ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bremsen Wechsel beim Golf4 R32,Jetzt Wackelt das Lenkrad??

Bremsen Wechsel beim Golf4 R32,Jetzt Wackelt das Lenkrad??

Themenstarteram 17. November 2008 um 9:41

Hallo liebe Leute,

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen? Ich habe vor kurzem bei meinem R32 die Bremsen komplett Neu machen lassen und seit dem die drin sind fängt bei meinen Auto das Lenkrad ab 100 Km/h  zu vibrieren??

Dazu muss ich sagen als  die alten Bremsen drin waren was alles OK.

Radnabe wurde gemessen,2 satz Bremscheiben ausprobiert immer noch der gleiche Fehler.

Wer kann mir helfen??????

Beste Antwort im Thema

PR-1ZT = 334x32 mm sollte der R32 sein.

1J0615301AA Bremsscheibe links belüftet (2003-2006)

1J0615302A Bremsscheibe rechts belüftet (2003-2006)

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Vlt wurde beim Felge demontieren ein auswuchtgewicht abgerissen?

Themenstarteram 17. November 2008 um 11:23

Zitat:

Original geschrieben von Systi

Vlt wurde beim Felge demontieren ein auswuchtgewicht abgerissen?

Vielen dank für deine Antwort,habe schon Felgen gewuchtet von vorne nach hinten alles ausprobiert sogar die Winterreifen 17 Zoll getestet nichts hat sich geändert leider.

Sag mal wenn du 100 km/h fährst ist es drine etwas lauter als sonst? weil es kann sein das dein radlager auf einer seite kaputt ist! bei mir war das genau so mein lenkrad hat stark vibriert und im inneren meines fahrzeuges war es laut. bei dir ist bestimmt das radlager kaputt!!!

Themenstarteram 17. November 2008 um 12:59

Zitat:

Original geschrieben von aiwa1811

Sag mal wenn du 100 km/h fährst ist es drine etwas lauter als sonst? weil es kann sein das dein radlager auf einer seite kaputt ist! bei mir war das genau so mein lenkrad hat stark vibriert und im inneren meines fahrzeuges war es laut. bei dir ist bestimmt das radlager kaputt!!!

hmm ein wenig lauter schon das Merkwürdige ist das es eben seit dem Bremsenwechsel erst ist am tag davor mit den alten bremse war alles super.Ich habe das gefühl auch bei 180-200 Km/h das mir das auto gleich auseinander fällt.

Ich werde jetzt mal versuchen Radnabe und Radlager neu zu machen mal gucken was passiert.

Danke für den Tip

bei war das nach einem radwechsel auf einmal da,da habe ich wieder die alten drauf gemacht und das vibrieren war auch da. also bin ich in eine hobby werkstatt habe komplett die radaufhängung abgebaut und kurz vom radlager wechsel mal die scheibe gedreht (ABS Scheibe) und sie mal einar an das ding hat gekratzt war ein lager im sack mich hat der spass nur 90 € gekostet da ich es selber gemacht habe aber danach wieder die achsvermessung und das kostet nochmal extra ^^ wenn du es machen lässt würde ich mal sagen wirst du so knapp an die 150€-250€ los werden ohne achsvermessung aber mit material wenn die werkstatt es schnell macht. weil das radlager rausgepresst werden muss. habe für den ganzen wechsel zwei einhalb stunden gebraucht ^^.

 

p.s. das es aufeinmal da war stimmt nicht ganz weil das dauert schon bis man es merkt es kann sein das du mal vor einem oder 2 monaten zu schnell auf eine bordsteinkante gefahren bist oder so.

Themenstarteram 17. November 2008 um 13:19

Zitat:

Original geschrieben von aiwa1811

bei war das nach einem radwechsel auf einmal da,da habe ich wieder die alten drauf gemacht und das vibrieren war auch da. also bin ich in eine hobby werkstatt habe komplett die radaufhängung abgebaut und kurz vom radlager wechsel mal die scheibe gedreht (ABS Scheibe) und sie mal einar an das ding hat gekratzt war ein lager im sack mich hat der spass nur 90 € gekostet da ich es selber gemacht habe aber danach wieder die achsvermessung und das kostet nochmal extra ^^ wenn du es machen lässt würde ich mal sagen wirst du so knapp an die 150€-250€ los werden ohne achsvermessung aber mit material wenn die werkstatt es schnell macht. weil das radlager rausgepresst werden muss. habe für den ganzen wechsel zwei einhalb stunden gebraucht ^^.

