ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. bremse hinten 180er vs 225er

bremse hinten 180er vs 225er

Themenstarteram 8. November 2005 um 19:21

moin,

habe hier mal gelesen, das sich die bremsen hinten nur durch die scheiben unterscheiden! sie sollen nur die änderung haben, das die 225er innenbelüftet sind!

habe jetzt twei seiten gelesen, die noch ganz andere unterschiede zeigen:

180er: 232mm durchmesser, 9mm dick(massiv) und kolbendurchmesser: 38mm

225er: 256mm durchmesser, 22mm dick(innenbelüftet) und kolbendurchmesser: 54mm

kann ich da hinten doch auf größere scheiben umrüsten wie beim A3? der bremssattel vom quattro soll nicht passen, aber die vom 125kw bora/oktavia(grün) und die vom 25j jubi(rot)!

mfg aemkei

http://tt-eifel.de/ttwiki/index.php?title=Hinterachsbremse

http://www.a3-freunde.de/wiki/TuningBremsanlage (ganz unten auf der seite)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Und wozu brauchst Du die? Die Hinterbremse macht doch nur max. 1/3 der Bremsleistung aus...

Warum soviel Kohle berappen, hol Dir gelochte Scheiben, vernünftige Beläge und gut...

Audi hat sich bei der Wahl des Bremssystems auch was dabei gedacht.

Themenstarteram 9. November 2005 um 8:44

moin,

habe zimmermänner mit textar rundum! will hinten aber größere scheiben, da die so mickrig im vergleich zu vorne sind! wenn vorne stärkere bremsen kommen, kann es hinten ja auch nicht schaden, oder!? außerdem sind die sättel vom jubi schon rot und ich brauche nicht selber mit pinsel panschen!

audi hat sich bei der wahl der bremsen was gesdacht? dann wohl nur kostensenkung! oder warum sind die bremsen beim 180/225er so scheiße!?

mfg aemkei

Zitat:

Original geschrieben von toynic

Audi hat sich bei der Wahl des Bremssystems auch was dabei gedacht.

Das einzige woran sie gedacht haben ist wie man Geld sparen kann. Selbst wenn hinten weniger gebremst wird, ist doch immer noch die entscheidende frage wie schnell und zuverlässig diese Bremskraft erreicht wird.

Nebenbei sieht die "grosse" Bremse auch besser aus :D Ist zwar nicht so extrem der unterschied, aber kleinvieh ....

 

Hab hier noch 2 x ne komplette hintere bremse rumliegen ;)

Wenn Du vorne und hinten auf den 225er umstellst, dann ja. Warum passen die großen Sättel nicht, andere Aufnahmen?

Die sind doch eigentlich nur breiter um die innenbelüftete Scheibe aufnehmen zu können?

Themenstarteram 9. November 2005 um 11:06

Zitat:

Original geschrieben von toynic

Wenn Du vorne und hinten auf den 225er umstellst, dann ja. Warum passen die großen Sättel nicht, andere Aufnahmen?

Die sind doch eigentlich nur breiter um die innenbelüftete Scheibe aufnehmen zu können?

vorne macht das "umrüsten wohl kein sinn, da die gleich sind! vorne soll dann die brembo junior!

welche sättel passen wo nicht?

die vom jubi oder s3 oder 225er haben auch einen größeren kolbendurchmesser!

mfg aemkei

Ich fahr r32 wobei sich hinten zum 225er nix ändert. Beim 7er bmw wird hinten auch ne extrem grosse Bremse verbaut und das bestimmt auch nur wegen der Optik der wird hinten auch nicht mehr bremsen als wir :D Da hatten die irgendwie die bessere entscheidung getroffen. Auch wenn die Bremse hinten nur 1/3 vom gesamten bremst sollte bei nem Sportwagen schon auf solche kleinigkeiten geachtet werden.

Ok, wußte ich nicht das vorne die selbe Bremse drinnen ist.

Hättest doch gleich schreiben können das Du die ganze Anlage aufrüsten willst. Ich schaue mal bei ETOS was an der 225er HA bzw. S3 & Co anders ist gegenüber der Aufnahme von der unbelüfteten bei Dir.

Gruß Jens.

Hallo Freunde der Bremse,

Heckgetriebene Fahrzeuge haben hinten IMMER größere Bremsscheiben

als vergleichbare "Frontkratzer", da beim Bremsen auch der Motor

mit abgebremst werden muss. Dasselbe gilt Anteilig für Allradler.

Bei Front-TT's sind die vorhandene Serien Bremsscheibe/Beläge an

der Hinterachse deutlich Standfester als die Serien Front-Bremsscheiben,

trotz ihrer geringeren Größe.

Ist auch logisch, da beim Bremsen der Wagen vorne eintaucht und

damit die Hinterachse (sowieso zu leicht) entlastet wird und nur

eine gering Bremsleistung aufbauen kann.

Gruß G.

 

Meine Homepage

www.gienger-webdesign.de

Themenstarteram 9. November 2005 um 11:29

@frapos

beim 7er liegt es bestimmt nicht an der optik! gucke dir mal verschiedene hecktriebler an! vergleiche es dann mal mit fronttrieblern!

mfg aemkei

Also die S3 und 225er Scheiben sind identisch, haben sogar eine Audinummer: 8N0 615601B.

Alle nicht innenbelüfteten Scheiben haben eine J0 Nummer, das ist wohl Golf 4.

Golf 4Motion ist hinten auch innenbelüftet (selbe Nummer wie 225er)

Zu den Sätteln: S3 und 225 li und re angeben: 8N0615423C

Beim 4Motion (Golf etc.) gibt es einmal unlackierte mit der Teilenummer 8N0 615424C und lackierte mit der Golf-Nummer 1J0615424.

Jeweils links und rechts natürlich.

Wäre die Frage immernoch, gibt es da einen Unteschied gegenüber der Aufnahme zum 180er ohne Innenbelüftung.

Sorry für das Wirrwar, hab nur fix mal die Unterschiede versucht zu finden.

Themenstarteram 9. November 2005 um 11:57

guck dir mal den 2ten link oben an! beim A3 muß die aufnahme neu! dann wohl auch beim TT! quattro-sättel passen nicht am A3front, dann wohl auch nicht am TTfront, oder?

mfg aemkei

Jo, Du mußt die komplette Bremse wechseln mit allem drum und dran...

Themenstarteram 9. November 2005 um 12:57

zum abschluß noch mal ne frage: um wieviel ist die größere scheibe mit den anderen sätteln ( größerer kolbendurchmesser) besser? kühlung ist klar, da innenbelüftet! ansprechverhalten? hat einer bremswerte von der rolle (letzter tüv)?

mfg aemkei

VA li + re 250 (daN) und HA li + re 200 (daN), Feststellbremse je li 140 und re 170 (daN)

Gruß Jens.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. bremse hinten 180er vs 225er