ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. BR213 Touchpad nachrüsten

BR213 Touchpad nachrüsten

Mercedes E-Klasse W213, Mercedes E-Klasse S213
Themenstarteram 10. August 2018 um 18:05

Hallo zusammen,

ich habe relativ günstig einen S213 [EU-Model] erstanden und bin prinzipiell mehr als zufrieden nachdem ich von meinem W211 mit knapp 500k gewechselt habe. Das Einzige was mich stört ist, dass ich das Touchpad nicht habe, sondern lediglich den Drehdrücksteller. Beim Freundlichen wurde mir gesagt dass der Aufwand des Umbaus in keinem Verhältnis zu den Kosten stünde, weil die meisten den Handschmeichler eher selten nutzen. Prinzipiell müssten die Anschlüsse für die Bedieneinheit in der Mittelkonsole aber vorhanden sein und das Bedienelement mit der Blende bekommt man 2nd Hand.

Hat jemand dieses Vorhaben schon hinter sich und wenn was wäre zu beachten bzw. welche Kosten kämen auf mich zu.

Vielen Dank schon einmal im Voraus für alle qualifizierten Kommentare!

LG Tom

Beste Antwort im Thema

Ich persönlich kann überhaupt keinen Nutzen aus dem Pad ziehen. Das geht mit dem Drehdrücksteller alles viel besser.

Handschrift erkennt er auch nur sehr widerwillig. Die Fehlerquote ist viel zu hoch.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

@TomTe86

Da ist deinem MB-Händler nur zuzustimmen...

Wie kommst du denn darauf, dass die Anschlüsse vorhanden sein müssten? Die Kabelbäume werden für jeden Wagen explizit angefertigt und wenn die SA nicht bestellt ist, ist es ja sehr sinnfrei, die Anschlüsse zu verbauen und damit Mehrkosten, in welchem Rahmen auch immer", zu produzieren.

Das Touchpad setzt auch das entsprechende Audiosystem voraus. Also nur das Touchpad tauschen ist nicht.

Zitat:

@TomTe86 schrieb am 10. August 2018 um 18:05:21 Uhr:

…weil die meisten den Handschmeichler eher selten nutzen.

Dem kann ich was mich persönlich betrifft nur zustimmen.

Themenstarteram 10. August 2018 um 21:29

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 10. August 2018 um 20:13:19 Uhr:

Das Touchpad setzt auch das entsprechende Audiosystem voraus. Also nur das Touchpad tauschen ist nicht.

Was die Ausstattung angeht, sind Comand online und die kleine Burmesteranlage verbaut. Bezüglich der Verkabelung vom Comand zur Mittelkonsole sollte das nicht den gesamten Kabelbaum betreffen, insofern das relevant ist.

Gruß Tom

Hallo,

nach meinem Kenntnisstand ist „Comand Online“ und „Touchpad auf der Mittelkonsole“ gekoppelt...zumindest war die Option bei mir nicht abwählbar...

Aber vielleicht ist das bei EU re-Importen ja anders!?

Themenstarteram 10. August 2018 um 22:11

Zitat:

@N-Y schrieb am 10. August 2018 um 21:38:35 Uhr:

Hallo,

nach meinem Kenntnisstand ist „Comand Online“ und „Touchpad auf der Mittelkonsole“ gekoppelt...zumindest war die Option bei mir nicht abwählbar...

Aber vielleicht ist das bei EU re-Importen ja anders!?

Ja, sonst hätte ich den Thread ja nicht erstellt ^^

@TomTe86

Gut. Kann man ja nicht wissen, dass es bei EU-Fz. diese Ausstattungskopplung nicht gibt. Geht jetzt auch nicht unbedingt aus Deiner Anfrage hervor...dass dies ein Fakt ist.

Was ich jedoch nicht verstehe, wie Du daraufhin den Schluss ziehst das die Anschlüsse für das Touchpad bereits vorhanden sind. Hat Dir das der Händler erzählt oder wie kommst Du darauf?

Themenstarteram 10. August 2018 um 23:10

@N-Y

Ich bin ehrlich gesagt davon ausgegangen, dass die Anschlüsse vorhanden sind, weil das Comand Online im Regelfall standardmäßig mit dem Touchpad ausgerüstet wird und MB keine verschiedenen Varianten des Comand Online im Programm hat. Selbst wenn die Kabel noch nicht gezogen sind, kann das Konnektorkabel nicht die Welt kosten.

Okay. Klingt zumindest schlüssig...da ich keine Ahnung habe bin ich hier raus.

Mutmaßen würde ich jedoch, dass das Touchpad nicht ausschließlich am Comand kontaktiert ist, sondern sich zumindest Strom oder was auch immer über eine Bus-Leitung aus dem Kabelstrang holt, welche dann Fahrzeug bzw. Länder und/oder Ausstattungsspezifisch ist.

Naja...viel Erfolg Dir :-)

Ich persönlich kann überhaupt keinen Nutzen aus dem Pad ziehen. Das geht mit dem Drehdrücksteller alles viel besser.

Handschrift erkennt er auch nur sehr widerwillig. Die Fehlerquote ist viel zu hoch.

Das Pad braucht man wirklich nicht, ich brauche jedenfalls nicht.

Das Pad ist wirklich überflüssig. Mache auch alles mit dem Dreh-/Drücksteller.

Wenn es drin ist, dann ist es ok. Aber extra Geld dafür in die Hand nehmen würde ich nicht.

Ich nehme es auch selten, aber ohne sieht es auch blöd aus, Aufpreis ist es meiner Meinung nach nicht wert.

So sehe ich es auch... @froggorf

Die Optik ist schöner mit dem Touchpad, sieht einfach hochwertig aus.

Nutzen ist leider „solala“.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. BR213 Touchpad nachrüsten