ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. 200 CDI in Rumänien stehengeblieben

200 CDI in Rumänien stehengeblieben

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 16. August 2018 um 15:06

Ich bin heute Nacht von Frankfurt nach Bulgarien gestartet. Kurz vor Timisoara gibt es einen Schlag im Motorraum und der Motor nimmt kein Gas mehr an. Während des Ausrollens auf dem Standstreifen geht die MKL an, der Motor fällt auf Standgasniveau . Als dazu ESP und ABS leuchten, nimmt er minimal Gas an und so rolle ich mit Tempo 60, schneller ging nicht, auf den nächsten Parkplatz zu. Dort geht der Motor erstmal aus, lässt sich aber sofort wieder starten. Nach fünfmal Starten blieben die Lampen aus, der Motor läuft wieder ganz normal.

Also Unterhose gewechselt und weitergefahren. Jemand eine Ahnung, an was es gelegen haben kann?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 18. August 2018 um 5:28

Servus, hier ein kurzes Update.

Bin pünktlich um 8 Uhr in der Werkstatt aufgetaucht und wurde sogar schon erwartet. Herr Petrescu hat den Speicher ausgelesen. In einem Mischmasch aus englisch und französisch glaube ich verstanden zu haben, dass es wohl ein Problem mit der Schubabschaltung gab. Weiter habe ich leider nichts verstanden, ich spreche leider kein rumänisch.

Jedenfalls wurde das Auto in eine andere Halle gefahren und mir ein sehr leckerer Kaffee angeboten. Irgendwie schwante mir nichts Gutes, habe mich aber deutlich geirrt: Das Auto war nach zehn Minuten wieder da, Herr Petrescu sagte, es sei alles in Ordnung. Bei der Frage nach der Rechnung lächelte er nur und wünschte mir einen schönen Aufenthalt in Rumänien. Ein Tipp in in Kaffeekasse wurde heftigst verwehrt. Jedenfalls bin ich dann bis nach Borovets in Bulgarien weitergefahren, das Auto läuft tadellos.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Am besten und einfachsten wäre sicherlich die Fehler auszulesen. Das ist leider so eine Sache in Richtung "kann alles sein" Wo bist du denn gerade? Gibts irgendwelche Diagnosemöglichkeiten?

Was heisst ein Schlag? hast du unter die Motorhaube geschaut? Öl oder irgendetwas?

Themenstarteram 16. August 2018 um 15:24

Im Moment bin ich im Hotel. Muss Mal schauen, ob es hier einen ?? gibt.

Der Schlag war etwa so, als wenn ein Diesel wegen zu niedriger Drehzahlen aus geht. Unter der Haube ist optisch alles okay, der Motor läuft ruhig und sauber.

Ob dir vielleicht ein Druckschlauch nicht geplatzt oder abgegangen ist.

Guck mal ob du irgendwo auf nem markt einen elm327 adapter herbekommst. Apps gibts dafür genug wenn du dein smartphone da hast. Ansonsten gabs denn danach Auffälligkeiten? Erhöhte sprittverbrauch? Rasseln? Ruckeln? Ach ja wieviel bist du gefahren als es boom gemacht hat?

Themenstarteram 16. August 2018 um 15:35

Aber dann würde der Motor nicht wieder ganz normal laufen, da läge ja ein permanenter Schäden vor.

Bei jetzt 150.000 ist noch der erste Dieselfilter drin, jedenfalls würde er laut Rechnungen noch nie gewechselt.

Hat der Motor vielleicht zu wenig oder gar keInen Sprit gekriegt?

Themenstarteram 16. August 2018 um 15:39

Nee, alles war normal wie immer. Geknallt hat es bei etwa 140, ueberhaupt kein Gas mehr angenommen, auch nicht im Notlauf.

Dann würde der sich weiter verschlucken... DPF vllt langsam zu? Wenn du mit 250 über die Autobahn gebrettert bist und die Abgase sich gestaut haben... ist aber halt nur rätselraten...

Guck mal vorsichtshalber, ob du mehr motoröl drin hast. Das würde dann für den DPF sprechen, habe das letztens bei einem x3 gesehen unschöne sache. Hat auch bei 80kmh abgeriegelt

Wieso rufst nicht einfach eine Pannenhilfe an.

ADAC oder wenn Du einen PannenSchutzbrief von deiner Autoversicherung hast...

 

...ist mit so einem alten Auto und so einer Entfernung nicht verkehrt...

Zitat:

@Pretador80 schrieb am 16. August 2018 um 16:35:05 Uhr:

Wieso rufst nicht einfach eine Pannenhilfe an.

ADAC oder wenn Du einen PannenSchutzbrief von deiner Autoversicherung hast...

...ist mit so einem alten Auto und so einer Entfernung nicht verkehrt...

Es hat denke ich kein Sinn, wenn er ja jetzt kein Fehler und kein Problem hat. Und ADAC im Bulgarien :) naja.

Casa Auto Timisoara

Calea Sagului nr. 142

300516 Timisoara

Tel: +40 256 216 946 / +40 256 216 947

www.casaautotm.mercedes-benz.ro

Wäre ein offizieller MB-Vertragspartner

Könnte ein geplatzter Ladeluftschlauch sein.

Wenn etwas geplatzt oder abgerutscht wäre wieso fährt er dann jetzt wieder unauffällig? Als mein Turboschlauch abgerutscht war, war dauerhaft Notlauf angesagt.

Ohne Fehlerspeicher auslesen ist alles ein Schuss ins Blaue. Injektor vielleicht? Die können ja nach einem Aussetzer erstmal wieder weiter laufen. Selbst wenn hier jemand eine Glücksdiagnose stellt, wie willst du weiter vorgehen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. 200 CDI in Rumänien stehengeblieben