 

 

p.s. das es aufeinmal da war stimmt nciht ganz weil das dauert schon bis man es merkt es kann sein das du mal zu schnell auf eine bordsteinkante gefahren bist oder so.

hmm also ich versuche es auf jedenfall mit radnabe und radlager erstmal mal gucken was sich ergibt.

also was bordstein angeht neeee nicht mit meinen 20 zoll ich achte sehr darauf,allerdings war es wirklich sehr plötzlich,was ich sehr merkwürdig fand,habe zwangsweise 2 satz bremscheiben gehollt was nicht gerade billig war für ein r32.Tja und nun habe ich ein satz über!!! 

ok dann ich wünsch dir viel erfolg hoffentlich geht es weg wäre ja sonst schade für den r32.

sind die Bremsscheiben Originalteile? oder Nachbauten?

Daran kann es vielleicht auch liegen...

möchte meinen so ein Thema war hier schon einmal, Bremsen selber wechseln (Billigteile aus dem Zubehör) et voila Problem da

Zitat:

Original geschrieben von DangerMAik

sind die Bremsscheiben Originalteile? oder Nachbauten?

Daran kann es vielleicht auch liegen...

möchte meinen so ein Thema war hier schon einmal, Bremsen selber wechseln (Billigteile aus dem Zubehör) et voila Problem da

Naja Bremsscheiben im normalen zubehör gibt es für den R32 nicht (Vorderachse jedenfalls) :)

wer welche kennt immer her damit...

Themenstarteram 17. November 2008 um 18:37

Zitat:

Original geschrieben von DangerMAik

sind die Bremsscheiben Originalteile? oder Nachbauten?

Daran kann es vielleicht auch liegen...

möchte meinen so ein Thema war hier schon einmal, Bremsen selber wechseln (Billigteile aus dem Zubehör) et voila Problem da

Ja es sind Original Bremsen alles ander ist Spielkram und gerade bei so einem Auto darf man nicht am falschem ende sparen.

Ich hofe das der fehler sich beim wechsel der radnabe und radlager beheben lässt!!

Themenstarteram 18. November 2008 um 10:30

Zitat:

Original geschrieben von freakbaer

Zitat:

Original geschrieben von DangerMAik

sind die Bremsscheiben Originalteile? oder Nachbauten?

Daran kann es vielleicht auch liegen...

möchte meinen so ein Thema war hier schon einmal, Bremsen selber wechseln (Billigteile aus dem Zubehör) et voila Problem da

Naja Bremsscheiben im normalen zubehör gibt es für den R32 nicht (Vorderachse jedenfalls) :)

 

wer welche kennt immer her damit...

Habt Ihr noch andere Tipps eventuell bevor unendlich kohle in die kiste rein stecke??

Ich bins nochmal habe gerade von kollegen gehört das es auch ein material fehler sein kann von den bremsscheiben sprich das ne unwucht an der scheibe ist das die nicht am hinteren ende nicht gerade ist, aber dann würde es ja auch bei niedriger geschwindigkeit vibrieren ^^. mein tip ist radlager wechseln lassen weil es spricht so einiges dafür ^^.

[qVon ATE gibtswelche im Zubehör,gruß Klausuote]

@freakbaer schrieb am 17. November 2008 um 16:57:19 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von DangerMAik

sind die Bremsscheiben Originalteile? oder Nachbauten?

Daran kann es vielleicht auch liegen...

möchte meinen so ein Thema war hier schon einmal, Bremsen selber wechseln (Billigteile aus dem Zubehör) et voila Problem da

Naja Bremsscheiben im normalen zubehör gibt es für den R32 nicht (Vorderachse jedenfalls) :)

wer welche kennt immer her damit...

Klar gibts die auch für die Vorderachse.

Von Bosch:

256mm / 280mm / 288mm / 312mm

Von ATE:

334mm

 

Eine der letzteren sollte passen. Noch besser man geht über die PR Codes.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bremsen Wechsel beim Golf4 R32,Jetzt Wackelt das Lenkrad??