ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Bremsen upgrade - C320 mopf

Bremsen upgrade - C320 mopf

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 27. Juli 2019 um 17:51

Hi Leute!

 

Ich brauch mal eure Hilfe, denn bei den verschiedenen Bremsanlagen blicke ich langsam nichtmehr durch...

 

Ich habe aktuell die 300mm Scheiben an der VA und die 290mm an der HA verbaut. Also ganz normal Standard.

 

Würde jetzt gerne auf die größeren 330mm Bremsen VA upgraden.

 

Welchen Sattel kann ich Plug n Play verbauen?

 

Es gibt den normalen 2 Kolben Sattel für die 330mm Scheiben, vom Sportpaket.

 

Dann gibt es 4 Kolben Bremssattel für 330mm Scheiben und 4 Kolben Sattel vom AMG für 345mm Scheiben.

 

Ich hab ein gutes Angebot bekommen für 2x 4 Kolben Bremssattel passend für die 330mm Scheiben. Kann ich die nehmen, oder muss ich dazu auch den Hauptbremszylinder tauschen? Oder muss ich den normalen 2 Kolben Sattel für die 330mm Scheiben nehmen?

 

Ich hoffe, ihr könnt mir da etwas helfen... vielen Dank!

Ähnliche Themen
74 Antworten

330 bremse Hände weg die rubbelt einfach zu gerne, ich hab meine auch da falls sie jemand haben will. Aber mit gelochten Scheiben kommt das rubbeln. Lg Tristan

Wobei die 330er auch die Sportpaketbremse für die 4 Zylinder ist. 345 gabs dann für die 6 Zylinder.

Der HBZ und BKV ist bei allen größeren (bei bestimmten Baujahren bilden 180 / 200 ne Ausnahme) gleich.

Ist auch der, der im C32 verbaut ist. Somit für 345x32 ausgelegt ist.

Und der HBZ / BKV reicht dicke für ne 360x36 mit extrem gutem Bremspunkt und richtig bums.

Die 330er ist am Anfang nett, 345 ist besser. Aber auch daran gewöhnt man sich. Und rubbeln tut die auch gerne ... 2x zu heiß gebremst und sie fangen das wummern an.

Zitat:

@trippy1980 schrieb am 30. Juli 2019 um 07:30:17 Uhr:

330 bremse Hände weg die rubbelt einfach zu gerne, ich hab meine auch da falls sie jemand haben will. Aber mit gelochten Scheiben kommt das rubbeln. Lg Tristan

Hier bekommst du ein “klares“ JA und auch NEIN von mir.

Die einzigen 330er Scheiben die nicht Rubbeln sind die von Zimmermann mit ATE Keramik Belägen. Alles andere habe ich bereits montiert gehabt mit schlechtem bis sehr schlechtem Ergebnis.

Die Zimmermann in Kombination mit den Belägen von ATE sind auch in der Lage mehrere Bremsungen in Folge ohne Verzug oder Verglasung zu ertragen. Es bilden sich zwar nach einer gewissen Zeit von den Löchern aus Hitzerisse aus, die aber bei einem Radius von 12,5 mm noch im Rahmen sind.

Aber gerade Hitzerisse sind ein absolutes Nogo. Spätestens dann gehören die Scheiben in den Müll. Das ist auch ein Problem von den Zimmermanns, warum die immer noch verkauft werden dürfen ist mir ein Rätsel. Erst leichte Hitzerisse, dann eine gebrochene Bremsscheibe und mehrere Tote - danke.

Zudem dürftest du aus hohen Geschwindigkeiten durch die Keramik Beläge ein Wummern haben - ist bei gelochten o. geschlitzten Scheiben einfach so.

Surren nicht Wummern! Das mit den Hitzerissen, haben alle gelochten Scheiben.

Wie viele Tote haben wir stand heute schon durch Zimmermann Scheiben?

deshalb gibt es in der WIS auch ein Protokoll, ab wieviel mm Risse die Scheiben gestauscht werden sollen-grade bei den AMGs..

Nur steht für die Zimmermanns nix in der WIS..

Gruß F

Was für AMG zählt das zählt auch für Zimmermann fertig.

Zimmermann = Bohren in fertige Scheiben

Brembo / AMG = Löcher werden VOR der Endveredelung gebohrt.

