ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bügel an Bi-Xenon Scheinwerfer

Bügel an Bi-Xenon Scheinwerfer

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 26. Januar 2014 um 20:08

Hallo! Ich habe seit 3 Wochen jetzt auch einen A6 4F Avant, Baujahr 2008, 2,0TDI. Musste auch schon einiges schrauben in letzter Zeit. Jetzt ist letzte Woche der rechte Schweinwerfer rot geworden. Hier gelesen, aha, Xenon-Brenner kurz vorm Ende, also 2 bestellt und eingebaut, gibt's ja sogar Videos bei Youtube wie das funzt. Jetzt fehlen bei meinen beiden Scheinwerfern aber die Bügel hinter den Vorschaltgeräten, mit denen auch das Kabel fixiert wird. Ist das bei dem Baujahr normal oder hat da der Vorbesitzer gepfuscht und die Bügel einfach weggelassen? Wenn die Bügel rein gehören, hat jemand eine Bezeichnung oder sogar eine Teilenummer dafür, damit ich da was im Internet finde? Danke!

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo!!

Zum Thema Bügel hatte ich in einem anderen Beitrag schon etwas geschrieben.

Es kommt immer drauf an ob man Kurvenlicht hat oder nicht!

Mit Kurvenlicht hat man die Bügel, die die Vorschaltgeräte und Stecker halten, da sich ja die Scheinwerfer bewegen.

Ohne Kurvenlicht hat man die Bügel nicht, da die Scheinwerfer ja nur auf und ab gehen aber nicht zur Seite schwenken!

MFG Timo

Die Bügel wird es nicht extra geben. Sie sitzen am Vorschalterät beim VFL und sollten dran sein.

Entweder vom Teileverwerter holen oder so lassen.

Der Stecker sitzt erst richtig wenn er hörbar einrastet !!

Beitrag editiert

Bügel hinter dem Vorschaltgerät? Da sind bei mir aber auch keine. Ist auch VFL.

Zitat:

Original geschrieben von keki

Bügel hinter dem Vorschaltgerät? Da sind bei mir aber auch keine. Ist auch VFL.

Hier 2 Bilder

Der Metallbügel sichert das Vorschalterät und den Stecker

2014-01-26-21-28-33
2014-01-26-21-30-49

Danke Senti,

Sind bei mir def nicht drauf gewesen. Hab mich schon gewundert warum der stecker nicht gesichert ist bzw so locker sitzt.

Viell vorher mal brenner gewechselt worden und nicht wieder draufgesteckt.

Mal schauen wo ich die herbekomme.

Themenstarteram 26. Januar 2014 um 21:55

Danke für die Antworten. Aber trotzdem komisch, wer lässt denn einfach diese Bügel weg? Wenn ich mir schon die Arbeit mache und das ganze selbst mache dann kann ich doch die Bügel auch wieder hinpfriemeln bevor ich dann eventuell noch mal alles zerlegen muss weil der Stecker abgerutscht ist. Meiner war vorher auch NUR Firmenwagen, also wird er wohl nur in Audiwerkstätten gewartet worden sein, zumindest dem Serviceheft nach schon. Und das die die Bügel einfach weglassen ist ja noch unwahrscheinlicher. Und dass die Bügel auch bei keki fehlen... vielleicht doch einfach bei Audi weggespart???

Auch hier ist jedes kleine Schräubchen und Clip vermerkt, nur eben dieser versch.... Bügel nicht:

Explosionszeichnung

Wirklich komisch ! Und der liegt sicher nicht im Scheinwerfer unten oder hängt da rum ?

Gelenk des Bügel ist auf der Kabelseite.

auf der anderen Seite wird eingehangen.

2014-01-26-22-13-24
2014-01-26-22-14-49
Themenstarteram 26. Januar 2014 um 22:23

Nö, ich hab ja fest mit diesen Bügeln gerechnet und dann natürlich entsprechend gesucht. Sogar mit Spiegel. Die Teile fehlten einfach. Ich hatte aber rechts eine GE und links eine Philips drin, also nicht mehr Original ab Werk. Gewechselt wurde auf jeden Fall schon mal was. Bis jetzt hält's ja auch so, den Stecker hab ich mit deutlichem Druckpunkt eingerastet. Ab ging er jedoch ganz leicht und fast von selbst... Fahr jetzt auf jeden Fall erst mal weiter so rum. Hat ja bis jetzt auch gehalten. Dachte nur, wenn ich die Bügel irgendwo für ein paar Euro herkriege lege ich sie mir mal hin für den Fall... oder für den nächsten Wechsel. Wie lange halten die Brenner erfahrungsgemäß? Ich habe diese eingebaut:

Osram Brenner

Gute Frage wie lange die halten .... sicher benutzungsabhängig.

Kurze ein/aus Phasen tragen sicher nicht zur Lebensdauer bei.

Ich fahre einen 2006er und habe (glaube ich) noch die ersten drin.

Martins 2007er hat Ende 2013 einen defekt gehabt und beide getauscht.

Er parkt zb in einer Tiefgarage.... und dort geht sicher immer das Licht an bis er draußen ist und dann wieder aus.

Hallo!!

Zum Thema Bügel hatte ich in einem anderen Beitrag schon etwas geschrieben.

Es kommt immer drauf an ob man Kurvenlicht hat oder nicht!

Mit Kurvenlicht hat man die Bügel, die die Vorschaltgeräte und Stecker halten, da sich ja die Scheinwerfer bewegen.

Ohne Kurvenlicht hat man die Bügel nicht, da die Scheinwerfer ja nur auf und ab gehen aber nicht zur Seite schwenken!

MFG Timo

Das ist des Rätsels lösung ! :)

Meiner und der Fotographierte hatten Kurvenlicht !

Eine "Danke" von mir für die Auflösung !

Die Antwort ist nun in die FAQ übernommen

mfg Senti

Danke auch von mir für die Auflösung.

Wie lange halten die Brenner?

Sehe ich so wie Senti. Meine waren auch noch die ersten. Haben fast 7 Jahre gehalten. Beide von GE. hatte bisher auch immer auf Automatik und jetzt mache ich es selbst an und aus.

Themenstarteram 27. Januar 2014 um 12:08

"Again what learned", würde Lothar sagen. Kurvenlicht habe ich nicht, also passt ja alles. Danke für die Antworten, ist ein gutes Forum hier. Thread kann geschlossen werden.

Zitat:

Original geschrieben von ThomyA

"Again what learned", würde Lothar sagen. Kurvenlicht habe ich nicht, also passt ja alles. Danke für die Antworten, ist ein gutes Forum hier. Thread kann geschlossen werden.

Lassen wir offen für den nächsten der fragen dazu hat ! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Bügel an Bi-Xenon Scheinwerfer