ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bremsen Vectra B

Bremsen Vectra B

Themenstarteram 20. Februar 2006 um 19:45

Hallo!

Hab jetzt 34.000km auf der Uhr und noch die original Bremsscheiben/-klötze, es wurde also nichts gewechselt.

Wann muss man die Klötze (oder Backen???? wie auch immer) und die Scheiben wechseln? Wie lange halten die (bei fast nur Stadtverkehr) ?

Ich bin vorige Woche mal den 94er Mondeo meines Onkels gefahren und hatte das Gefühl, dass bei ihm die Bremsleistung etwas besser war, obwohl sein Auto und seine Bremsen um einiges älter sind als die von meinem Vecci.

OK, es könnte auch an den Reifen liegen, oder?

Hab eh das Gefühl, dass die Bremswirkung mit meinen Sommerreifen um einiges besser ist.

Kann das was mit Sommer-/Winterreifen bzw. was mit der Dimension zu tun haben (205er im Sommer / 195er im Winter) ?

Ich will nämlich in den Sommerferien mit dem Auto ne längere Reise machen (6-7 tkm) und überlege, ob ich die Bremsen davor wechseln sollte.

Danke!

 

Gruß

silverminer

Ähnliche Themen
37 Antworten

....

 

Hi,

Die Bremsanlage an meinem ex 98´ V6 hat ca. 120.000km gehalten.....d.h. waren noch die 1ten! Scheiben VA, HA....

die Bremsklötzer halten bei mir in der Regel ca. 50-60.000km....

Bremsanlage wurde damals gewechselt mit Erstausrüster-Quali, was anderes kam mir bei der Motorleistung sowieso nicht in den Sinn.....Kostenpunkt beim FOH komplett VA/HA ~680€

Bremsen müßen richtig funktionieren und sollte kein ebax mist sein ;)

also nönönö ;), wie schafft man das, das die teil nach 30.000km platt sind?

Ich mein, ich fahr auch sportlich straff und finde Landstraße schlimmer vom Verschleiß als Autobahn....und ich hab das nicht gepackt und packe das jetzt mit dem Astra auch nicht.....

den Astra hab ich mit 65.000km gekauft, waren neue Klötzer drauf...jetzt hab ich ~ 108.000km weg....erst vor 2 wochen Bremsentest machen lassen, Scheiben und Beläge sind noch für ~15.000-20.000km gut ;)

bei sowas einfach mal zum ATU fahren, die machen das kostenlos....und stell dich daneben dann kannst du selber nochmal ein blick und griff auf die scheiben und beläge werfen.....;)

MfG Markus

P.S. Müßte nicht auch der Vectra B eine Bremsen-Verschleiß Anzeige haben? Also mein 98ger hatte das schon....oder muß da ein BC/MID vorhanden sein?....*kopfkratz*

Themenstarteram 21. Februar 2006 um 15:07

Ja, bis zur Verschleißanzeige zu warten, na ja..... vor allem wenn man ne längere Reise machen will.... ;)

Aber grundsätzlich hast du schon Recht.

Serwus

Der BC zeigt an wenn die Bremsen unten sind?

Also solang würd ich definitiv nie warten, meine sind jetzt ca. 2,5 mm Runtergeschliffen und haben schon wellen und kleine Rissen drin und dann schmeiß ich die Dinger demnächst raus.

MfG

Holger

Themenstarteram 21. Februar 2006 um 15:41

ich glaub dann ist es auch (fast) schon zu spät ;)

@Diablo666 meinst Du jetzt die Beläge oder die Scheiben?

Die Beläge vorne können doch bis 7,5mm Restdicke benutzt werden, dafür ist die Anzeige im BC, neu haben sie 17,5 mm. Die Scheibe vorne hat neu 25 mm und ist verschlissen bei 22 mm.

Gruß

Steve

kurz zur info AB dem Facelift hatten alle vectra B die 288x25mm Scheibe mit 57mm Bremskolben verbaut also ausreichend dimensioniert, diese Bremse kam zum ersten mal beim Calibra Turbo ab Modelljahr 96 zum einsatz

für diese Bremse gibt es die EBC Green und sogar die EBC Keramik Red Stuff mit Zulassung!

Serwus

@Steve

Ich meinte die Scheiben die schon ca. 2,5mm runtergeschliffen sind.

@PatrickK

Hast du erfahrungen mit EBC Produkten? Will mir die Green Stuff Klötze+ Scheiben kaufen.

MfG

Holger

Themenstarteram 22. Februar 2006 um 9:27

Also anlass dieses Threads hab ich gestern mal ausgiebig die Bremsen getestet und ich sag nur: SUPER!

Ich nimm auch schon alles zurück mit Mondeo usw. :D

Denn beim Vecci kann man viel besser dosieren, wenn es "drauf ankommt" und man echt voll drauftritt, dann passiert auch was!

Der Unterscheid ist jedoch, dass beim Mondeo die Bremsleistung viel schneller da war, beim Vecci muss man halt mehr "drücken" dann kommt aber auch mehr!

Also, mit dem 1.8er und der orignal Bremsanlage (facelift) ist man gut ausgerüstet.

Ich konnte kein fading, kein ausbrechen usw. feststellen.

Ich persönlich bin also mit meinen Bremsen mehr als zufrieden. *stolz* :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen