleich zum BMW

 

beide 204 PS

der BMW ist 100kg leichter

 

Bremse vorne beim BMW 330m und hinten 300

 

beim Benz net mal 300 vorne

 

gut mittlerweile mir auch egal da was neues bestellt ist mit ausreichend Leistung und ner gescheiten Bremse

und komme mit den Neuen obwohl er nen Benziner ist am Ende +-0 im Vergleich zum Benz und das bei 25tkm in Jahr

 

die Fixkosten beim Benz haben einfach nen deutlichen Stern Aufschlag

aso ja ich fahre natürlich das Auto und trage es net über die Straße aber bisher war bei keinen Auto die Bremse so schlecht wie beim Benz

 

und alle hielten bisher deutlich länger

 

und da hinten ja bisher der 1. Satz drin ist zeigt dies schon das vorne am falschen Ende gespart wurde

 

also wenn dann am besten das Sport Modell kaufen (net AMG Paket)

da ist die Bremse vom 350er verbaut

Themenstarteram 27. Oktober 2015 um 20:55

Zitat:

@CSchnuffi5 schrieb am 27. Oktober 2015 um 20:50:44 Uhr:

also wenn dann am besten das Sport Modell kaufen (net AMG Paket)

da ist die Bremse vom 350er verbaut

Dann könnte man doch diese Bremse beim 250 CDI nachrüsten, oder nicht?

Was kostet denn der Spaß?

Hat Brembo nichts im Programm für den W204?

*edit*

http://www.brembo-shop.de/category.php?...

ja habe ich damals angefragt

 

ist man irgendwo über 2000€ für die Sport Bremse

 

Brembo nee außer ggf. komplettsätze

 

aber wie gesagt mittlerweile ist es mir egal da er sowieso demnächst weg geht sobald der Neue da ist

 

der hat dann wenigstens vorne ne 370mm Brembo Bremse

am 27. Oktober 2015 um 21:06

Zitat:

@CSchnuffi5 schrieb am 27. Oktober 2015 um 20:46:56 Uhr:

 

Bremse tauschen bringt da net viel da sie einfach zu schwach abgestimmt ist und es somit keine wirklich zugelassen Alternativen gibt

hinten ist es ja ok aber vorne ist es zu klein dimensioniert

da die Last beim Bremsen nach vorne sich verändert verbaut man vorne in der Regel größere Scheiben

net so bei Mercedes wo man sogar kleinere verbaute

Tut mir leid, aber du erzählst einfach Unsinn!

Die Bremse in der C-Klasse ist objektiv genau null unterlegen. Subjektiv magst du es so empfinden, weil der Bremskraftverstärker nicht so bissig ist, wie bei BMW, was aber eine bessere Dosierbarkeit zur Folge hat. Tritt man aber kräftig genug zu, nimmt sich das nichts!

Und natürlich sind auch bei der C-Klasse die deutlich leistungsfähigeren Scheiben vorne verbaut. Wie kommst du auf so einen Unsinn, dass vorne "kleinere" verbaut sind?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C 250 CDI Zufriedenheitsumfrage