ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Brauche bitte hilfe es geht um meine golf 4

Brauche bitte hilfe es geht um meine golf 4

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 8. November 2015 um 21:32

Hallo, erstmal zusammen

 

bin neu hier um Forum.

 

Suche für meinen Golf 4 1,4 16V 75PS Motorenöl dabei bin ich im Internet auf diesen hier gestossen

 

http://motoroelkauf24.de/.../mannol-10w40-defender-5l

 

er Preis ist wirklich der Hammer könnte ich den für mein Fahrzeug benutzen?

 

Ich hoffe ich nerve nicht mit meiner Frag hab nur keine Ahnung und wollte nix falsches machen.

 

Freue mich auf die Antworten

Ähnliche Themen
27 Antworten

kauf dir mobil 1 10w40 bei opa plette in Bielefeld.

Themenstarteram 8. November 2015 um 22:01

wo ist den der unterschied??

für 7,95€ 5L ist doch eigt unschlagbar

am 8. November 2015 um 22:17

Nehmen kannst du das, wenn du Ölwechsel im Festintervall machst. Bei Longlife-Service nicht.

Ist nichts dolles, nichtmal ein Leichtlauföl! Freigabe VW 501.01. Ich würde es nicht nehmen, als 10W40 jetzt noch weniger im Winter wegen der höheren Kalt-Viskosität (10W...).

Ich nehme im Festintervall was mit Freigabe VW 502.00 (und MB 229.5). Besseres Zeuch, ist auch schon ewig Konsens in den Foren, für Standard Benziner.

Total Quartz 9000 Energy 5W-40

Shell Helix Ultra 5W-40

Motul 8100 X-cess 5W-40

Liqui Moly Leichtlauf High Tech 5W-40

Castrol Edge 5W-40

Addinol Super Light 0540 5W-40

Fuchs Titan Supersyn Longlife 5W-40

Meguin megol High Condition 5W-40

Aral SuperTronic 0W-40

Mobil 1 New Life 0W-40

Ab 25 € - 40 € für 5l bist du dabei.

Billigbaumarktgrütze für 17 € kannst auch nehmen, hab ich auch lang gemacht, aber ich hab Intervall verkürzt. Hatte aber auch VW 502.00. Und dann halt nur MB 229.3.

Nehmen kannst du bei Festintervall auch VW 500.00 (Leichtlauf-Mehrbereichsöl) und VW 501.01 (Nur Mehrbereichsöl). Aber die VW 502.00 ist halt der bessere Standard.

Öl hat eben Qualitätseigenschaften, bezüglich Schmierung, Alterung, Ablagerungen!

Themenstarteram 8. November 2015 um 22:20

Wolte es nur zum nach schüttel nehmen.

Will nicht für die Marke mehr bezahlten.

Naja ich werde es mal nehem, dan für die antworten

am 8. November 2015 um 22:27

Der Mehrpreis ist nicht nur wegen der Marke. Auch wegen der Leistungsfähigkeit des Öls, was Motorverschleiß angeht.

Aber nehmen kannst du es. Es erfüllt die Freigabe von VW. Ist safe.

Zitat:

@HermannBarth schrieb am 8. November 2015 um 22:27:21 Uhr:

Aber nehmen kannst du es. Es erfüllt die Freigabe von VW. Ist safe.

Sorry HermannBarth, das stimmt so nicht!

"Entspricht folgenden Freigaben / Spezifikationen / Produkten : ....."

Nix Freigabe, woher auch bei dem Preis.

@Autofahrer96: Willkommen bei MT!

am 8. November 2015 um 22:50

Danke für die Korrektur.

Wieder mal Blendung im Vertrieb. Ich liebe es :)

Braucht der o.g. Motor nicht VW 502.00?

Siehe Serviceheft / Bed.Anleitung.

am 8. November 2015 um 23:03

Für den 75 PS steht drinne:

VW 500 00, VW 502 00, VW 501 01.

Gut, hier ist es demnach nun nur eine "Entsprechung" der (sowieso schon unteren) Freigabe. Also nichtmal was handfestes.

Es steht aber sogar im Bordbuch "Rat und Tat" dass man auch Öl mit Spezifikation ACEA A2 bzw. A3 verwenden kann, wenn nichts nach den Freigaben da ist.

ACEA A3 hat dieses Mannol. Er will es ja auch unbedingt. Gehen tut es meiner Meinung nach, wenn man schmerzfrei ist. Halt unterste Schublade, danach kommt nur noch Frittenöl.

Bei mir kommt auch nur 502.00 rein! Gerade wenn man es langfristig betrachtet, ist es gut, Reserven zu haben. Bestimmt verschlammt alles mit dieser Gülle.

Wie in (fast) jedem anderen Öl-Thread, hier noch ein bisschen was zum Lesen:

ABC der Schmierung.

Zitat:

Brauche bitte hilfe es geht um meine golf 4

Zu dem Titel brauch ich ja nichts sagen.

Es geht um einen golf 4 und das im Golf 4 Forum. :o

am 9. November 2015 um 3:00

Ich hab kürzlich Ölwechsel gemacht mit Total Quartz 9000 Energy 5W-40 (22,40 € / 5l).

Jetzt hab ich mir zum Nachschütten Meguin Megol High Condition 5W-40 bestellt (27,10 € / 5l).

Meiner hat einen knappen Liter Ölverbrauch auf 1000, weil ich noch nicht zu den Kolbenringen gekommen bin. Wenn man nicht viel Verbrauch hat, hat man mit diesen beiden preiswert Öl aus dem oberen Qualitätssegment.

Hallo,

ich bin vielleicht etwas naiv, aber ich dachte immer wenn draufsteht dass ein Öl die aufgedruckten Spezifikationen erfüllt (oder denen "entspricht") ist das ausreichend / verbindlich ?

Offenbar ist das wohl nicht so. Könntest Du mich dahingehend mal aufklären ?

Vielen Dank einstweilen

Zitat:

@Wendtland schrieb am 8. November 2015 um 22:46:43 Uhr:

Zitat:

@HermannBarth schrieb am 8. November 2015 um 22:27:21 Uhr:

Aber nehmen kannst du es. Es erfüllt die Freigabe von VW. Ist safe.

Sorry HermannBarth, das stimmt so nicht!

"Entspricht folgenden Freigaben / Spezifikationen / Produkten : ....."

Nix Freigabe, woher auch bei dem Preis.

@Autofahrer96: Willkommen bei MT!

....bei dem Scheißmotor kannste das Altöl von Anderen fahren, es wird doch schneller verbrannt wie du nachfüllen kannst.

Ich hab übrigens seit drei Jahren (natürlich gewechselt :D) Castrol 5W-40 Magnatec drin.

Das Magnatec haftet angeblich auch bei kaltem Motor (Zitat) "Wie ein Magnet".

Ob das jetzt so ist oder nicht.

Ich geb lieber 30 - 35 Euro (online) für 5 Liter aus und hab dabei ein gutes Gewissen. :)

Über den Ölverbrauch beim V5 muss ich nicht reden. Der ist fast bei 0.

Außer als der Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung defekt war. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Brauche bitte hilfe es geht um meine golf 4