Ist ein riesen Unterschied. Und das mit den Hitzerissen haben a) nur Zimmermann b) Wenn man seine Bremse zu oft falsch genutzt hat / oft auf der Rennstrecke unterwegs ist.

Zeig mir bitte mal eine 330 / 345 Anlage mit Hitzerissen. Wirst du keine finden (erst dann wieder irgendwann ab 204, die haben aber sowieso genug Probleme).

Das kommt in Ausnahmefällen mal bei AMG Bremsscheiben vor, aber meist bei den großen zweiteiligen.

Es gibt genug Berichte über gebrochene / komplett gerissene Zimmermannscheiben, keine über andere gelochten.

Und Keramikbeläge mit Powerdisc Wummern, wenn sie mit gelochten Surren, ist das auch eben anders.

An den TE: Die Empfehlung gelochte / geschlitzte Bremsscheiben mit Keramikbelägen zu kombinieren, würde ich mir gut überlegen. ATE empfiehlt diese Kombi bewusst NICHT! Aus Erfahrung kann ich auch sagen, dass sie recht haben. Und wenn doch, kauf bitte gescheite Scheiben... Gerade für die 330 und 345 gibt es ja mehr als genug Alternativen die nicht mit Z anfangen.

Zumal die Zimmermann sogar teurer sind als Brembo oder ATE ... Das P/L sollten die wirklich mal überdenken.

Alleine schon die Empfehlung von MB, dass 25mm Hitzerisse (übers Loch gemessen) kein Problem sind, ist fragwürdig. Aber gut - sie empfehlen ja auch, dass man Getriebe- und Kompressoröl niemals wechseln muss.

Also bleiben wir beim Thema

 

Alles was geschrieben wurde stimmt,

 

Zusammenfassend kann man die 345mm Bremse mehr empfehlen als die 330mm .

Wegen den Hitzerissen die sind bei mir noch nicht aufgetreten jedoch fahre ich meinen C 320 cdi und meinen c 270 cdi auch normal und verwechsle sie nicht mit einem Tourenwagen.

 

Lg Tristan

Zitat:

@Drowner schrieb am 30. Juli 2019 um 14:47:04 Uhr:

Zimmermann = Bohren in fertige Scheiben

Brembo / AMG = Löcher werden VOR der Endveredelung gebohrt.

Ist ein riesen Unterschied. Und das mit den Hitzerissen haben a) nur Zimmermann b) Wenn man seine Bremse zu oft falsch genutzt hat / oft auf der Rennstrecke unterwegs ist.

Zeig mir bitte mal eine 330 / 345 Anlage mit Hitzerissen. Wirst du keine finden (erst dann wieder irgendwann ab 204, die haben aber sowieso genug Probleme).

Das kommt in Ausnahmefällen mal bei AMG Bremsscheiben vor, aber meist bei den großen zweiteiligen.

Es gibt genug Berichte über gebrochene / komplett gerissene Zimmermannscheiben, keine über andere gelochten.

Und Keramikbeläge mit Powerdisc Wummern, wenn sie mit gelochten Surren, ist das auch eben anders.

An den TE: Die Empfehlung gelochte / geschlitzte Bremsscheiben mit Keramikbelägen zu kombinieren, würde ich mir gut überlegen. ATE empfiehlt diese Kombi bewusst NICHT! Aus Erfahrung kann ich auch sagen, dass sie recht haben. Und wenn doch, kauf bitte gescheite Scheiben... Gerade für die 330 und 345 gibt es ja mehr als genug Alternativen die nicht mit Z anfangen.

Zumal die Zimmermann sogar teurer sind als Brembo oder ATE ... Das P/L sollten die wirklich mal überdenken.

Alleine schon die Empfehlung von MB, dass 25mm Hitzerisse (übers Loch gemessen) kein Problem sind, ist fragwürdig. Aber gut - sie empfehlen ja auch, dass man Getriebe- und Kompressoröl niemals wechseln muss.

Ob erst gebohrt und dann gedreht und geschliffen wird ist aus technischer Sicht unbedeutend.

In beiden Fällen werden Bohrungen in einer Affengeschwindigkeit eingebracht, die das Metallgefüge an der Bohrungsstelle unterbrechen. Wenn das Feinwuchtung erfolgreich war läuft auch erst mal jede Scheibe sehr gut. Die Spreu trennt sich vom Weizen wenn die Bremsscheibe nach dem Einfahren das erste mal richtig zum glühen kommt. Dabei verformen sich einige der Kandidaten dauerhaft.

Leider gibt es von AMG keine gelochten Bremsscheiben, in 330x28mm für mein Fahrzeug sonst hätte ich die ausprobiert. Was die Risse angeht bin ich kürzlich ohne Probleme erst durch die HU mit Rissen um die Löcher. Brembo und Co. hatte ich bereits, jedoch mit mäßiger Standzeit. Ich fahre auch keine Rennen, sondern etwa 50.000 im Jahr BAB auf der es leider sehr viele unaufmerksame Zeitgenossen mit unvorhersehbarem Verhalten gibt. So entstehen Situationen, in der man schnell von 250 runter muss auf 100, weil einer zum Überholen ausgeschert, obwohl das Vorrausfahrende Fahrzeug noch gute 300 – 400 Meter entfernt ist. Selten? Nein! Ich habe auch erlebt das einiger diese Zeitgenossen lachen wenn man danach an Ihnen vorbeifährt, aber das ist ehr eine Geschichte für einen Seelen Klempner und kein Forum in dem es hier um Bremsen geht.

Mein Fazit für die 330x28 Scheibe ist und bleibt mit ATE Belägen sehr positiv, da das Belag Material sich auch nicht bei erhitzter Scheibe an Ihr anlagert um so zum Rubbeln zu führen.

Wenn du die vielen wirklich durchgerissenen Zimmermann Scheiben bei Googel suchst, findest du solche Bilder von Scheiben die derartig weit über die Verschleißgrenze sind, dass das keine vernünftige Basis für eine Dikusion hier Wert ist.. : https://www.motor-talk.de/.../zimmermann-gerissen-i208392172.html

Es gäbe ja auch die 345er Scheiben vom clk 500 in der ungelochten Variante. Ich überlege die das nächste mal zu montieren. Fahre nämlich die ebc redstuff vorne und wenn die gefordert werden fangen die auch mal an zu rubbeln. So bald die kalt sind ist wieder alles super.

Ich würde dir gerne beipflichten, aber Mercedes hat es einfach versaut! Wenn man ein Auto auf 4 Räder stellt das geht wie die Feuerwehr dann muss man sich auch um die entsprechende Verzögerung kümmern was nicht der Fall ist mit 330mm ohne Löcher! Selbst die W202 haben noch eine Bremsbelüftung.

Keine 330 und wahrscheinlich auch 345 mm Scheibe ohne Löcher führt schnell genug die Temperatur ab bei dem W203 wenn man das Auto progressiv bewegt.

Servus,

mit selbst um vernüftige bremsen kümmern kann ich dir nur beipflichten.

bei meinem S211 habe ich hinten die vom 600SL R230 und vorne vom vom 221 500er mit sportpaket in 355mm.

ich hätte auch vorme die 360 vom AMG genommen, da passt aber meine bevorzugte Felge nicht.

eine von den 355er ist schon wieder krumm, habe bei der dekra auf dem Prüfstand kontolieren lassen.

mich regt das auf!!

nächter plan ist eine 355er 2 teilige brembo vom opc Opel, die ich mit dem topf vom Amg verheirate.

dann sollte es funzen.

evtl gibt es das auch vom SLK?

gruß F

Zitat:

@Z98 schrieb am 30. Juli 2019 um 22:04:53 Uhr:

Servus,

mit selbst um vernüftige bremsen kümmern kann ich dir nur beipflichten.

bei meinem S211 habe ich hinten die vom 600SL R230 und vorne vom vom 221 500er mit sportpaket in 355mm.

ich hätte auch vorme die 360 vom AMG genommen, da passt aber meine bevorzugte Felge nicht.

eine von den 355er ist schon wieder krumm, habe bei der dekra auf dem Prüfstand kontolieren lassen.

mich regt das auf!!

nächter plan ist eine 355er 2 teilige brembo vom opc Opel, die ich mit dem topf vom Amg verheirate.

dann sollte es funzen.

evtl gibt es das auch vom SLK?

gruß F

Das ist dann nochmal eine Liga für sich.

Mal über Kühlung nachgedacht?

hatte neulich nen 202er geschlachtet, der hat ja ernsthaft ne geführte bremsenkühlung.

Sowas gibt es nichtmal bei amg…..

abgefahren!

macht bei einem zähh 180 ja auch sinn.

naja, mal schauen.

gruß F

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Bremsen upgrade - C320 mopf